Bezirksmarketing Innenstadt-Ost hat Hartmut Neumann verabschiedet

Im Rahmen ihrer Jahresabschluss-Sitzung im „Körner Hof“ hat das Lenkungsgremium des Stadtbezirksmarketings Innenstadt-Ost um Bezirksbürgermeister Udo Dammer (hinten, am Kopf des Tisches) seinen langjährigen Aktiven Hartmut Neumann (r.), Melanchthon-Pfarrer im Ruhestand, verabschiedet.
  • Im Rahmen ihrer Jahresabschluss-Sitzung im „Körner Hof“ hat das Lenkungsgremium des Stadtbezirksmarketings Innenstadt-Ost um Bezirksbürgermeister Udo Dammer (hinten, am Kopf des Tisches) seinen langjährigen Aktiven Hartmut Neumann (r.), Melanchthon-Pfarrer im Ruhestand, verabschiedet.
  • Foto: Stadtbezirksmarketing Innenstadt-Ost
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Auf ihrer Jahresabschluss-Sitzung im Körner Hotel „Körner Hof“ haben die Aktiven in der Lenkungsrunde des Stadtbezirksmarketings Innenstadt-Ost nicht allein die Projekte 2015 bewertet. Gleichzeitig ging es darum, Aktionen für das kommende Jahr in den Blick zu nehmen.

So sollen die Kontakte mit der Werbegemeinschaft Kaiserstraße intensiviert werden und dem Bereich Märkische Straße besondere Aufmerksamkeit gelten. Auch der Davidismarkt ist oben auf der Agenda angesiedelt.

Bei der Sitzung im „Körner Hof“ verabschiedete sich Hartmut Neumann, Pfarrer im Ruhestand, aus dem Leitungsgremium, dem er von Anfang an angehörte und unter anderem für die Aktionen rund um den Davidismarkt und den Ostfriedhof sowie für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Stadtbezirksmarketings Ost Verantwortung übernommen hatte. Neumann ist seit kurzem in Kurl beheimatet.

Bezirksbürgermeister Udo Dammer dankte ihm für das langjährige Engagement.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen