Förderverein St. Clemens greift Brackeler Gemeinde unter die Arme
Neues Piano im Franz-Stock-Haus

Organistin Doris Hufnagl probierte das neue E-Piano gleich aus.
  • Organistin Doris Hufnagl probierte das neue E-Piano gleich aus.
  • Foto: Manfred von Kölln
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Stellvertretend für alle Musikgruppen der St.-Clemens-Gemeinde hat Organistin Doris Hufnagl im Rahmen einer Chorprobe das neue E-Piano in Betrieb genommen. Es ersetzt das alte und häufig verstimmte Klavier im großen Saal des Franz Stock Hauses.

Das 2500 Euro teure Instrument ist Teil einer 7500 Euro umfassenden Fördersumme, die der Förderverein St. Clemens in diesem Jahr zur Verfügung stellt. Diese Summe umfasst auch Zuschüsse für die Kinder- und Jugendarbeit, für soziale Hilfen sowie für einen Defibrillator und neue Lautsprecher im Gemeindesaal.

Info: Der Förderverein hat 135 Mitglieder und konnte seit Gründung 2002 rund 110.000 Euro für gemeindliche Aktivitäten und Investitionen zur Verfügung stellen. - www.kirche-dortmund-ost.de

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.