Für neue Sparkassenfiliale und AWO-Begegnungsstätte
Neubau in Husen nimmt Form an

Der Rohbau des neuen Wohn- und Geschäftshauses an der Husener Straße, in der künftig Sparkassenfiliale und AWO-Begegnungsstätte einziehen, wächst.
3Bilder
  • Der Rohbau des neuen Wohn- und Geschäftshauses an der Husener Straße, in der künftig Sparkassenfiliale und AWO-Begegnungsstätte einziehen, wächst.
  • Foto: AWO
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Der Neubau des neuen Wohn- und Geschäftshauses an der Husener Straße mit neuer Sparkasse-Zweigstelle und neuer Husener AWO-Begegnungsstätte wächst stetig. Noch ist das Gebäude weitgehend im Rohbau. "Aber in unseren künftigen Räumen beginnt schon der Innenausbau", freut sich Norbert Roggenbach, Vorsitzender des AWO-Ortsvereins Asseln/Husen/Kurl.

Die AWO hofft, dass der Umzug von der bisherigen Begegnungsstätte am Kühlkamp in den Neubau an der Husener Straße im Frühjahr 2021 erfolgen kann. Neben dem großen Versammlungsraum gibt es eine vorgelagerte Küche, Toiletten, Nebenräume sowie eine kleine Terrasse in den dahinter liegenden Garten.

Roggenbach ergänzt im AWO-Newsletter "Herzblatt-online": "Freut euch nicht nur auf die neue Begegnungsstätte, sondern auch auf das neue, stark veränderte Betreuungsteam unter Leitung von Annegret Czekalla und Ulrike Weichelt."

Die offizielle Übergabe der Begegnungsstätte mit Verabschiedung der langjährigen Leiterin Ly Hirsch ist für Sonntag, 20. September, im Rahmen eines kleinen Empfangs geplant.
Sobald der Bauherr und die AWO-Dortmund detaillierte Angaben mit eventuell einer Vorbesichtigung anbieten, werde man dazu einladen, schließt Roggenbach.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen