Kontrollen an der Brackeler Straße
Überholen auf der Umweltspur kostet 15 Euro

Richtung Borsigplatz ist die rechte Fahrspur für Elektroautos und Busse reserviert.
  • Richtung Borsigplatz ist die rechte Fahrspur für Elektroautos und Busse reserviert.
  • Foto: Grafik: Stadt Dortmund
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-Ost

Seit dem 20. März 2020 gibt es auf der Brackeler Straße in Dortmund eine
Umweltspur. Befahren dürfen diese nur Linienbusse, Elektrofahrzeuge und
Radfahrer.

Zahlreiche Schilder und Markierungen auf der Straße weisen auf die Umweltspur
hin - doch nicht alle motorisierten Verkehrsteilnehmer halten sich an das
Fahrverbot. Sie nutzen die Umweltspur immer wieder dreist als Überholspur,
während andere Pkw- und Lkw-Fahrer die reguläre Spur nutzen oder auch im Stau
stehen.

Montag (26.5.2020) kontrollierte die Dortmunder Polizei den Verkehr auf der
Brackeler Straße und stoppte 38 Fahrerinnen und Fahrer, die die Umweltspur
eigenmächtig in eine Überholspur umwandelten. Sie mussten ein Verwarngeld in
Höhe von 15 Euro bezahlen.

Eher selten erhält die Polizei Zuspruch für Verkehrskontrollen. Nicht so am
Montag: Überholte Autofahrer äußerten durch das geöffnete Fenster ihre Sympathie
für die Kontrolle, wenn die Polizei ein überholendes Fahrzeug anhielt und die 15
Euro einforderte.

Eingerichtet hat die Umweltspur die Stadt Dortmund. Die Polizei ist zuständig,
da auf der Brackeler Straße der fließende Verkehr betroffen ist.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-Ost aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen