„Kleine Könige“ singen für Patienten im Knappschaftskrankenhaus in Brackel

Die St.-Clemens-Sternsinger zogen durch das Knappschaftskrankenhaus in Brackel.
  • Die St.-Clemens-Sternsinger zogen durch das Knappschaftskrankenhaus in Brackel.
  • Foto: Wolter
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

„Christus segne dieses Haus und die, die dort gehen ein und aus.“

Aus „königlichem Mund“ hörten diesen Wunsch die Patienten des Knappschaftskrankenhauses Dortmund in Brackel am heutigen Dreikönigstag (6.1.).

Die Sternsinger der Brackeler St.-Clemens-Gemeinde und der Neuasselner Gemeinde St. Nikolaus von Flüe aus dem Umfeld des Krankenhauses zogen über alle Stationen und erfreuten dort Beschäftigte und Patienten mit ihren Liedern. Viele spendeten dabei gern für Kinder auf den Philippinen, für die der Erlös der Aktion in diesem Jahr gedacht ist.

Und natürlich wurde auch das Knappschaftskrankenhaus am Ende mit dem traditionellen Segensspruch für 2015 in der Kurzform der lateinischen Variante „20 C + M + B 15“ gekennzeichnet, der nun alle Besucher empfängt.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.