Nach Beschädigung von Merkels Regierungsflieger am Airport in Wickede hat Kfz-Gutachter technischen Defekt am Handling-Wagen ausgeschlossen
Flughafen Dortmund: Fahrzeug ist offensichtlich nicht ordnungsgemäß gesichert worden

Dortmunds Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager.
  • Dortmunds Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager.
  • Foto: Holger Schmälzger
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Nachdem am Montag (13.5.) ein Handling-Fahrzeug am Dortmund Airport führungslos in die Regierungsmaschine von Bundeskanzlerin Angela Merkel gerollt war, ist die Unfallursache laut Mitteilung der Flughafen Dortmund GmbH von heute (15.5.) geklärt. Das Fahrzeug sei "offensichtlich nicht ordnungsgemäß gesichert worden". Ein Kfz-Gutachter habe inzwischen einen technischen Defekt am Fahrzeug ausgeschlossen.

Der Wagen war zuvor von einer Mitarbeiterin gefahren worden, die an der beschädigten Maschine vom Typ Bombardier Global 5000 eine dienstliche Aufgabe zu erledigen hatte. Das Fahrzeug setzte sich selbstständig in Bewegung, nachdem die Mitarbeiterin ausgestiegen und zum Flugzeug gegangen war.

Udo Mager: "Angebliche Selfie-Aufnahmen rein spekulativ"

"Medienberichte über angebliche Selfie-Aufnahmen waren rein spekulativen Ursprungs", so Flughafen-Chef Udo Mager. „Sicherheit hat am Dortmund Airport oberste Priorität. Am Flugzeug befanden sich nur Personen, die dienstlich mit der Abwicklung des Fluges zu tun hatten."

Mager betonte nochmals, dass für die Bundeskanzlerin, alle weiteren Passagiere und die Crew zu keiner Zeit eine Gefahr bestanden habe. "Auch wenn wir alles dafür tun, dass keine Fehler passieren – überall dort, wo Menschen miteinander arbeiten, können diese leider nie zu 100 Prozent ausgeschlossen werden", entschuldigte sich Mager nochmals für alle Unannehmlichkeiten, die durch den Vorfall entstanden sind.

Die Global 5000 der Flugbereitschaft des Bundesverteidigungsministeriums steht übrigens zurzeit immer noch am Dortmund Airport in Wickede. Die Untersuchungen der Luftwaffe an der Maschine laufen noch, so der Flughafen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen