Wettkampf der Sichtungsgruppen in Brackel
Schwimmtalente zeigen ihr Können

Die sechs- bis achtjährigen Nachwuchsschwimmer, die zweimal wöchentlich im Brackeler Hallenbad trainieren, freuten sich über zahlreiche Urkunden.
  • Die sechs- bis achtjährigen Nachwuchsschwimmer, die zweimal wöchentlich im Brackeler Hallenbad trainieren, freuten sich über zahlreiche Urkunden.
  • Foto: TuS Brackel, Schwimmabteilung
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-Ost

Die Schwimmabteilung des Turn- und Sportvereins (TuS) Brackel ist sehr zufrieden mit ihrem Nachwuchs: Zum zweiten Mal starteten die "Talentis" genannten Jungen und Mädchen aus der Talentförderung bei einem Wettkampf im Hallenbad an der Brackeler Oesterstraße.

Gegen weitere Talent-Sichtungsgruppen aus Dortmund zeigten die Brackeler, was sie gelernt hatten. Neben einem zweiten Platz beim Staffelwettkampf, dominierten die Brackeler Talentis im Brustschwimmen. Dort belegten sie die ersten Plätze in den Jahrgängen 2011 bis 2013 sowohl bei den Jungen als auch bei den Mädchen. Für die guten Leistungen regnete es sprichwörtlich Urkunden.
Anschließend gingen die jungen Schwimmer des zweiten Talentjahres für den Kids Cup NRW an den Start. Mit viel Spaß und Ehrgeiz konnten auch dabei viele persönliche Bestzeiten und ein hervorragendes Gesamtergebnis erschwommen werden.

Nachwuchsförderung:

  • Zusammen mit dem Kreisverband Schwimmen Dortmund beteiligt sich die Schwimmabteilung des TuS Brackel am Talentförderprogramm des Landessprtbundes NRW. 
  • Talentierte Kinder werden in Sichtungs- und Talentgruppen eingegliedert und in allen Schwimmtechniken unterrichtet. 
  • Der Kreisverband organisiert für für diese Kinder kleine Schwimmwettkämpfe.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen