AWO Anfänger-Laufkurs schließt mit Prüfungslauf Kursziel ab

Nach 13 Trainingswochen stand am 26.11.2016 der Prüfungslauf für den 19. Anfänger-Laufkurs des AWO-Lauftreffs Dortmund-Asseln/Husen/Kurl auf dem Programm. 23 Kursteilnehmer/innen stellten sich der Prüfungsaufgabe: Eine Stunde durchgehendes Laufen! Und alle haben es geschafft, auch wegen der beim Prüfungslauf gewährten Unterstützung durch 30 fortgeschrittene Lauftreff-Mitglieder und den motivierendem Trainerteam. Herzlichen Glückwunsch!

Mindestens zwei weitere Läufer/innen werden nächste Woche den Prüfungslauf nachholen. Damit hätten 25 von ursprünglich 41 Kursteilnehmer/innen = 61 % das Kursziel geschafft. Eine positive Erfolgsquote, die alle bisherigen Erfahrungen bestätigt.

Nun gilt es, das Erlernte zu stabilisieren und zumindest etwas auszubauen. Denn das nächste Ziel für alle sind die 10 km. Diese kürzere Mittelstrecke sollte für alle Läufer/innen eine machbare Aufgabe sein.

Darum bittet Lauftreffleiter Norbert Roggenbach mit seinem Trainerteam Jeanette Pietrzak, Oliver Schönhütte und Silke Potthast alle Laufer/innen, auch weiterhin die Trainingstage am Sa, Di und Do für das Lauftraining mit dem AWO-Lauftreff zu nutzen.

Am kommenden Samstag (03.12.2016) wird noch einmal die Prüfungslaufstrecke (ca. 8,5 km) gelaufen. An den folgenden Samstagen können alle Läufer/innen in kleinen Schritten die 10 km - Distanz angehen oder sogar überschreiten. Spätestens zum Silvesterlauf am 31.12. soll dann gemeinsam die AWO-10 km-Wettkampfstrecke geschafft werden!

Der nächste dann 20. Anfängerlaufkurs startet am Samstag, den 22.04.2017 um 09.00 Uhr ab Marie-Juchacz-Haus.

=> Mehr Infos zum Lauftreff - hier:
http://members.dokom.net/awo-asseln/page24.htm

Autor:

Norbert Roggenbach aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen