Seniorenbüro Brackel und Begegung VorOrt
Senioren auf Fahrrad mit dem ADFC

Start im Einkaufszentrum des Meylantviertels.
2Bilder
  • Start im Einkaufszentrum des Meylantviertels.
  • hochgeladen von Thomas Brandt

Am 17.05.2022 luden Begegnung VorOrt und das Seniorenbüro Brackel zu einer vom ADFC geführten Radtour durch den Dortmunder Osten ein. Auf der ca. 3-stündigen Fahrt gab es für die Teilnehmer:innen einiges zu sehen: Vom Startpunkt im Meylantviertel aus wurden zuerst lokale Schönheiten, wie das Wickeder Holz und der Pleckenbrinksee, bestaunt. Eine erste Pause gab es beim Trainingsgelände des BVB in Hohenbuschei. Über Körne und die Rennbahn führte die Tour weiter durch den Hauptfriedhof, wo es immer neue faszinierende Orte zu entdecken gibt. Auch das leibliche Wohl kam bei einer Einkehr zu Kaffee und Kuchen nicht zu kurz, bevor es über die Asselner und Wickeder Felder zurück zum Startpunkt ging. “Das war eine super Tour!” berichtet eine der Teilnehmer:innen.
Sie möchten auch mitmachen? Wenden Sie sich gerne an Begegnung VorOrt, Ulrike Klotz, Tel.: 0178 66 17 503, E-Mail: klotz@diakoniedortmund.de. Wir informieren Sie dann gerne über weitere Planungen.
Lebendige Begegnung für und mit Senior*innen in Dortmunder Quartieren ist das Ziel von „Begegnung VorOrt“. Die Wohlfahrtsverbände wollen, gefördert durch die Stadt Dortmund, die Begegnungsarbeit in jedem Stadtbezirk zukunftsfähig ausrichten.
Verbandsübergreifend bringen die Mitarbeiter*innen Menschen miteinander ins Gespräch und entwickeln gemeinsam zukunftsweisende Ideen. Die Diakonie ist für Begegnung VorOrt in den Bezirken Hörde, Brackel und Mengede aktiv.

Start im Einkaufszentrum des Meylantviertels.
Durch den grünen Dortmunder Osten führte die Radtour mit dem ADFC.
Autor:

Thomas Brandt aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.