Seniorenbüro Brackel
Digitale Vorträge mit dem Themenschwerpunkt Entlastung in der Pflege

Im 4. Block der digitalen Vortragsreihe gibt Sabine Henke eine Einführung in  Entspannungsmethoden für pflegende Angehörige.
6Bilder
  • Im 4. Block der digitalen Vortragsreihe gibt Sabine Henke eine Einführung in Entspannungsmethoden für pflegende Angehörige.
  • hochgeladen von Thomas Brandt

In einem 4. digitalen Vortragsblock veranstalten Ende April und Anfang Mai das Seniorenbüro Brackel zusammen mit Akteur*innen des NetzWerks Aktiv ÄlterWerden und Kooperationspartner*innen 2 weitere ZOOM-Vorträge mit dem Schwerpunktthema Hilfen und Entlastung in der Pflege.
Zunächst beginnen Martin Isermann und Norman Kramp (Fachexperten des Sanitätshauses Riepe/Emmerich) am Mittwoch, 21. April 2021 um 16.00 Uhr.
Die erfahrenen Mitarbeiter stellen in ihrer online Präsentation praktische Alltagshilfen in der ambulanten Pflege vor.
Neben den vorgestellten technischen Hilfen wird auch zu Fragen der Finanzierung und über den möglichen Verordnungsweg über die Kranken- bzw. Pflegekasse informiert.
Am Montag, den 03. Mai 2021 von 16.00 -17.30 Uhr lädt im Rahmen einer digitalen online Veranstaltung die Achtsamkeitstrainerin Sabine Henke unter dem Titel 90 starke Minuten für mich! - Entspannung und Stressbewältigung für pflegende Angehörige von Demenzerkrankten herzlich ein.
Sabine Henke (MBSR Lehrerin und Coach) weiß wovon sie spricht, wenn sie sagt:
„Die Pflege und Betreuung eines erkrankten Familienmitglieds fordert von den Angehörigen vollen Einsatz. Die körperliche und mentale Kraftanstrengung im Alltag kann schnell zu Stress-Situationen und direkt in die Erschöpfung führen. Die Corona-Situation erschwert das Leben- wir sollen einen langen Atem haben, aber gerade in der Pflege kann die Puste kann dann schon mal ausgehen...“
90 starke Minuten – das ist ein Angebot für eine kleine Auszeit aus dem Pflege-Alltag.                          Im Mittelpunkt stehen Entspannungsübungen zur Stressbewältigung. Teilnehmer*innen lernen kleine, stärkende, hochwirksame Übungen kennen, die Sie sofort in Ihren Tages-Ablauf einbauen können. Zudem bleiben Raum und Zeit, um sich mit anderen Teilnehmer*innen auszutauschen. „Die Erfahrung zeigt, dass Online-Formate eine gute Möglichkeit bieten, Verbundenheit zu erleben und in wertschätzender Atmosphäre miteinander zu sprechen“, so Sabine Henke.
Anmeldungen sind unter
www.tremonia-akademie.de/netzwerk-aktiv-aelter-werden
ab sofort möglich.
Von dort erhalten alle Interessent*innen den notwendigen ZOOM Link, um an dem jeweiligen Vortrag teilnehmen zu können.
Für inhaltliche Fragen zu den Vorträgen steht das Seniorenbüro Brackel mo-do in der Zeit zwischen 9-15 Uhr und fr. von 9-12 Uhr telefonisch (0231/50 29640) oder unter E-Mail: seniorenbuero.brackel@dortmund.de gerne zur Verfügung.
Bei technischen Rückfragen oder Problemen unterstützt die Tremonia Akademie e.V. ebenfalls wieder mit Rat und Tat. Email: mail@tremonia-akademie.de
Weitere digitale Vorträge sind in Planung.

Autor:

Thomas Brandt aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen