Husener Kolpingfamilie auf Tour
Radeln trotz Regen

Der Regen verkürzte die Tour ab Husen; die Laune der Teilnehmer war trotzdem gut.
  • Der Regen verkürzte die Tour ab Husen; die Laune der Teilnehmer war trotzdem gut.
  • Foto: Eßer
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-Ost

Die Kolpingfamilie Husen brach zur alljährlichen Familienfahrradtour auf. 14 Teilnehmer trotzen dem Regen und genossen wunderbare Aussichten.

Trotz des feuchten Wetters versammelten sich 14 Teilnehmer vor dem katholischen Gemeindehaus, nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene jeden Alters. Die Fahrradtour wurde auf 20 Kilometer verkürzt und führte von der St. Petrus Canisius Kirche durch den Kurler Busch zuerst Richtung Lünen-Horstmar und dann über Kamen-Methler und Wasserkurl zurück nach Husen. Am Ziel gab es Würstchen vom Grill und kalte Getränke. Bei besserem Wetter soll die Tour in voller Länge wiederholt werden. Interessierte melden sich unter Tel. 0170/4110581.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-Ost aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen