U3-Ausbau: Wickeder Fabido-Kita Baedekerstraße wächst für 20 weitere Kinder

Auch die Kita-Kinder blieben nicht außen vor beim offiziellen ersten Spatenstich für den Erweiterungsbau der städtischen Fabido-Kita an der Baedekerstraße. Mit dabei waren unter anderem Thomas Wawrzynek- Lukaschewitz (Jugendamt), Ratsvertreter Friedhelm Sohn, Architektin Dr. Vera Nienkemper-Hausmann, Fabido-Geschäftsführer Arno Lohmann, Kita-Leiterin Ursula Herzog und ihre Stellvertreterin Daniela Niekämper, Steffi Kurrath vom Elternrat und Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka.
  • Auch die Kita-Kinder blieben nicht außen vor beim offiziellen ersten Spatenstich für den Erweiterungsbau der städtischen Fabido-Kita an der Baedekerstraße. Mit dabei waren unter anderem Thomas Wawrzynek- Lukaschewitz (Jugendamt), Ratsvertreter Friedhelm Sohn, Architektin Dr. Vera Nienkemper-Hausmann, Fabido-Geschäftsführer Arno Lohmann, Kita-Leiterin Ursula Herzog und ihre Stellvertreterin Daniela Niekämper, Steffi Kurrath vom Elternrat und Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka.
  • Foto: Günther Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Der offizielle erste Spatenstich – unter den kritischen Blicken der Kita-Kinder – ist gesetzt: Bis August 2015 wird an die Wickeder Fabido-Kindertagesstätte Baedekerstraße angebaut, um hier im Zuge der Ausweitung der U3-Betreuung zum Start des nächsten Kindergartenjahres 20 Kinder im Alter von null bis drei Jahren zusätzlich aufnehmen zu können.

Die bis dato dreigruppige Tageseinrichtung Baedekerstraße, am Ortsrand im Wickeder Nordosten gelegen, soll einen Anbau für weitere zwei Gruppen erhalten. Kostenpunkt: rund 1,55 Millionen Euro. Zurzeit verfügt die Kita über 65 Plätze für Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren und bietet eine Betreuungszeit von bis zu 45 Stunden an.

Die Kita Baedekerstraße ist eine von vier Dortmunder Fabido-Tageseinrichtungen, an die im laufenden Kindergartenjahr angebaut wird. Der städtische Eigenbetrieb freut sich über die zusätzlichen Plätze und hat dies stellvertretend mit dem Spatenstich in der Baedekerstraße exemplarisch gleich für alle vier Einrichtungen mit gefeiert. Klar, dass so auch Fabido-Betriebsausschussvorsitzender, Ratsherr und Jugendausschuss-Chef Friedhelm Sohn sowie Fabido-Geschäftsführer Arno Lohmann zu einem der fünf Spaten griffen.

Das Bestandsobjekt wird für die geplanten beiden U3-Gruppen mit den zugehörigen Funktionsräumen, rund 538 m² Bruttogeschossfläche, ebenerdig und barrierefrei erweitert. Sogar ein behindertengerechtes Personal- und Besucher-WC gibt‘s künftig.

Die Erschließung der Kita bleibt in der Lage unverändert. Lediglich der Eingangsbereich wird vergrößert, von dem aus sowohl der Altbau wie auch der Erweiterungsbau gleichberechtigt erschlossen werden. Ausgehend vom zentralen Foyer mit integrierter Abstellfläche für Kinderwagen wird die Gebäudeerweiterung über einen mittigen Stichflur erschlossen, der sich im Bereich der Gruppenräume aufweitet.

Künftig drei U3- sowie zwei Ü3-Kita-Gruppen

Die zukünftige Nutzung der Kita einschließlich des Anbaus sieht eine Nutzung von drei Gruppen für den U3-Betrieb und zwei Gruppen für den Ü3-Betrieb vor.

Das zu realisierende Raumprogramm basiert auf den Anforderungen des Landesjugendamtes. Es ist mit dem Eigentümer, dem Amt für Liegenschaften, dem Jugendamt und dem Betreiber Fabido abgestimmt.

Die erforderlichen Gruppeneinheiten bestehen im Wesentlichen aus dem Gruppenraum mit Garderobe im Flurbereich, dem Gruppennebenraum, einem Differenzierungsraum (Schlafraum) und dem Gruppen-Waschraum.

Für die Übermittagsbetreuung wird im Anbau zusätzlich eine neue Regenerierküche installiert, um die benötigte höhere Anzahl an Mahlzeiten durch den zusätzlichen U3-Betrieb sicherzustellen.

Der Anbau wird im Rahmen des bestehenden Wärmelieferungsvertrags mit der DEW21 über ein gasbetriebenes Blockheizkraftwerk mit Wärme versorgt werden. Durch den Einsatz des BHKWs wird direkt vor Ort Strom erzeugt, womit gleichzeitig die Anforderungen des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes erfüllt werden.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen