Blindgänger-Verdacht erhärtet: Brackeler Straße bleibt in Richtung City bis 8. April voll gesperrt

Wo: Brackeler Straße, Brackeler Str., Dortmund auf Karte anzeigen

Die Brackeler Straße muss in Richtung Innenstadt zwischen dem Kreuz mit der Bundesstraße 236 und der Kreuzung mit der Straße Im Spähenfelde voraussichtlich noch bis Freitag, 8. April, voll gesperrt bleiben.

Die Verkehrssicherungsmaßnahmen im Zuge des ersten Bauabschnittes der Kanalbauarbeiten für die Nordspange Westfalenhütte müssen verlängert werden, um Blindgänger-Verdachtspunkte zu untersuchen.

Denn bei Untersuchungen in der Brackeler Straße erhärtete sich der Verdacht auf Blindgänger im Untergrund. Deshalb sind Ausgrabungen nötig. Die Brackeler Straße wird so voraussichtlich bis zum 8.4. in Richtung Borsigplatz ab der Zufahrt von der B236 bis zur Krezung Im Spähenfelde voll gesperrt.

In der Gegenrichtung kann es in der Zeit von Montag, 4., bis Freitag, 8. April, ebenfalls durch halbseitige Sperrungen zu Behinderungen kommen.

Die Sperrungen sind erforderlich, da bei einer Luftbildauswertung durch die Bezirksregierung Arnsberg mehrere Blindgänger-Verdachtspunkte festgestellt wurden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen