Wickeder Ultras weckten müden Trainer

Teamarbeiter Christian Fröse
  • Teamarbeiter Christian Fröse
  • hochgeladen von Oliver Pelz

Das Kreispokalhalbfinale begann pünktlich um 19:00 Uhr, zwischen Westfalia Wickede und dem VfB Westhofen. Ein früher Treffer, vom zwei Klassen tiefer spielenden VfB, in der 16. Minute weckte die Wickeder.

Marco Schott wurde regelrecht aus seinem Tiefschlaf gerissen, denn die Wickeder Fans stürmten pompös gegen die Banden der Trainerbank. Freudig erschrocken witterte der Wickeder Trainer den richtigen Zeitpunkt, um seine Elf auf den Platz lautstark zu dirigieren, unterstützt von den Trommelwirbeln der Wickeder Ultras. Bereits 5 Minuten später spielte Tim Schrade ein wenig mit Scherff, der sich gleich darauf bei den Wickeder Fans mit dem Ausgleichstreffer bedankte. Der Trainer war wach, die Mannschaft aber noch lange nicht. Seit Beginn der Saison stehen die wickeder in den ersten 45. Minuten nicht auf dem Platz. Ein Klassenunterschied war wie erwartet nicht zu erkennen.

Für mehr Kreativität brachte Westfalia zur 2. Halbzeit Andreas Toetz für den defensiven Konya. Nach und nach setzte sich mehr Energie der Wickeder frei. Christian Fröse fand den Raum auf der linken Seite bis zur Grundlinie, passte in die Mitte, wo Bene Zwahr in der 50. Minute aus gemütlichem Lauf glamourös einnetzte. Das nahmen die Schwerter nicht hin, und setzten sich mit teils groben Fouls zur Wehr. Bene Zwahr und Scherff rissen mit tollen Aktionen die Mannschaft mit, und setzten in der 72. Minute Christian Fröse in Aktion. Verdient schob der “Wickeder-Teamarbeiter” zum 3:1 den Ball ins Netz.

Jetzt brannte der Rasen. Freistoooooß in der 87. Minute für Westhofen. Fischer musste hinter sich greifen. Noch eine gute Chanche für Westhofen kurz vor Spielende. Fischer auf dem Posten … Schlußpfiff Endstand 3 : 2 !!!

Fazit: Westfalia Wickede steht im Kreispokalfinale !
Weiterer Finalist: ASC 09 Dortmund

Autor:

Oliver Pelz aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen