AWO bewegt
Am Sonntag (28.04.19) startet der 8. Dortmunder AWO-Lauf

Endlich ist es soweit. Das lange Warten hat ein Ende. Denn die Lauf-Wettkampfsaison 2019 beginnt auch im Dortmunder Nord/Osten.

Am Sonntag, den 28.04.2019, startet vom Asselner Schulzentrum, Grüningsweg 42, der seit Wochen ausverkaufte 8. Dortmunder AWO-Lauf.

Über 700 Starter*innen gehen an den Start. Um Punkt 10.00 Uhr gibt MdB Sabine Poschmann (SPD) den Startschuss für die Läufer*innen. Ihnen folgen um 10.10 Uhr die (Nordic-)Walker*innen.

Veranstalter, der AWO-Ortsverein Asseln/Husen/Kurl, hofft mit den unterstützenden Lauftreffs vom „AWO-Lauftreff Dortmund“, den „Ruhrpott’s“ und dem „Lauf- und Walkingtreff Dortmund-Ost“ auf erneut gute Wetter. Und natürlich werden auch wieder viele Zuschauer*innen im Start-/Zielbereich und auf der Strecke zwischen Asseln-Kurl-Husen-Wasserkurl-Südkamen-Wickede-Asseln erwartet.

Für die sportlichen Teilnehmer*innen sind im Start-/Zielbereich sowie auf der Strecke insgesamt 4 Versorgungsstände aufgebaut, an denen die Sportler*innen dank der Unterstützung durch die REWE Dortmund wieder mit ausreichend Getränken, Obst und Kuchen versorgt werden. Aber auch für die Zuschauer sind im Start-/Zielbereich ausreichend Versorgungsstände mit Wasser, Kaffee, Erfrischungsgetränke und Bier sowie selbstgebackenem Kuchen und Grillwürstchen aufgebaut.

Die 700 Wettkampfteilnehmer*innen sowie rund 30 Teilnehmer*innen des aktuellen Anfänger-Laufkurses des AWO-Lauftreffs gehen auf die landschaftlich sehr reizvollen Strecken des Dortmunder Nord/Ostens bis nach Kamen über 5 km, 10 km oder Halbmarathon (21,1 km).

Über 100 Helfer*innen sichern die Strecken und kümmern sich um die Versorgung. Die Johanniter sorgen auch für die medizinische Versorgung in Ersthelfer- und Notfällen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer*innen.

=> www.awo-asseln.de

Autor:

Norbert Roggenbach aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen