60 Jahre TSC Dortmund
Die Dortmunder Taucher feiern Vereinsjubiläum

Ausbildungsleiter Jürgen Renner testet den Nachbau eines historischen Taucherhelms.
2Bilder
  • Ausbildungsleiter Jürgen Renner testet den Nachbau eines historischen Taucherhelms.
  • Foto: TSC Dortmund
  • hochgeladen von Silke Renner

Am Mittwoch, den 2. Oktober feiern wir unser Vereinsjubiläum mit einem Tag der offenen Tür im Hallenbad Brackel. Mitglieder, Freunde und Gäste können an der Hand eines Ausbilders einen Schnuppertauchgang absolvieren oder Nachbauten historischer Taucherhelme testen.
Der einzige Hersteller handgefertigter Bronzehelme reist eigens für uns aus Holland an. Die Helme wiegen an Land stattliche 24 kg, unter Wasser allerdings nur noch 4 kg. Ein spannender Blick in die Geschichte des Tauchens und zugleich ein riesiger Spaß.
Beginn: 18.30 Uhr
Teilnehmen kann jeder, der sicher schwimmen kann, gesund ist und Druckausgleich machen kann. Minderjährige sollten mindestens 10 Jahre alt und in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sein.
Kosten:
• Helmtauchen: Vereinsmitglieder 7 € / Gäste 10 €
• Schnuppertauchen 5 €
Weitere Informationen gibt es auf der Homepage: www.tsc-dortmund.de

Ausbildungsleiter Jürgen Renner testet den Nachbau eines historischen Taucherhelms.
Als vor 60 Jahren der TSC gegründet wurde, gab es noch keine Kälteschutzanzüge zu kaufen. Man musste sie selber schneidern und Neopren gab es nur in gelb und schwarz.
Autor:

Silke Renner aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.