Amateurfußball im Osten: TuS Körne kassiert 1:8-Heimpleite // SV Brackel wirft Brünninghausen aus dem Pokal

Nur selten wie hier im Bild konnten sich die Körner (in dunkler Spielkleidung) behaupten. Mit 1:8 ging der TuS gegen den FC Nordkirchen unter.
  • Nur selten wie hier im Bild konnten sich die Körner (in dunkler Spielkleidung) behaupten. Mit 1:8 ging der TuS gegen den FC Nordkirchen unter.
  • Foto: Günther Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun
Wo: Sportplatz Am Zippen, Am Zippen, 44143 Dortmund auf Karte anzeigen

Eine deftige 1:8-Heimpleite erlebte der vom Abstieg bedrohte Bezirksligist TuS Körne (in dunkler Spielkleidung) am Mittwochabend (2.5.) im vorgezogenen Punktspiel gegen den FC Nordkirchen; schon zur Pause hatte der Tabellendritte auf dem Sportplatz „Am Zippen“ mit 4:1 in Führung gelegen. Den Körner Ehrentreffer erzielte Daniel Klemke in der 25. Minute zum 1:3.

Wesentlich besser machte es dagegen parallel Bezirksligist SV Brackel, der den Westfalenligisten FC Brünninghausen mit 5:3 (1:1) aus dem Kreispokal werfen konnte.

Beide Ost-Teams sind bereits wieder am Sonntag, 6. Mai, um 15 Uhr gefordert: der SVB tritt bei TuRa Bergkamen an, TuS Körne bei Kaiserau. Dazu spielt die ÖSG Viktoria gegen den VfL Kamen. Der SC Husen-Kurl ist am Sonntag spielfrei.

In der Westfalenliga empfängt Westfalia Wickede nach zuletzt durchwachsenen Leistungen am Sonntag (6.; 15 Uhr) den Tabellenzweiten SpVg. Erkenschwick im Duell um die Aufstiegsplätze.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen