Dortmund-Oststadt: Streit endet im Krankenhaus

Mit mehreren Stichwunden musste ein 34- jähriger Dortmunder nach einem Streit in einer Oststädter Wohnung an der Klönnestraße am Samstag (17.11.) gegen 12 Uhr in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Das Opfer, das sich mittlerweile auf dem Weg der Besserung befindet, hatte die Rettungskräfte und die Polizei noch selbst informiert. Die flüchtige 24-jährige Tatverdächtige konnte am Samstagabend festgenommen werden.

In der Wohnung des 34-Jährigen war es zu einem Streit zwischen dem Mann und der Tatverdächtigen, einer 24-jährigen Frau gekommen, in dessen Verlauf die Dortmunderin laut Polizei mit einem Messer auf das Opfer einstach. Die Frau flüchtete anschließend aus der Wohnung.

Noch vor Ort wurde der Dortmunder durch eine Notärztin versorgt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Eine Fahndung nach der namentlich bekannten Tatverdächtigen dauerte bis in den frühen Abend an.

Die Flüchtige konnte bei Verwandten unter dem dringenden Tatverdacht der gefährlichen Körperverletzung festgenommen werden. Zur Tat machte die junge Frau keine Angaben. Sie lässt sich durch einen Rechtsanwalt vertreten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde sie mangels Haftgründen entlassen.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen