Anzeige

Das Restaurant "La Vida" in Wickede bietet Mallorquinische Landhausküche
La Vida - Das spanische Leben ist so nah

Franco Jülich lebt jetzt mit den neu eröffneten La Vida seinen persönlichen spanischen Traum - und die Wickeder sind begeistert - zum Beispiel vom wunderbaren Schinken "Jamón Serrano".
2Bilder
  • Franco Jülich lebt jetzt mit den neu eröffneten La Vida seinen persönlichen spanischen Traum - und die Wickeder sind begeistert - zum Beispiel vom wunderbaren Schinken "Jamón Serrano".
  • Foto: Holger Schmälzger
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Spaniens schönste kulinarische Seiten kann man am Wickeder Hellweg 93 erleben. Das Restaurant "La Vida" hat seit Anfang Juni geöffnet und bietet Mallorquinische Landhausküche. "Die Resonanz ist überwältigend", freut sich Inhaber Franco Jülich.

Die Räume des früheren "Grill Store" sind für den Dortmunder Gastro-Profi ein Glücksgriff. "Ich bin begeistert. Die offene Küche und die große Theke bieten kurze Wege, das ist top zum Arbeiten." Wobei man beim nächsten Glücksgriff wäre. Die beiden Köche im "La Vida" haben über 20 Jahre Jahre auf Mallorca gekocht, wegen des wirtschaftlichen Einbruchs durch die Pandemie in Spanien kamen sie nach Deutschland - und können hier nun die spanischen Rezepte original zubereiten.

Den Innen- und Außenbereich hat Spanien-Fan Jülich gekonnt so gestaltet, durch den tollen Mix aus rustikalen und modernen Möbeln. "Ich freue mich besonders über unseren Außenbereich - auch mit großen Tischen für Gruppen", so der Inhaber. "In einer Tapas-Bar gibt es teilweise Selbstbedienung oder man isst im Stehen. Ich wollte hier aber mehr als eine Bar haben, ein richtiges Restaurant mit dem Service, den die Gäste auch hier in der Region gewohnt sind", so Jülich.

Ein Hit aus der Küche ist die "Sopa de ajo" (Knoblauchsuppe), Mojo-Saucen und Aoli gehören natürlich ebenso dazu wie kalte und warme Tapas. "Und mit der Tapas-Platte für zwei Personen hat man alles zusammen", so Jülichs Tipp. Weitere Highlights sind die "Gambas al all i oli" und die Lammkoteletts. Klassische frittierte Calamari dürfen nicht fehlen und richtig beliebt ist jetzt schon die die "Paella Valenciana".

Jülich startete mit 17 Jahren seine Ausbildung zum Koch in Dortmund, war später Chef "Am Alten Markt" sowie im "Laufsteg“. Mit 63 ist er jetzt eigentlich Rentner. "Aber ich will nun das machen, was mir richtig viel Spaß macht", so der La Vida-Chef.

Die Mallorquinische Landhausküche lernte er bei seinen Urlauben auf der spanischen Insel kennen. "Ich wollte Erholung, war im Inland unterwegs. Habe Bauernhöfe besucht, auf denen Schinken oder Ziegenkäse hergestellt wurde. Die Frauen haben auf diesen Höfen eine wunderbare Küche. Das Essen und das Anrichten der Speisen haben mich begeistert. Diese Küche ist vielfältig und frisch", so Jülich.

Zum Auftakt des La Vida schauten viele Wickeder vorbei. Sie lobten das Essen, die Atmosphäre und dass es endlich ein Angebot dieser Art im Stadtteil gibt. Der Renner sind übrigens der Samstag und Sonntag. "Dann kommen besonders gern Familien, weil wir ab 12 Uhr schon geöffnet haben", so Jülich.

Dabei hat der Spanien-Liebhaber neben Spezialitäten wie "Mallorquinische Feuermuscheln" und hausgemachter Orangencreme als Nachtisch auch das "Touristenmenü" auf der Karte - u.a. mit Salatteller und Hähnchenbrust oder Schweineschnitzel mit Preiselbeeren. Wer jetzt Lust bekommen hat - der sollte einfach mal einen Tisch buchen und sich selbst ein Bild machen.

Kontakt
La Vida
Wickeder Hellweg 93
Tel. 0231 / 97 76 77 40
MO-FR ab 17-23 Uhr
SA & SO ab 12-23.30 Uhr

Franco Jülich lebt jetzt mit den neu eröffneten La Vida seinen persönlichen spanischen Traum - und die Wickeder sind begeistert - zum Beispiel vom wunderbaren Schinken "Jamón Serrano".
Die Außenterrasse auf dem Wickeder Levi-Cohen-Platz.
Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen