Evangelische Kirchengemeinde Brackel lädt ein für Freitagabend
Feuershow beim Lichterfest

Fester Bestandteil des Lichterfestes in Brackel ist die Feuershow der "Zwillinge".
2Bilder
  • Fester Bestandteil des Lichterfestes in Brackel ist die Feuershow der "Zwillinge".
  • Foto: Archivfoto: Schmitz
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-Ost

Das was vor vielen Jahren als kleine Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Bunt statt Braun“ auf dem Kirchplatz der Evangelischen Kirche in Brackel am Hellweg erstmals stattfand, feiert in diesem Jahr Jubiläum: 20 Jahre Lichterfest.

Das Lichterfest ist das größte Fest der Evangelischen Kirchengemeinde, das weit über die Gemeinde hinaus als Stadtteilfest bekannt ist.

In diesem Jahr findet es am Freitag, 6. September, von 19 bis 23 Uhr auf dem Kirchplatz an der Haltestelle „Brackel Kirche“ statt.

Viele bunte Stände und Lichter erwarten die großen und kleinen Besucher*innen. Neben Würstchen, Weinstand und Bierwagen, findet gegen 21 Uhr, bei Einbruch der Dunkelheit, die traditionelle Feuershow statt. Für Kinder bietet das Team der Arent-Rupe Kinder- und Jugendvilla Stockbrot-Backen an.
Musikalisch wird in diesem Jahr der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde das Fest eröffnen und neben traditionellem Liedgut auch Stücke aus seinem Unterhaltungsgprogramm spielen. Im Anschluss daran wird die Band „Oldie Connection“ für gute Laune sorgen.

Morya Gnanko, Gemeindepädagoge und Festkoordinator, freut sich auf viele Gäste und natürlich auf schönes und trockenes Wetter.(OA)

Fester Bestandteil des Lichterfestes in Brackel ist die Feuershow der "Zwillinge".
Sandra Sternke-Menne, Morya Gnanko, Renate Schneider und Olga Lestschewa werben für das Fest.
Autor:

Lokalkompass Dortmund-Ost aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.