SV Körne 83 bietet 14tägiges Sommerprogramm an

Langeweile gibt es beim SV Körne nicht

Ausgehend von der Tatsache, dass die Corona-Krise für viele Familien negative Auswirkungen mit sich gebracht hat und so mancher geplante Urlaub gestrichen werden musste, hat sich der Verein seit geraumer Zeit mit Überlegungen beschäftigt, inwieweit er einen Beitrag leisten kann, um den Kindern und Jugendlichen des Vereins ein Freizeitangebot zu unterbreiten.

A/B Jugendliche als Betreuer

Dank der Zusage einiger Spieler der A/B Jugend, sich für das zweiwöchige Ferienprojekt als Betreuer zur Verfügung zu stellen, konnte ein Konzept für ein attraktives Angebot entwickelt werden.

Start am 06.Juli - Ende am 17.Juli

Ab Montag, dem 06.Juli, wird die Sportanlage des Vereins für 2 Wochen von Montag bis Freitag zwischen 15:00 und 19:00 Uhr unter Aufsicht geöffnet sein!

Abwechslungsreiches Programm

Es werden nicht nur spannende, spielerische und lernende Aktivitäten auf dem Platz angeboten, sondern auch Fitnessübungen unter der Leitung von Brigitta Nagy –ausgebildete „personal trainer“-
können wahrgenommen werden.
Damit auch auf die allseits beliebte Hüpfburg nicht verzichtet werden muss, hat sich die Sparkasse für die Kostenübernahme bereit erklärt. Der Verein, besonders aber die Kinder, sagen "Dankeschön"!

Körner Institutionen unterstützen das Projekt

Neben der bereits erwähnten Sparkasse haben sich die Bezirksvertretung, die Dortmunder Volksbank und der Körner Kultur und Kunstverein für die Finanzierung stark gemacht.
Diese Zuwendungen wird der Verein 1:1 an die Betreuer als Aufwandsentschädigung weitergeben.

Kostenlose Teilnahme für alle

Mit Blick auf die Einhaltung der zulässigen Personenzahl gilt: auch wenn das Angebot für alle interessierten Kinder und Jugendlichen gilt,  so haben Vereinsmitglieder und Geschwisterkinder Vorrang!

Autor:

Volker Oestreicher aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen