Brackeler Schützenkönig schießt sich zum Kaiser

von links: Karin Schlegel, Willi Reichert, Udo Lintner, Wolfgang Berner, Peter Klose, Jürgen Hoffmann, Irmgard Tünnemann und Siegfried Betzer
3Bilder
  • von links: Karin Schlegel, Willi Reichert, Udo Lintner, Wolfgang Berner, Peter Klose, Jürgen Hoffmann, Irmgard Tünnemann und Siegfried Betzer
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Tobias Weskamp

Der Bürgerschützenverein Brackel hat nach langen Jahren wieder ein Kaiserpaar. Jürgen I. (Hoffmann) schoss beim Königsschießen auf dem Schulgelände der Geschwister-Scholl-Gesamtschule mit dem 364. Schuss den hölzernen Vogel unter dem Jubel der Vereinsmitglieder und Brackeler Bürger von der Stange.

Wie schon beim Erringen der Königswürde vor zwei Jahren erkor er sich seine Lebensgefährtin Irmgard I. (Tünnemann) zur Kaiserin. Das erste Brackeler Kaiserpaar waren vor Jahren Rolf I. und Rosemarie I. (Gillhoff).
Begonnen hatte der Tag mit dem Schießen auf die Insignien. Bereits mit dem 17. Schuss holte sich Willi Reichert die Krone und ist damit für die kommenden zwei Jahre Kronprinz. Es folgten Karin Schlegel mit dem Reichsapfel (66. Schuss), Peter Klose mit dem Zepter (94.), Wolfgang Berner (198) mit dem linken Flügel und Udo Lintner (273.) mit dem rechten Flügel.
Im Vorfeld des Königsschießens hatte Hoffmann schon bekundet, gerne erneut den Vogel abschießen zu wollen, um die Würde eines Kaisers zu erhalten.
Vier Teilnehmer fanden sich zum entscheidenden Schießen ein: Neben Hoffmann noch Siegfried Betzer, Peter Klose und Harry Schulz. Doch Hoffmann ließ sich nicht beirren und erreichte sein Ziel.
Die Abordnungen der befreundeten Vereine wie BSV Wambel, BSV Körne und dem Nördlichen Dortmunder Schützenbund spendeten Beifall. Ehrengast war Siegfried Redtka, Vorsitzender des Schützenkreises Dortmund und Schwerte sowie Geschäftsführerin Anne Bräuker.
Brackels Schützenchef Siegfried Betzer freute sich über den Besuch und das Interesse, vor allem von der Brackeler Bevölkerung.
Die feierliche Inthronisierung des neuen Kaiserpaares findet am 10. September im Gartenverein „In den Westkämpen“ statt.

Autor:

Tobias Weskamp aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen