Viererwette mit 10.000 Euro am Dienstag in Wambel

Flutlicht-Rennen in Dortmund (Foto Rühl)

Mit 90 Startern in acht Rennen hat auch der dritte Sandbahn-Renntag der Wintersaison 2017 / 2018 auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel großen Anklang gefunden. Um 17 Uhr geht es am kommenden Dienstag, 12. Dezember, los. Der Eintritt ist wie immer frei.

Besonders interessant aus Wetter-Sicht ist der Preis der Wintersaison (4. Rennen / Start 18.30 Uhr), in dem die Viererwette mit 10.000 Euro garantierter Gewinnausschüttung ausgespielt wird. 14 Pferde treten in dem Ausgleich IV über die Distanz von 1.950m an. Das Höchstgewicht hat der von Dr. Andreas Bolte trainierte Rising Rock. Mit guten Chancen tritt auch Iniesta mit dem amtierenden Championjockey Filip Minarik im Sattel an.

Minarik und Pietsch im Dauereinsatz

Das sportliche Highlight der Flutlichtveranstaltung ist der Preis der Sport-Welt (7. Rennen / 20.15 Uhr), ein Ausgleich III über 1.800m. Hier laufen acht Pferde. Der fünfjährige Atreju aus dem Quartier von Helga Dewald steht nach Rechnung auf Sieg, zumal er fünf Kilogramm Erlaubnis durch Nachwuchsreiter Ali Al Alshowaikh in Anspruch nehmen kann. Am unteren Ende der Scala läuft die von Claudia Barsig betreute Chalcot, ebenfalls ein Minarik-Ritt.

Das einzige Nicht-Handicaps des Abends ist der Preis der Gastronomie Hufeisen (6. Rennen / 19.30 Uhr) für dreijährige Sieglose. Zehn Pferde treten über die 1.950m an. Minarik sitzt hier auf dem von Karl Demme trainierten Forever Adventure. Minarik hat derzeit 65 Siege, sein Verfolger Alexander Pietsch 62. Beide sind in Wambel quasi im Dauereinsatz - Minarik mit sieben, Pietsch mit fünf Ritten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen