Lange Spur von Neuasseln nach Brackel
Ölspuren von EDG-Fahrzeugen ärgern Grüne

Lange Spur auf einem Bürgersteig.

Erneute Öl- oder Treibstoffverluste von EDG-Fahrzeugen beschäftigen Anwohner und Lokalpolitiker in Brackel und Neuasseln. Die Grünen hatten bereits im April 2018 wegen Öl- oder Treibstoffverlust von EDG-Fahrzeugen bei den Entsorgungsbetrieben nachgefragt.

Betroffen seien diesmal, im Juni 2021, das Wohngebiet Stadtgärtnerei und der Bereich zwischen Rahestraße und Westfälische Straße. Der Einsatz eines Spezialfahrzeuges zur Ölspurbeseitigung noch am selben Tag habe leider wenig genützt, so die Grünen in ihrem Antrag zur nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Brackel. Die BV möge demnach die Verwaltung bitten, folgende Fragen schriftlich zu beantworten: Ist dem Umweltamt bekannt, dass erneut ein Fahrzeug der EDG (vermutlich der Straßenreinigung) Öl- oder Treibstoffspuren über hunderte von Metern auf der Straße hinterlassen hat? Was wird gegen eine Wiederholung des Vorfalls unternommen? Warum wird mit Öl- oder Treibstoffverlust einfach weitergefahren? Wer kommt für eine Straßenreparatur auf, falls diese vorzeitig nötig wird? Wer verlor Öl oder Treibstoff?

Autor:

Lokalkompass Dortmund-Ost aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen