Kleinbrand in Lichtschacht an der Hannöverschen Straße in Körne // Haus an Heiligabend vorsorglich geräumt

Ein Kleinbrand hat an Heiligabend (24.12.) die Weihnachtsfeiern in einem Haus an der Hannöverschen Straße in Körne unterbrochen. Verletzt wurde durch das Feuer niemand.

Am Sonntag (24.12) um 21.05 Uhr wurden die Wehrleute der Feuerwachen 1 (Mitte) und 3 (Neuasseln) zu einem Feuer in einem Gebäude an der Hannöverschen Straße gerufen. Aus unbekannten Gründen war dort Unrat und/oder Laub in einem Kellerl-Lichtschacht in Brand geraten.

Die anfängliche starke Verrauchung ließ erst auf einen umfangreichen Kellerbrand schließen.
Glücklicherweise bestätigte sich das nicht, und der Kleinbrand im Lichtschacht konnte durch die Feuerwehr abgelöscht werden. Da die Lage anfänglich unklar war, wurde das Gebäude vorsorglich geräumt. Etwa 20 Personen mussten ihre Wohnungen kurzzeitig verlassen, bis das Gebäude durch den Einsatzleiter wieder freigegeben wurde.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen