Anmeldung ist nur noch bis zum 12. Juli vor Ort im "brauks" möglich
Brackeler Ferienspiele: JFS Brackel wird zum "Kleinen asiatischen Dorf"

Auch im vergangenen Jahr wurde an der offenen Feuerstelle bzw. in der Außenküche das Essen zubereitet.
8Bilder
  • Auch im vergangenen Jahr wurde an der offenen Feuerstelle bzw. in der Außenküche das Essen zubereitet.
  • Foto: Günter Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Jahr für Jahr schöpfen die Initiatoren immer wieder neue Ideen aus dem umfangreichen Fundus von Geschichte und Geographie: „Kleines asiatisches Dorf“ lautet diesmal das Motto der Brackeler Ferienspiele, die - kurz vor dem Ferienende - vom 19. bis 24. August an der Jugendfreizeitstätte (JFS) Brackel angeboten werden. Aber Achtung: Nur noch bis einschließlich 12. Juli können Eltern ihre Sprösslinge dafür vor Ort im "brauks" anmelden!

Teilnehmen können auf dem JFS-Gelände am Brauksweg 15 alle Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren, informiert Tanja Young, Fachreferentin Kinder- und Jugendförderung im Stadtbezirk Brackel.

Kinder entdecken beim Ferienspaß das Leben und den Handel in einem kleinen asiatischen Dorf. In verschiedenen Werkstätten können die Kinder kreatives- und handwerkliches Geschick erlernen und mit ihrer Arbeitskraft zum Aufbau des Dorfes beitragen.Pro geleisteter Arbeitsstunde erhalten sie einen Lohn von zwei Talern. Mit diesem Geld können die Kinder auf dem eigenen Dorfmarkt Produkte wie Bekleidung, Schmuck, Essen, Seidenmalprodukte, Origamifiguren, eine dorfeigene Zeitung und vieles mehr erwerben.

Für das leibliche Wohl sorgen die Kinder selbst: In der großen Außenküche kochen die Kinder - unter Anleitung - täglich das Essen für alle Teilnehmende. In der Außenbäckerei wird täglich frisches Brot gebacken und zudem werden kulinarische asiatische Köstlichkeiten zum Probieren hergestellt.

20 Euro Teilnahmegebühr für die Woche

Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro für die Woche, Geschwisterkinder erhalten eine Ermäßigung und Kinder mit dem Dortmund-Pass sind kostenfrei.
Eine persönliche Anmeldung vor Ort ist erforderlich, die Plätze sind begrenzt.
Noch bis einschließlich Freitag, 12. Juli, können die Eltern ihre Kinder täglich in der Zeit von 13 bis 21 Uhr bei Carmen Adrian-Shaw und Sebastian Rüther in der JFS Brackel, dem "brauks", Brauksweg 15, anmelden. Kontakt/Infos: Tel. 0231/258649; E-Mail: Cadrian-shaw@stadtdo.de bzw. sruether@stadtdo.de .

Unterstützt werden die Brackeler Ferienspiele durch die Sparkasse Dortmund, die Bezirksvertretung Brackel sowie durch folgende Kooperationspartner: die Evangelische Jugend Brackel (Arent-Rupe-Villa), das Jugendhaus Wambel (JuWa), Thyssen Gas, die DRK-Jugend und den Verein Kulturzentrum balou.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen