Umgebauter Kinder- und Jugendtreff Winkelriedweg offiziell übergeben
Verein BB4u ermöglichte moderne Küche und neuen Thekenbereich

Bei der offiziellen Übergabe des neu gestalteten Kinder- und Jugendtreffs Winkelriedweg freuten sich mit den Kindern und Jugendlichen Architektin Regina Bieber, Vorsitzende des BB4u e.V. (Bildmitte), Mark Becker, Leiter der Kinder- und Jugendförderung im Jugendamt (hintere Reihe 1.v.l.), Bezirksbürgermeister Udo Dammer (hintere Reihe, 2.v.l.) und der Leiter der Einrichtung Richard Stahl (hintere Reihe, 2.v.r.).
3Bilder
  • Bei der offiziellen Übergabe des neu gestalteten Kinder- und Jugendtreffs Winkelriedweg freuten sich mit den Kindern und Jugendlichen Architektin Regina Bieber, Vorsitzende des BB4u e.V. (Bildmitte), Mark Becker, Leiter der Kinder- und Jugendförderung im Jugendamt (hintere Reihe 1.v.l.), Bezirksbürgermeister Udo Dammer (hintere Reihe, 2.v.l.) und der Leiter der Einrichtung Richard Stahl (hintere Reihe, 2.v.r.).
  • Foto: Roland Gorecki/Stadt Dortmund
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Im Kinder- und Jugendtreff (KJT) Winkelriedweg in der nördlichen Gartenstadt hat sich einiges getan: Die umfangreichen Umbaumaßnahmen für die neue Küche sowie den neuen Thekenbereich sind fast abgeschlossen.

Ab sofort können die jungen Besucher*innen des von ihnen meist nur "Jugi" genannten Treffs am Winkelriedweg 2-4 die regelmäßigen Kochangebote in einer modernen Küche mit reichlich Stauraum und Platz zum Zubereiten und Kochen genießen. Auch der neu gestaltete Thekenbereich lädt die jungen Gäste zum Verweilen ein.

Die Planung und Organisation der Umbaumaßnahmen sowie die Modernisierung der Räumlichkeiten im "Jugi" durch Fachfirmen und das Sponsoring (Zurbrüggen, Rundholz, Elektro Kocher, Kresse, Betten Bormann, BVB Leuchte auf, Rae. Dr. Puplick, Neuhoff, Lusebrink Stiftung) ermöglichten Regina Bieber und Nicola Weller-Burmann mit ihrem Verein BB4u (Bieber.Burmann for you e.V.). Dank der Spendenmittel des Vereins in Höhe von rund 49.000 Euro konnte das Projekt in diesem Umfang realisiert werden.

Anlässlich der offiziellen Übergabe des neu gestalteten Kinder- und Jugendtreffs Winkelriedweg gestern am späten Donnerstagnachmittag (13.2.) freuten sich mit den Kindern und Jugendlichen u.a. Architektin Regina Bieber, Vorsitzende des BB4u e.V., Mark Becker, Leiter der Kinder- und Jugendförderung im Jugendamt, Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer und Einrichtungsleiter Richard Stahl.

"BVB-Care-Paket" war der Knaller für die Kids

Knaller für die Kids beim Termin war aber natürlich das "BVB-Care-Paket" mit BVB-Artikeln: Die BVB-Stiftung „Leuchte auf" beteiligte sich mit 5000 Euro am Umbauprojekt und brachte den Kindern und Jugendlichen zur Eröffnung des umgebauten "Jugi" schwarzgelbe Fanartikel mit.

Infos:
- Der Treff bietet seinen Besucher*innen abwechslungsreiche Angebote in den Bereichen Bewegung, Kreativität und Spiel.
- Neben den regelmäßigen und offenen Angeboten im Treff gibt es auch Ausflüge, Projekte und Highlights in den Ferien.
- Zu den Indoor-Angeboten zählen Backen, Kochen, Spiele, Billard, Darts, Kicker, Digitales, Basteln und vieles mehr.
- Outdoor-Angebote sind Klettern, Basketball, Schaukeln, Tischtennis etc.
- Öffnungszeiten sind dienstags bis freitags jeweils von 16 bis 20 Uhr.
- Kontakt: Kinder- und Jugendtreff Winkelriedweg (Jugi), Winkelriedweg 2–4, 44141 Dortmund, Tel. 0231/594665, E-Mail: jugi-winkelriedweg@dortmund.de; Homepage: www.dortmund.de/KJT-Winkelriedweg

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.