Donetz ersetzt zwei Ortsnetz-Stationen durch Neubau
Wickeder Straße in Richtung Hellweg gesperrt, in Richtung Husen Einbahnstraße

Symbolfoto.

Die Dortmunder Netz GmbH (Donetz) ersetzt seit September zwei in die Jahre gekommene 10-kV-Ortnetzstationen an der Wickeder Straße. Die Stationen auf Höhe der Häuser Nummer 1 und 14 werden abgerüstet und durch eine moderne und leistungsfähigere Station an der Einmündung der Düttelstraße ersetzt.

Für die umfangreichen Kabel- und Abrüstungsarbeiten ist die Fahrbahnseite in Richtung Wickeder Hellweg ab Höhe Haus Nummer 14 gesperrt worden. In Fahrtrichtung Husen wird die Wickeder Straße als Einbahnstraße geführt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende November andauern, danach soll die Wickeder Straße wieder in beiden Richtungen befahrbar sein.

Donetz bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.