NetzWerk Senioren im Stadtbezirk Brackel
Neues Seminar: Demenz verstehen – Unterstützung für die helfenden Angehörigen

Eine neues Seminarangebot "Demenz verstehen" beginnt ab 25. September erstmals...
4Bilder
  • Eine neues Seminarangebot "Demenz verstehen" beginnt ab 25. September erstmals...
  • Foto: Gisela Supsar
  • hochgeladen von Thomas Brandt

Jeweils mittwochs vom 25. September bis 30. Oktober 2019 in der Zeit von 16.30 -18.30 Uhr, geht es im Ev. Jakobus Gemeindehaus Wambel, Eichendorffstr. 31, 44143 Dortmund um die Fragen:

• Wie kann Pflege und Betreuung von Demenzerkrankten zu Hause gelingen, ohne dass pflegende Angehörige, aber auch Freunde oder Nachbarn überfordert werden?
• Was leistet die Pflegeversicherung?

Ferner wird

• zu Fragen des Krankheitsbildes,

• des Umgangs mit Demenzerkrankten und

• über die Vorsorgevollmacht und Betreuung bei Demenz informiert.

Bei all den Themen stehen jedoch die Wünsche und Bedürfnisse, die die Pflegepersonen mitbringen im Mittelpunkt.

Verbindliche Anmeldungen werden im Seniorenbüro Brackel, Tel: 0231/ 50 29 640, ab sofort entgegen genommen.

Für die Dauer jedes Seminarteils kann auf Anfrage eine Betreuung des erkrankten Angehörigen angeboten werden.
Hierzu werden am Seminar Interessierte gebeten, Kontakt mit der AWO Tagespflege Wickede (Tel: 21 78 209) oder mit dem Seniorenbüro Brackel aufzunehmen.

Rückfragen zum Seminarverlauf sind unter Tel: 0231/13 77 654 oder 0176/82 18 58 38 (Leben & Pflegen Der Beratungsstützpunkt ®) und ebenfalls im Seniorenbüro Brackel erhältlich.
Durch die Pflegekasse der Barmer finanziert, ist das Seminar für alle Kursteilnehmende, unabhängig von der eigenen Versicherung, kostenfrei.

Demenz verstehen – Hilfe für die Helfenden ist ein Angebot des Netzwerkes Senioren im Stadtbezirk Brackel und wird durchgeführt von:
• Leben & Pflegen Der Beratungsstützpunkt ®, Gisela Supsar
(verantwortliche Leitung)
• Seniorenbüro Brackel, Thomas Brandt und der
• AWO Tagespflege Wickede.

Autor:

Thomas Brandt aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.