"Begabter Einbrecher" lässt Personalausweis am Tatort in Wambel zurück

Ein "besonders begabter Einbrecher" hinterließ am Freitag (8.2.) am Wambeler Hellweg seine "Visitenkarte", als er bei einem Kellereinbruch erwischt wurde. Sein Personalausweis steckte noch in der Tür, als er die Flucht ergriff.

Der Inhaber eines Partyservice hörte Freitagmorgen gegen 8.30 Uhr verdächtige Geräusche aus dem Hinterhof seines Geschäftes in Wambel. In einem Kellerabgang entdeckte er einen Mann, der gerade versuchte, mit einem Taschenmesser und einem Feuerlöscher, mit dem er gegen die Metalleingangstür zum Keller geschlagen hatte, einzubrechen.

Außergewöhnlich war, dass der Täter seinen Personalausweis dazu benutzen wollte, die Schließzunge des Türschlosses zu manipulieren. Als der vermeintliche Einbrecher von dem Zeugen auf seinen Ausweis angesprochen wurde, antwortete dieser nur, dass er keine andere "Karte" habe um das Schloss zu öffnen.

Anschließend gelang dem gescheiterten Einbrecher die Flucht. Seinen Personalausweis ließ der 31-jährige Dortmunder aber in der Tür stecken, so dass es für die Polizei nicht schwer sein dürfte, den Tatverdächtigen aufzusuchen.

An der Metalltür entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 100 Euro.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.