Oldtimerfreunde Kurl/Husen
Weihnachtsmänner auf Heiligabendausfahrt mit weihnachtlich geschmückten Oldie-Traktoren

Nur der Bus der Linie 425 war zwar rot-weiß, aber leider nicht weihnachtlich geschmückt wie die Oldtimer-Traktoren auf Heiligabendausfahrt - hier im Bild unterwegs auf der Husener Straße.
7Bilder
  • Nur der Bus der Linie 425 war zwar rot-weiß, aber leider nicht weihnachtlich geschmückt wie die Oldtimer-Traktoren auf Heiligabendausfahrt - hier im Bild unterwegs auf der Husener Straße.
  • Foto: Günter Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Wie auch schon in den Vorjahren machten sich am Heiligabend 2018, pünktlich um 15 Uhr, wieder mehrere Kurl-Husener Oldtimerfreunde mit ihren vier festlich geschmückten alten Traktoren auf den Weg, um als Weihnachtsmann bzw. -frau verkleidet, Freunden, Bekannten und Passanten ein frohes Fest zu wünschen.

Vor dem Start am Vereinsgelände machte Ost-Anzeiger-Fotograf Günter Schmitz die ersten Bilder und begleitete die Oldtimerfreunde mit ihren Traktoren dann weiter zu ihren ersten Stationen an der evangelischen und an der katholischen Kirche in Husen, um dort ein paar Schnappschüsse unter anderem mit den beschenkten Kindern zu machen.

Auf ihrer weiteren Fahrt zu Freunden und Bekannten in Methler, Husen und Kurl wurden die rot-weiß (oder auch schwarz-gelb) gekleideten Weihnachts-Traktorfahrer/innen immer wieder von Passanten fröhlich begrüsst. Unterwegs verteilten sie zudem Schoko-Nikoläuse und andere Naschereien an die kleinen und großen Kinder. Und beim Halt bei Freunden und Bekannten wurden die Oldtimerfreunde dann auch selbst mit kalten und heißen Getränken und Leckereien versorgt.

Bevor sich die Oldtimerfreunde zum Abschluss an der katholischen Kirche St. Johannes Baptista in Kurl versammelten, machten sie noch einen kleinen Abstecher zu Freunden nach Lanstrop, wo sie schon gespannt erwartet wurden. Auch hier war der Tisch für die Oldtimerfreunde reich gedeckt. Schnell versammelten sich etliche Nachbarn um die alten geschmückten Traktoren, um Erinnerungsfotos zu schiessen.

Zurück in Kurl brauchten die Oldtimerfreunde nicht lange zu warten, um auch hier die Kirchbesucher der Familienmesse mit Süßigkeiten, die Vereinsmitglieder gespendet hatten, zu beschenken.

Und auch in diesem Jahr war Petrus den Oldtimerfreunden wohl gesonnen. Hatte es zuvor zwar noch reichlich geregnet, so blieb es am Heiligabend jedoch trocken.

Wer sie diesmal verpasst hat, muss leider bis zum 24. Dezember 2019 warten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen