Karola-Zorwald-Seniorenzentrum
Ehrenamtler Heidemarie Majewski und Günter Liebendahl mit Dank verabschiedet

Verabschiedung im kleinen Kreise: Ute Sperling (l.) vom Sozialdienst, Einrichtungsleiter Rolf Taubert (2.v.l.), und Peter Waren (r.) vom Karola-Zorwald-Seniorenzentrum der AWO verabschiedeten und dankten Heidi Majewski (3.v.l.) und Günter Liebendahl (2.v.r.), die ihre ehrenamtliche Tätigkeit im Hause nach über 14 Jahren nun beendet haben.
  • Verabschiedung im kleinen Kreise: Ute Sperling (l.) vom Sozialdienst, Einrichtungsleiter Rolf Taubert (2.v.l.), und Peter Waren (r.) vom Karola-Zorwald-Seniorenzentrum der AWO verabschiedeten und dankten Heidi Majewski (3.v.l.) und Günter Liebendahl (2.v.r.), die ihre ehrenamtliche Tätigkeit im Hause nach über 14 Jahren nun beendet haben.
  • Foto: Günter Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Das Karola-Zorwald-Seniorenzentrum an der Sendstraße in Brackel hat sich mit großer Dankbarkeit von zwei ehrenamtlich Engagierten verabschiedet: Heidemarie Majewski und Günter Liebendahl. Nach über 14 Jahren haben die beiden ihre Tätigkeit im Hause beendet.

Die Bewohner*innen und die Mitarbeiter*innen des Hauses in Trägerschaft des AWO-Bezirks Westliches Westfalen, insbesondere Einrichtungsleiter Rolf Taubert, schätzten das herzliche und zuverlässige Engagement beispielsweise im Rahmen von Spiel- und Klönrunden sehr.

„Diese Zeitgeschenke sind das wertvollste Gut in unserer heutigen Zeit“, dankte Rolf Taubert am Mittwoch (27.2.) den beiden Ehrenamtlern bei der Verabschiedung im kleinen Kreise.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen