Selbst der Dauerregen am Freitagabend konnte die Stimmung nicht trüben
Wickeder vergnügen sich bei der zweiten Auflage von "Wikkis Street Food"

Die Band "iRohm" in Aktion.
6Bilder
  • Die Band "iRohm" in Aktion.
  • Foto: Günter Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Selbst der am Freitagabend einsetzende Dauerregen konnte am Auftaktabend die Besucher des "2. Wikkis Street Food" nicht vom Festplatz vor dem Haus Lucia vertreiben. Und auch die Stimmung blieb bestens, für die die Live-Band "iRohm" mit Bandleader Stefan Rundholz und seiner stimmstarken jungen Sängerin mit einem gelungenen Musik-Mix aus Rock und Blues sorgte.

Alle machten es sich dann einfach in den Zelten gemütlich und feierten weiter, bis der Regen aufhörte.

Schon am Freitagmorgen hatten die Vorbereitungen begonnen: Die beteiligen Wickeder Vereine – KAB, KG Rot-Gold, TTC und SPD - bauten ihre Stände auf. Und auch die einzelnen Verkaufswagen bezogen bis zum Mittag ihre Plätze, so dass "Wikkis Street Food" in Regie der Interessengemeinschaft Wickeder Vereine (IWV) pünktlich um 16 Uhr starten konnte.

Viele Familien mit Kindern und kleinere Gruppen, die sich verabredet hatten, füllten schnell den Platz vor dem Seniorenhaus Lucia, wo sie aus dem vielseitigen Angebot an Speisen und Getränken auswählen konnten.

Am Samstag hatte das Wetter dann ein Einsehen und "Wikkis Street Food" konnte mittags bei Sonnenschein starten, so dass die Wickeder bei angenehmen Temperaturen weiter feiern konnten. Zum Abend hin legt dann DJ Martin Wippermann eine tolle Mischung aus Schlager und Tanzmusik auf. Das Supercup-Spiel BVB-Bayern München konnte auf Bildschirmen verfolgt und natürlich der 2:0 Sieg der Borussen gebührend gefeiert werden.

Ohne das Singen des „You´ll never walk alone“ konnte das natürlich nicht gehen. Und so klang "Wikkis Street Food" dann langsam bei guter Stimmung am Samstagabend aus.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.