weibliche B-Jugend des ASC 09 Dortmund ist viel gefragt

Am Sonntag, 15.12.2014 fuhren die B1-Mädels des ASC 09 Dortmund zu ihrem letzten Vorrundenspiel zu alten Bekannten. Es ging nach Kamen-Methler zu den Kaiserau Scorpions.

Die zahlreich mitgereisten ASC-Anhänger machten dieses Spiel zu einem Heimspiel. Trotzdem kam nicht so ganz Heimspielatmosphäre auf, da die Truppe von Coach Marc Köhnke über die gesamte Spielzeit gesehen einfach zu viele Torchancen ausließ.

Von Beginn an, konnte man nicht den Eindruck gewinnen, dass irgendetwas schief gehen sollte. Die Kaiserauer versuchten immer wieder ihre beste Rückraumspielerin, Julia Ritter, einzusetzen, was durch die Abwehr des ASC 09 jedoch gut unterbunden wurde. So kamen die Kaiserauer Mädels nie in einen richtigen Spielfluß und der ASC 09 konnte einige Tempogegenstöße mit Torerfolg abschließen. Leider gelang es nicht jede Möglichkeit in Tore umzusetzen, so dass letztendlich ein magerer 15:20 (7:12) Auswärtssieg zu verbuchen war.

Im Anschluss an dieses Spiel hieß es dann für einen Großteil der ASC-Mädels: Weiterziehen!!

So stand für Hanna Wegmann die erneute Teilnahme an einem Lehrgang des WHV an, an dem Marie Borgolte aufgrund der Nominierung für die 3. Liga Damen des ASC 09 Dortmund nicht teilnehmen konnte. Sie war dann um 17:00 Uhr mit den Damen im Heimspiel gegen den 1. FC Köln gefordert. Zeitgleich spielten die Beziksligadamen des ASC 09, stark unterstützt durch Jana Liese und Mona Geisler, in TuRa Bergkamen, wo erfreulicher Weise mit 32:26 gewonnen werden konnte.

Für den die ASC 09 Dortmund wB-Jugend spielten:
Klostermeier, Schwederski, Liese, Borgolte, Geisler, Schöße, Wegmann, Stache, Mertins, Rempe, Strümper, Krumscheid

Autor:

Joachim Borgolte aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.