SC Husen – Kurl 1919/28: Jens Weidemann ab 1. Juli 2017 neuer Cheftrainer

Mit Beginn der neuen Spielzeit wird es auf dem Trainerposten der 1. Fußball-Mannschaft des SC Husen – Kurl 1919/28 einen neuerlichen Wechsel geben. Den Verantwortlichen ist es gelungen, den zum Saisonende scheidenden Trainer Andreas Edelstein durch den ehemaligen Spieler Jens „Jenne“ Weidemann zu ersetzen.

„Jenne ist unser Wunschkandidat für den dann wohl unweigerlich beginnenden Neuaufbau unserer 1. Mannschaft und der damit einhergehenden Neuausrichtung der Seniorenabteilung“, lässt der Vorstand in einer Erklärung verlauten. Der Vorstand wünscht „Jenne“ viel Glück bei den Planungen für die kommende Spielzeit und freut sich auf die hoffentlich erfolgreiche Zusammenarbeit.

Pressesprecher Timo Lammert fügt hinzu: "Zu Beginn der letzten Saison und nach dem Weggang von Jörg Lange haben wir mit Andreas Edelstein einen durchaus erfahreneren Trainer an die Seite des Bezirksligateams gestellt. Andreas hat die Doppelbelastung aus Vorstand und Trainer trotz der fehlenden Punkte gut gemeistert. Mit den Hallenstadtmeisterschaften in den kommenden Wochen wollen wir nochmal zeigen, was der Fußball in Husen und Kurl bedeutet. Das Ziel ist hier ganz klar das Erreichen der Zwischenrunde."

In der vergangenen Woche wurden weitere Personalien geklärt. Neben Patrick Diecks, der bereits jetzt wieder im SC-Trikot spielt, wird auch Torhüter Andreas Hollmann den SC ab Januar verstärken.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-Ost aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.