NetzWerk Aktiv ÄlterWerden und Seniorenbüro Brackel
10. Aktionstag im Stadtbezirk Brackel in digitaler Form:

Zum 10. Mal veranstalten das NetzWerk Aktiv Älter Werden und...
3Bilder
  • Zum 10. Mal veranstalten das NetzWerk Aktiv Älter Werden und...
  • hochgeladen von Thomas Brandt

Nachdem der Aktionstag „Zu Hause älter werden - Angebote für Senioren und deren Angehörige“ im Stadtbezirk Brackel im letzten Jahr Corona bedingt ausfallen musste, hat das NetzWerk Aktiv ÄlterWerden zusammen mit dem Seniorenbüro Brackel den Entschluss gefasst, in diesem Jahr zumindest ein digitales Angebot den Senior*innen und ihren Angehörigen zu Hause oder in einer der Begegnungs-, Kultur-, Sport oder (Tages-) Pflegeeinrichtung anzubieten.
Unter dem Schwerpunktthema SPORT – BEWEGUNG – GESUNDHEIT finden am 16. September 2021 von 11.30 Uhr – 16.00 Uhr insgesamt 12 digitale Vorträge und Mitmach- Aktionen statt.
Anmeldungen für eine kostenlose Teilnahme per ZOOM -Link sind ab sofort unter www. tremonia-akademie.de/netzwerk-aktiv-aelter-werden möglich.
Nach der Einwahl des per E-Mail zugesandten ZOOM Links (ab 11.30 Uhr am Veranstaltungstag möglich), eröffnet Bezirksbürgermeister Harmut Monecke den Aktionstag um 11.45 Uhr mit einem Grußwort.
Es folgt unter der Moderation des Seniorenbüros Brackel ein abwechslungsreiches Programm:

12.00 – 12.15 Uhr: Online Vorstellung des Angebotes vom Dortmunder Menüservice

12.15 – 12.35 Uhr: apetito Landhausküche: Vortrag zur gesunden Ernährung im Alter

12.35 - 12.55 Uhr: Der Malteser Besuchs-u. Hospizdienst stellt sich und den Hausnotruf vor.

12.55 - 13.10 Uhr: Vortrag des Ehrenamtlichen Seniorenbegleitservice der Stadt Dortmund

13.10 – 13.30 Uhr: StadtSportBund Dortmund e.V. „Locker vom Hocker“ - Sitzgymnastik
mit Spaß

13.30 – 13.45 Uhr: WMD Haushaltsdienst stellt sich vor – von der Beantragung bis
zur geeigneten Haushaltshilfe

13.45 – 14.00 Uhr: Zumba Gold zum Mitmachen (AWO Brackel/Neuasseln)

14.00 – 14.20 Uhr: „20 Minuten für mich“ – Entspannungsübungen für jedermann mit der
Achtsamkeitstrainerin Sabine Henke

14.20 -14.35 Uhr: Hausnotruf und mehr der Johanniter Unfallhilfe

14.35 – 15.05 Uhr: Bewegung im Alter - Vortrag des StadtSportBunds Dortmund e.V.

15.05 – 15.25 Uhr: Vorstellung des ambulanten Hospizdienstes des Diakonischen Werkes
Dortmund u. Lünen und seiner ehrenamtlichen Arbeit in der Begleitung
sterbender und schwerkranker Menschen

15.25 – 15.40 Uhr: Wohnberatung Dortmund: Bewegung und Training zu Hause

15.40 – 16.00 Uhr: Tipps zum sicheren Umgang mit Rollatoren und andern Hilfsmitteln vom
Sanitätshaus Riepe/Emmerich

Senior*innen, die zu Hause keinen Internetzugang haben, mit dem Tablet, Notebook/PC nicht vertraut sind oder sich nicht alleine die digitalen Vorträge anhören möchten, haben die Möglichkeit in einer der unten aufgeführten Einrichtungen den Aktionstag mit anderen Interessent*innen zu verfolgen.
Hierzu sind rechtzeitige Anmeldungen bei den unten aufgeführten Begegnungseinrichtungen erforderlich und die an dem Tag geltenden Hygienebestimmungen sind dabei in den jeweiligen Einrichtungen zu beachten.
Dieses Angebot ermöglicht den mitwirkenden Akteur*innen ihre digitalen Vorträgen und Mitmachaktionen an zwei Standorten im Stadtbezirk Brackel den interessierten Senior*innen oder deren Angehörigen anzubieten. Trotz Corona Einschränkungen erhalten sie somit wichtige Informationen und Impulse zum Thema SPORT – BEWEGUNG – GESUNDHEIT im Alter und erfahren zugleich Begegnung und Kommunikation in kleinen Gruppen vor Ort und in vertrauter Umgebung.
Die sich per ZOOM beteiligenden Begegnungseinrichtungen im Stadtbezirk Brackel sind:

• Ev. Kirchengemeinde Brackel/Arent Rupe Haus, Kontakt: Diakon Morya Gnanko,              Tel: 25 90 17
• Begegnungsstätte AWO Brackel/Neuasseln, Kontakt: 1. Vors. Monika Klaus, Tel:
13 74 50 77 von 9-20 Uhr

Mitwirkende Netzwerk-und Kooperationspartner beim 10. Aktionstag sind:

 Achtsamkeitstrainerin Sabine Henke
 Ambulanter Hospiz-und Palliativdienst des Diakonischen Werkes Dortmund u. Lünen
 Apetito AG – Landhausküche
 AWO Brackel/Neuasseln
 Bezirksbürgermeister im Stadtbezirk Brackel, Hartmut Monecke
 Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
 Dortmunder Menüservice
 Malteser Besuchsdienst und Hospizarbeit
 Sanitätshaus Riepe/Emmerich
 Seniorenbüro Brackel
 Stadt Dortmund/Fachdienst für Senioren – Ehrenamtlicher Seniorenbegleitservice
 StadtSportBund Dortmund e.V. – Bewegt ÄLTER werden in NRW!
 Tremonia Akademie e.V.
 Wir machen das (WMD) Haushaltsdienst
 Wohnberatung Dortmund, Kreuzviertelverein

Bei technischen Fragen – beispielsweise zur ZOOM Einwahl- stehen die Mitarbeiter*innen der Tremonia Akademie gerne unter der Rufnummer 16 54 704, Email: info@tremonia-akademie.de hilfreich zur Seite.
Fragen zum Aktionstag selbst beantwortet das Seniorenbüro Brackel unter der Rufnummer 50 29 640, Email: seniorenbuero.brackel@dortmund.de

Autor:

Thomas Brandt aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen