Vom internationalen Frauentag zum Equal Pay Day - 8. März goes 19.

Lohnunterschiede zwischen Frauen und Männern in Europa.
  • Lohnunterschiede zwischen Frauen und Männern in Europa.
  • Foto: Matthias W. Birkwald
  • hochgeladen von Carsten Klink

Am 8.März war Internationaler Frauentag: Die nebenstehende Grafik aus einem Facebook-Post des Bundestagsabgeordneten Matthias W. Birkwald (LINKE) zeigt, wie wichtig dieser Tag ist. Am 19. März ist der Equal Pay Day. Denn am 19. März sind genau 21,6 Prozent des Jahres vergangen. Und genau um diese 21, 6 Prozent werden Frauen in Deutschland durchschnittlich schlechter bezahlt als ihre männlichen Kollegen.

Die wichtigsten Gründe: Weil die sogenannten "Frauenberufe" schlechter bezahlt werden; weil Frauen häufiger "atypisch" beschäftigt sind (z.B. in Minijobs, Teilzeitarbeit); weil Frauen seltener in Führungspositionen gelangen. Aufgrund der niedrigeren Einkommen sind Frauen häufiger von Altersarmut betroffen.

Rechtzeitig zum Frauentag hat DIE LINKE hat im Bundestag nachgefragt. Die Antwort der Bundesregierung auf die von Matthias W. Birkwald mit eingebrachte Anfrage "Zunehmende Beschäftigung und bleibende Benachteiligung von Frauen" enthält weitere aktuelle Daten zur Geschlechterungerechtigkeit bei Lohn, Gehalt und Zugang zur Erwerbsarbeit.

Der 8. März zeigt, wie weit wir noch von einer tatsächlichen Gleichstellung von Männern und Frauen entfernt sind! Und am 19. März bietet der Equal Pay Day genug Gelegenheiten, gemeinsam mit Gewerkschaften und Frauenverbänden vor Ort dafür aktiv zu werden, dass sich die in Deutschland besonders riesige Lücke zwischen den Geschlechtern bei den Erwerbseinkommen endlich schließt.

http://www.equalpayday.de/ueber-epd/

Autor:

Carsten Klink aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen