Zwei Verletzte nach Feuer im Oststädter Mehrfamilienhaus

  • Foto: paulwip_pixelio.de / www.pixelio.de
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Am Samstag (19. Januar) gegen 19.05 Uhr wurde die Feuerwehr über Notruf 112 zu einem Wohnungsbrand in die Reichswehrstraße in der Oststadt gerufen. Im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses war aus bisher noch ungeklärten Umständen eine Couch in Brand geraten.

Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte der Feuerwache 1 (Mitte) trafen zwei Personen aus der Wohnung bereits vor dem Haus an. Beide wurden durch den Rettungsdienst und den Notarzt erstversorgt. Ein Bewohner wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in eine Klinik transportiert, der zweite lehnte eine weitere Behandlung ab. Der Brand wurde mit einem Strahlrohr gelöscht, die verqualmte Wohnung anschließend mit einem Hochleistungslüfter rauchfrei belüftet.

Anschließend wurde die Brandwohnung zu weiteren Ermittlungen der Polizei übergeben.

Im Einsatz waren 42 Einsatzkräfte der Feuerwachen 1 (Mitte) und 3 (Neuasseln), sowie der Löschzug 24 (Asseln) und der Rettungsdienst mit Notarzt.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.