Siedlergemeinschaft Hohenbuschei
Premiere des Hohenbuschei-Laufes ist gelungen!

Bereit zum Start
316Bilder

Das Wetter war durchwachsen, zum Schluss sogar eher schlecht bei der Premiere der Siedlergemeinschaft Hohenbuschei: Sie hatte erstmals einen sportlichen Wettkampf für Läufer- und Walker*innen organisiert.

Am Sonntag, den 20.10.2019, schickte die Geschäftsführerin der Hohenbuschei GmbH & Co KG, Silke Seidel, pünktlich um 11.00 Uhr von 192 angemeldeten Teilnehmer*innen 169 Starter*innen mit einer lauten Fanfare auf den ca. 4 km langen Rundkurs durch das neue Brackeler Wohngebiet Hohenbuschei.

Das Besondere bei diesem Lauf: Man konnte sich noch während des Laufes entscheiden, ob man nur eine Runde (= 4 km) oder weitere Runden laufen oder walken möchte. Nach 2 Stunden wurde der Rundendurchlauf geschlossen.

Alle 168 Finisher erhielten eine Medaille und können sich aus dem Internet eine Urkunde runterladen. Folgende jeweils Rundenbesten bei den Frauen und Männern erhielten zudem einen Pokal:

1 Runde :
Damen - Feier, Gong 0:20.28 Stunden
Herren - Eisfeld, Maurice 0:14:55 Stunden

2 Runden:
Damen - Maglic, Ivana 0:45:42 Stunden
Herren - Hoyden, Simon 0:29:25 Stunden

3 Runden:
Damen - Tank, Desiree 1:00:12 Stunden
Herren - Edelstein, Andreas 0:57:56 Stunden

4 Runden:
Damen - Schmidt, Sandra 1:06:19 Stunden
Herren - Bukkos, Attla 1:16:55 Stunden

5 Runden:
Damen - Nather, Corinna 2:01:00 Stunden
Herren - Fanselow, Timm 1:40:09 Stunden

6 Runden:
Damen - Tank, Regina 2:03:15 Stunden = Gesamtsiegerin bei den Damen
Herren - Markmann, Matthias 1:56:34 Stunden

7. Runden und damit Gesamt-Sieger: 
Herren - Schmelzer, Kai 2:11:05 Stunden

65 Einzelaufgaben waren zur Vorbereitung und Durchführung des Hohenbuschei-Laufes auf ca. 35 Helfer*innen zu verteilen. Dabei stand die Sicherheit der Strecke mit 20 Streckenposten im Vordergrund. Aber auch an den Versorgungsständen und bei der Teilnehmerbetreuung war Hilfe erforderlich. Die elektronische Zeitnahme erfolgte durch Time & Voice.

Das Organisationsteam ist sehr erfreut über die erfolgreiche Durchführung dieses Laufevents. Norbert Roggenbach, Mitorganisator beim Hohenbuschei-Lauf und auch für den Dortmunder AWO-Lauf verantwortlich, war sehr zuversichtlich, dieses Angebot auch in den kommenden Jahren von der Siedlergemeinschaft anbieten zu können. "Mit genau 192 Anmeldungen haben wir das gesteckte Ziel von 150 Anmeldungen deutlich übertroffen. Da auch der Dortmunder AWO-Lauf 2012 erst mit gut 220 Anmeldungen gestartet war und heute bei 700 Teilnehmer*innen gedeckelt werden muss, sind die Perspektiven doch gar nicht so schlecht."

Gute Aussichten also für die Läuferscene im Dortmunder Nord/Osten auf ein weiteres Event in der Jahresplanung. Und die Rückmeldungen vieler Teilnehmer*innen geben den Organisatoren Recht: "Das war eine schöne und gut organisierte Laufveranstaltung!"

Ziel des Hohenbuschei-Laufes ist es, den gut 2.000 Bewohnern in Hohenbuschei ein generationsübergreifendes Event zu bieten und so den Zusammenhalt zu stärken. Den auswärtigen Teilnehmer*innen konnte zudem die Vielfalt der Wohn-Quartiere im Norden von Brackel präsentiert werden.

Ein möglicher Überschuss der Veranstaltung kommt der weiteren Arbeit der Siedlergemeinschaft Hohenbuschei zugute, die dies zum Ausbau, Schulung und Pflege der grünen Oase im Dortmunder Osten nutzen wird.

Die Veranstalter bedanken sich bei den Sponsoren Betten Bormann, Real Supermarkt, Hohenbuschei GmbH & Co KG sowie Bäckermeister Grobe für die geleistete Unterstützung

=> Alle Infos zur Siedlergemeinschaft gibt es hier:  http://hohenbuschei.info/

Autor:

Norbert Roggenbach aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.