54 Ziele in 27 Ländern
Dortmunder Flughafen in Wickede startet in die Sommerferien

Die irische Airline Ryanair hob bereits am 24. Juni zum Erstflug nach Wien ab. Guido Miletic, Abteilungsleiter Marketing & Sales am Dortmund Airport, und Flughafen-Pressesprecherin Davina Ungruhe begrüßten die Crew auf dem Vorfeld. Ryanair wird in den Sommermonaten Wien vom Dortmund Airport aus zunächst drei Mal wöchentlich anfliegen. Für den Winterflugplan ist eine Aufstockung der Frequenz geplant. Ryanair fliegt montags, mittwochs und freitags am späten Nachmittag bzw. frühen Abend aus Wien nach Dortmund und wieder zurück. Damit ergänze Ryanair das bereits bestehende Angebot der Wizz Air auf der Strecke ideal, erklärt Miletic.  Die ungarische Airline bedient die Strecke vormittags. Knapp 108.000 Fluggäste nutzten im vergangenen Jahr bereits die Verbindung nach Wien. Damit ist die österreichische Hauptstadt eines der beliebtesten Ziele ab Dortmund-Wickede.
2Bilder
  • Die irische Airline Ryanair hob bereits am 24. Juni zum Erstflug nach Wien ab. Guido Miletic, Abteilungsleiter Marketing & Sales am Dortmund Airport, und Flughafen-Pressesprecherin Davina Ungruhe begrüßten die Crew auf dem Vorfeld. Ryanair wird in den Sommermonaten Wien vom Dortmund Airport aus zunächst drei Mal wöchentlich anfliegen. Für den Winterflugplan ist eine Aufstockung der Frequenz geplant. Ryanair fliegt montags, mittwochs und freitags am späten Nachmittag bzw. frühen Abend aus Wien nach Dortmund und wieder zurück. Damit ergänze Ryanair das bereits bestehende Angebot der Wizz Air auf der Strecke ideal, erklärt Miletic. Die ungarische Airline bedient die Strecke vormittags. Knapp 108.000 Fluggäste nutzten im vergangenen Jahr bereits die Verbindung nach Wien. Damit ist die österreichische Hauptstadt eines der beliebtesten Ziele ab Dortmund-Wickede.
  • Foto: Hans Jürgen Landes/Flughafen Dortmund
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Pünktlich zum Beginn der Sommerferien nehmen die Airlines das geplante Angebot ab dem Dortmund Airport Stück für Stück wieder auf. Eurowings und Ryanair fliegen Dortmund ab dem 1. Juli wieder an und Wizz Air verkündete gleich 17 ganz neue Ziele für den Sommer 2020.

Damit sei der Flughafen gut für die Sommerferien aufgestellt, sagt Davina Ungruhe, PR-Referentin und Pressesprecherin des Airport, der Reisenden mit 54 Zielen in 27 Ländern ein umfangreiches Angebot biete. In Wickede erwartet man in den Sommerferien rund 140.000 Fluggäste. Das ist allerdings nur gut ein Drittel der Passagiere im Vergleich zum Vorjahr.

Mit der Aufnahme des Flugverkehrs von Ryanair und Eurowings ab Dortmund steigt das Angebot an touristischen Zielen wieder deutlich an. Málaga und Mallorca sowie Porto und Thessaloniki sind ab Juli wieder direkt von Dortmund aus erreichbar. Besonders die Stationierung der Wizz Air ab August belebt das Warmwasser-Angebot: Reisende können von Dortmund auf die griechischen Inseln wie Korfu, Rhodos und Santorini, ebenso wie nach Fuerteventura oder in viele Städte Italiens wie Bari, Catania und Neapel fliegen. Bereits am 11. Juli eröffnet die ungarische Airline die Strecke von Dortmund nach Larnaka auf Zypern.

Hinweise zu den geltenden Hygieneregeln im jeweiligen Reiseland erteilt das Auswärtige Amt auf seiner Webseite.

Buslinien nehmen wieder Fahrt auf

Passend zum steigenden Passagieraufkommen nimmt auch der AirportExpress wieder Fahrt auf. Seit dem 27. Juni verbindet die Buslinie den Flughafen wieder mit dem Dortmunder Hauptbahnhof. Aufgrund der Reduzierung des Flugbetriebs war auch die Buslinie 490 (Aplerbeck – Airport) seit Anfang April vorübergehend in einem geringeren, nämlich 30-minütigen Takt gefahren. Nun bietet DSW21 wieder montags bis freitags den regulären 20-Minuten-Takt an. Somit gilt der reguläre Fahrplan für den Sommerflugplan. Auch auf den AirportShuttle (Airport – Holzwickede) kann nun wieder wie gewohnt zurückgegriffen werden.

Auch der Heinemann Duty Free Shop öffnet ab dem 1. Juli wieder für Reisende. Das gastronomische Angebot bleibt allerdings – abgesehen von der West Bar im Sicherheitsbereich – auch im Juli weiterhin geschlossen. Um die Personenzahl im Terminal so gering wie möglich zu halten, bittet der Dortmund Airport alle Bringer und Abholer, das Gebäude derzeit nicht zu betreten und davor zu warten.

Die irische Airline Ryanair hob bereits am 24. Juni zum Erstflug nach Wien ab. Guido Miletic, Abteilungsleiter Marketing & Sales am Dortmund Airport, und Flughafen-Pressesprecherin Davina Ungruhe begrüßten die Crew auf dem Vorfeld. Ryanair wird in den Sommermonaten Wien vom Dortmund Airport aus zunächst drei Mal wöchentlich anfliegen. Für den Winterflugplan ist eine Aufstockung der Frequenz geplant. Ryanair fliegt montags, mittwochs und freitags am späten Nachmittag bzw. frühen Abend aus Wien nach Dortmund und wieder zurück. Damit ergänze Ryanair das bereits bestehende Angebot der Wizz Air auf der Strecke ideal, erklärt Miletic.  Die ungarische Airline bedient die Strecke vormittags. Knapp 108.000 Fluggäste nutzten im vergangenen Jahr bereits die Verbindung nach Wien. Damit ist die österreichische Hauptstadt eines der beliebtesten Ziele ab Dortmund-Wickede.
Der Dortmund Airport bietet Reisenden in den Sommerferien mit 54 Zielen in 27 Ländern ein umfangreiches Angebot.
Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen