79-Jähriger am Brackeler Hellweg in eigener Wohnung gefesselt und beraubt // Zeugen gesucht

Die Polizei fahndet nach zwei unbekannten 40- bis 45-jährigen Männern, die am Donnerstag (11.12.) gegen 14.30 Uhr einen 79-jährigen Hauseigentümer in seiner Wohnung am Brackeler Hellweg in der Nähe der Straßenbahn-Haltestelle „Knappschaftskrankenhaus“ beraubt hatten.

Die Täter hatten an der Tür des Mehrfamilienhauses geklingelt. Der 79-jährige Brackeler öffnete die Hauseingangstür, worauf ihn das Duo umklammerte und ihn sofort in die Wohnung drückte. Dort schlugen sie ihr Opfer und fesselten es. Dann verließen die beiden Täter mit elektronischen Geräten als Beute den Tatort und flohen in unbekannte Richtung.

Der leicht verletzte Hauseigentümer beschreibt die beiden Täter als 40 bis 45 Jahre alt und 1,80 bis 1,90 Meter groß. Beide seien von kräftiger Statur gewesen und dunkel gekleidet. Einer habe eine dunkle Wintermütze getragen. Die Männer unterhielten sich nach ersten Aussagen in einer osteuropäischen Sprache.

Die Polizei sucht dringend Zeugen. Hinweise erbittet der Kriminaldauerdienst unter Telefon 132-744.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.