Von der Pflegestufe zum Pflegegrad - 2 Vorträge im Stadtbezirk Brackel:

Das Seniorenbüro Brackel und ...
5Bilder

Das Seniorenbüro Brackel und das Netzwerk Senioren im Stadtbezirk laden zu zwei Vorträgen ein, die der Frage nachgehen:

Was verändert sich ab 2017 für Pflegebedürftige und deren Angehörige?

Mirko Hallmann vom ambulanten Pflegedienst „Pflege mit Herz Hallmann“ referiert zusammen mit Mirko Pelzer, Leiter der AWO Tagespflegen in Dortmund in den Räumlichkeiten seines Pflegedienstes in der Oesterstr. 137, 44309 Do.-Brackel am Dienstag, den 22. November um 16.00 Uhr zu den Inhalten der ab Januar 2017 gültigen, neuen Pflegeversicherung.
Um vorherige Anmeldung aus Platzgründen wird unter der Telefonnummer 25 68 59 gebeten.

Ein ähnlicher Vortrag unter der gleichen Fragestellung findet am Montag, 28. November um 16.00 Uhr im Rahmen des Angehörigen Cafes 1xICH!+Du? im VitalLokal, in der Meylantstraße 89b, 44319 Do.- Wickede statt.
Neben der Vorstellung der Einrichtung in den Räumen der LEG NRW im Wickeder Meylantviertel referiert Annemarie Koller vom Pflegedienst Dr. Krantz an diesem Nachmittag über die Neuerungen in der Pflegeversicherung.
Auch bei dieser Veranstaltung wird um vorherige Anmeldung gebeten. Die Telefonnummer lautet: 92 77 83 80

Pflegende Angehörige, die für die Zeit der beiden Vorträge (ca. 2 Stunden) eine häusliche Betreuung benötigen, werden gebeten sich mit dem Seniorenbüro Brackel bzgl. etwaiger Kontakte zu Betreuungs- und Pflegediensten in Verbindung zu setzen. Telefon: 50 29 640

Für die Zeit des 2. Vortrags in Wickede besteht zudem die Möglichkeit einer Betreuung in der AWO Tagespflege im benachbarten Stephanus Gemeindehauses, Meylantstraße 85.
Interesssenten hierfür setzen sich bitte direkt mit der Einrichtung unter der Telefonnummer 217 82 09 in Verbindung.

Beide Vorträge finden in barrierefreien Räumen statt und sind kostenfrei.

Autor:

Thomas Brandt aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen