Brackeler Maibaumfest: Hunderte tummelten sich auf dem Kirchplatz

Auf dem Kirchplatz am Hellweg zwischen dem 815 Jahre alten Gotteshaus und dem Fachwerk von Haus Beckhoff hatte die ABV wieder einen gemütlichen Biergarten zum Maibaumfest entstehen lassen. Auf der Hellweg-Seite gegenüber wehten die Fahnen des Maikranzes im Wind.
8Bilder
  • Auf dem Kirchplatz am Hellweg zwischen dem 815 Jahre alten Gotteshaus und dem Fachwerk von Haus Beckhoff hatte die ABV wieder einen gemütlichen Biergarten zum Maibaumfest entstehen lassen. Auf der Hellweg-Seite gegenüber wehten die Fahnen des Maikranzes im Wind.
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

„Einige hundert Brackeler Bürger tummelten sich auf dem Kirchplatz“, zog ein zufriedener ABV-Vorsitzender Ulrich Biegemeier das Fazit des Maibaumfests 2015 seiner Arbeitsgemeinschaft Brackeler Vereine (ABV) am Maifeiertag.

Kein Wunder, spielte doch sogar das Wetter halbwegs mit beim traditionellen Brackeler Maibaumfest im Biergarten unter den alten Bäumen.

Aus organisatorischen Gründen war der Maibaum bereits zwei Abende zuvor direkt gegenüber auf dem Vorplatz des Edeka-Supermarktes am Hellweg aufgestellt worden.

Neben der obligatorischen Versorgung der Gäste mit Speisen und Getränken sorgte die ABV auch diesmal für eine angemessene musikalische Unterhaltung: Das Fanfarencorps 1974 Wickede eröffnete die Veranstaltung lautstark und lockte noch zusätzliche Besucher an. Anschließend übernahm nahtlos Musiker André Wörmann in gewohnter Weise die Unterhaltung und begeisterte die Besucher.

Weiterhin fester Platz im Terminkalender

Und die kleinen Gäste hatten nicht zum ersten Mal einen Riesenspaß hinter dem Steuerrad des von der DLRG-Jugend mitgebrachten Rettungsboot.

„Aufgrund des guten Zuspruches wird das Maibaumfest der ABV sicherlich weiterhin einen festen Platz im Terminkalender behalten“, so ABV-Chef Biegemeier.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen