Sicherheit, Sauberkeit und Spielaktionen
Nachbarn übernehmen Patenschaft für drei Spielplätze in Hohenbuschei

Der Vorstand der Siedlergemeinschaft Hohenbuschei (in grünen Shirts) ist ab sofort Ansprechpartner für die drei Spielplätze in Brackel-Hohenbuschei. Uli Gräf präsentierte vor der Vatertagswanderung die Urkunde für die Spielplatzpatenschaft.
  • Der Vorstand der Siedlergemeinschaft Hohenbuschei (in grünen Shirts) ist ab sofort Ansprechpartner für die drei Spielplätze in Brackel-Hohenbuschei. Uli Gräf präsentierte vor der Vatertagswanderung die Urkunde für die Spielplatzpatenschaft.
  • Foto: Käfer
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-Ost

Bevor es mit Bollerwagen und Kindern los ging zu einer echten Väterwanderung am Vatertag wurde es kurz offiziell: Die Siedlergemeinschaft Hohenbuschei präsentierte stolz die Urkunde zur Übernahme der Patenschaft für drei Spielplätze im jungen Brackeler Wohngebiet.

„Wir sind jetzt Ansprechpartner für die zwei Spielplätze an der Hohenbuschei-Allee und den Spielplatz mit Holzschiff an der Theodor-Blank-Allee“, erklärte Uli Gräf, Vorsitzender der Siedler, die dem Verband Wohneigentum angeschlossen sind. Nutzer von Rutschen, Schaukeln und Klettergerüsten – beziehungsweise deren Eltern – können sich an eines der Vorstandsmitglieder wenden, wenn es um Sicherheit und Sauberkeit auf dem Gelände geht. Die Paten kümmern sich dann selbst oder informieren die richtigen Ansprechpartner. Darüber hinaus hat sich der Nachbarschaftsverein vorgenommen, die Spielplätze mit vielfältigen Aktionen zu beleben.

Erstes Angebot wird ein großer Familientrödel mit Spiel und Spaß am Samstag, 6. Juli, auf dem großen Spielplatz an der Ecke Hohenbuschei-Allee/Heinrich-Czerkus-Allee sein. Von 11 bis 15 Uhr gibt es Würstchen, Getränke und verschiedene Spielangebote für Kinder. Von 11 bis 13 Uhr wird entlang der Fußwege rund um den Spielplatz getrödelt, vor allem Kinderkleidung und Spielzeug.

„Als Spielplatzpaten können wir städtisches Spielmaterial wie zum Beispiel Mooncars ausleihen“, berichtete Gräf. Dieses Angebot möchten die Siedler ebenfalls nutzen, um die Spielplätze für die Kinder interessant zu halten.

Für Sonntag, 20. Oktober, organisiert die Siedlergemeinschaft zudem einen „Hohenbuschei-Lauf“. Als Start und Ziel der Veranstaltung für Jugendliche und Erwachsene ist der zentrale Spielplatz in Planung.

Anmeldungen für den Trödel und bald auch den Lauf nimmt der Siedlerverein unter www.hohenbuschei.info entgegen. Dort finden sich auch weitere Infos sowie Ansprechpartner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen