Inspirierender Abend für die Liebe mit Karin Ackermann-Stoletzky in der FeG in Körne
"Mach mich glücklich!"

Referentin ist die Solingerin Karin Ackermann-Stoletzky.
  • Referentin ist die Solingerin Karin Ackermann-Stoletzky.
  • Foto: Freie evangelische Gemeinde Dortmund (FeG)/Ackermann-Stoletzky
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

In der Veranstaltungsreihe "Bürgerforum" lädt die Freie evangelische Gemeinde Dortmund (FeG), Körner Hellweg 6, in Körne für Freitag, 14. Februar, um 19 Uhr zu einer Valentins-Veranstaltung zum Thema "Mach mich glücklich! - Von Beziehungskonten, Illusionen und Liebe" ein.

Manchmal könnte Ihre Partnerin/Ihr Partner schon mehr daran arbeiten, Sie glücklich zu machen, oder? Eigentlich ist das doch gar nicht so schwer: etwas mehr Einfühlung, Unterstützung, praktische Hilfe, Einheit in Erziehungsfragen...

Hat man sich da am Anfang nicht mehr Mühe gegeben? Sehr wahrscheinlich, und das ist auch normal. Je länger eine Partnerschaft währt, um so selbstverständlicher wird für die meisten Menschen das Gute daran, um so deutlicher fallen die weniger guten Seiten ins Auge. Muss aber nicht so sein.

An diesem Abend haben die Teilnehmer Gelegenheit, die guten Seiten ihrer Beziehung wieder neu schätzen zu lernen, sich über den Unterschied zwischen Wünschen, Zielen und Illusionen klar zu werden, und zu prüfen, wo das eigene Beziehungskonto im Plus oder im Dispo ist.

Rolf Cyrus, Pastor der FeG, meint dazu: "Bei herzhaften Snacks und leckeren Häppchen erwartet Sie ein Vortrag mit Tiefgang und Impulsen für die Praxis. Schenken Sie Ihrer Liebsten oder Ihrem Liebsten zum Valentinstag nicht nur Blumen, sondern einen inspirierenden Abend für die Liebe!"

Referentin des Abends ist Karin Ackermann-Stoletzky. Sie lebt mit ihrem Mann Cyrill in Solingen, arbeitet seit vielen Jahren als Supervisorin und bildet Coaches und Demenzseelsorger aus.

 Die Veranstaltung ist kostenfrei und für maximal 50 Teilnehmer. Die Beteiligung an den Verpflegungskosten ist freiwillig. Eine Anmeldung wird erbeten bis Mittwoch, 12. Februar, unter Tel. 0231/5310882 bzw. per E-Mail an buergerforum@feg-dortmund.de.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen