Beim Tennisclub Brackel
33 Kinder und Jugendliche spielten Tennis - und gingen baden...

Teilnehmer und Betreuer des Feriencamps beim TC Brackel.
  • Teilnehmer und Betreuer des Feriencamps beim TC Brackel.
  • Foto: TC Brackel
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Mit 33 Kindern und Jugendlichen im Alter von vier bis 16 Jahren startete das erste Feriencamp des Tennisclub (TC) Brackel in diesem Sommer.

Die jungen Tenniscracks wurden von Montag bis Freitag ganztägig in den Sporttechniken von Grundschlägen bis Reaktionstraining unterrichtet. Die Betreuer aus den Brackeler Damen- und Herrenmannschaften um Martin Möller gingen hier individuell auf jede Altersgruppe ein. Die Verpflegung der angehenden Tennis-Asse übernahm Vereinswirt Ödül mit seinem "Grand Slam"-Team.

Am Mittwoch gingen die Jugendlichen baden: Sie unternahmen nämlich einen ganztägigen Ausflug ins Freibad Wischlingen. Das Highlight für die jungen Sportler*innen war das gemeinsame Grillen mit ihren Eltern am Donnerstagabend und anschließender Übernachtung in der vereinseigenen Tennishalle - ohne Eltern - mit gemeinsamem Frühstück am Freitagmorgen.

Das freitägliche Sportprogramm begann mit einer intensiven Aufwärmrunde. Hiernach sammelten die jungen Sportler erste Erfahrungen in Turnierspielen. Gefightet wurde um den Ferien-Camp-Cup. Die anschließende Siegerehrung, geleitet durch das Trainerteam mit Spielern der Herren- und Damenmannschaft, beendete eine ereignisreiche Woche.

Das zweite TC-Feriencamp auf der Tennisanlage an der Oberste-Wilms-Straße 8 ist für die letzte Ferienwoche geplant.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.