An der Scholl-Gesamtschule in Brackel
Neues Profilfach für nachhaltige Entwicklung

NICE

Die Auseinandersetzung von Jugendlichen mit den Ursachen und Folgen des Klimawandels aufzugreifen und ihnen Handlungskonzepte für gesellschaftliche und politische Entwicklungen zu vermitteln, sei eindringliches Ziel von Schule, so die Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG) aus Brackel. Deshalb gibt es dort nun ein neues Profilfach.

Im Rahmen ihres Schulentwicklungsprozesses zur „gesunden, nachhaltigen Schule“ unterstützte die GSG dieses Ziel bereits mit einer Reihe von Projekten, wie beispielsweise der Aquaponik-Anlage oder der Schülerfirma „Upcycling“. Um dies Vorhaben transparent zu machen und für alle verbindlich in die schulischen Prozesse einzubinden, wird sich die GSG in diesem Schuljahr um das Siegel „BNE2030“ bewerben.

Darüber hinaus führt die GSG zum Schuljahr 2022/23 ein neues Profilfach unter dem Namen „NICE“ ein, das von den Schüler*innen der Jahrgangsstufe 5 angewählt werden kann. In Zusammenarbeit der Fachkonferenzen Erdkunde, Geschichte, Philosophie und Religion wird aktuell das Konzept ausgearbeitet. Nice steht für „Nachhaltig, Innovativ, Clever und Engagiert“. Schwerpunktthemen sind Mobilität und Energie, Ernährung, Müllvermeidung und die Probleme und Herausforderungen des Klimawandels.

In Kooperation mit Bildungspartnern der Schule, wie dem BVB, KHS, DSW21/DEW21, REWE oder der Stadt Dortmund als Modellkommune BNE können die Schüler*innen eigene Lösungsansätze im Sinne der Nachhaltigkeit entwickeln. Unter dem Schwerpunktthema Ernährung soll zum Beispiel bei einem Besuch des neuen Lieferanten der Mensa, „Rebional“, dessen Anspruch geprüft werden, gesunde Frische aus der Region in Bio-Qualität zu kochen. Ergänzt werden diese Vorhaben im Schulalltag: Unter anderem wird das Mittagessenangebot in der Mensa zum Schuljahr 2021/22 umgestellt.(OA) Das neue Profilfach NICE kann ab der fünften Klasse gewählt werden.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-Ost aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen