Rekord: Über 200 Paare gesegnet am Valentinstag in der Brackeler St.-Clemens-Kirche

Susanne und Thomas Wiehnke waren nur eines von sage und schreibe mehr als 200 Paaren, die Pfarrer Ludger Keite am Abend des Valentinstages in der Brackeler St.-Clemens-Kirche segnen konnte.
  • Susanne und Thomas Wiehnke waren nur eines von sage und schreibe mehr als 200 Paaren, die Pfarrer Ludger Keite am Abend des Valentinstages in der Brackeler St.-Clemens-Kirche segnen konnte.
  • Foto: Günther Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Rekordverdächtig: Über 200 Paare ließen sich beim Gottesdienst zum Valentinstag in der Brackeler St.-Clemens-Kirche von Pfarrer Ludger Keite segnen. Nicht nur frisch Verliebte wie ein weiterer Rekord zeigt: Das älteste gesegnete Paar ist seit 63 Jahren zusammen.

Damit hatten Pfarrer Ludger Keite und Gemeindereferentin Angelika von Kölln trotz der großen Resonanz in den vergangenen Jahren nicht gerechnet. Zum Segnungsgottesdienst am Valentinstag waren unerwartet viele Paare und Verliebte gekommen. Über 200 Paare waren berührt vom Kerzenschein in der stimmungsvoll dekorierten St.-Clemens-Kirche und von der gefühlvollen Musik der Gruppe TAKTUM.
Und: Die Menschen kamen nicht nur aus den vier katholischen Gemeinden im Pastoralen Raum Dortmund-Ost, einige waren auch aus anderen Stadtteilen eigens angereist.
In einer Fantasiereise wurden alle Anwesenden eingeladen, über den Weg ihrer bisherigen Partnerschaft nachzudenken. Als Höhepunkt malten dann alle Paare ein Bild, wie sie sich in Zukunft Ihre Beziehung vorstellen. Und am Ende des Gottesdienstes konnte jedes Paar einzeln vor dem Altar eine besondere Bitte für sich und ihre Partnerschaft formulieren.
Pastor Keite sprach über jedes Paar ein persönliches Gebet. Anschließend empfing jeder persönlich für das Gelingen der weiteren Partnerschaft den Segen.
Zum Gottesdienst waren wieder sowohl frisch Verliebte gekommen, als auch Menschen, die schon lange partnerschaftlich unterwegs sind. Wie gesagt: Das älteste Paar des Gottesdienstes kann in zwei Jahren - so Gott will - das Eiserne Ehe-Jubiläum feiern.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen