Bau-Innungen sprechen im Ausbildungszentrum in Körne 53 Gesellinnen und Gesellen frei
Prüfungsbeste geehrt

Nach der Freisprechung stellten sich die Gesellen der Baugewerke für Erinnerungsfotos auf, hier die Gesellen der Straßen- und Tiefbau-Innung Dortmund mit Geschäftsführer Joachim Susewind, Obermeister Martin Höhler und Lehrlingswart Thomas Wencker.
3Bilder
  • Nach der Freisprechung stellten sich die Gesellen der Baugewerke für Erinnerungsfotos auf, hier die Gesellen der Straßen- und Tiefbau-Innung Dortmund mit Geschäftsführer Joachim Susewind, Obermeister Martin Höhler und Lehrlingswart Thomas Wencker.
  • Foto: Kreishandwerkerschaft
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Wie schon 2020 konnten auch in diesem Jahr die Baugewerke der Region pandemiebedingt keine große Freisprechungsfeier mit Eltern und Freunden der Absolventen durchführen. Stattdessen hatten die Baugewerbe-Innung Dortmund und Lünen, die Straßen- und Tiefbau-Innung Dortmund und die Stukkateur- und Zimmerer-Innung Dortmund und Lünen ihre frischgebackenen Gesellinnen und Gesellen zu drei separaten Freisprechungsfeiern in die Räume des Ausbildungszentrums des Handwerks in Körne eingeladen.

53 Absolventen der Sommergesellenprüfung 2021 wurden offiziell freigesprochen, davon 11 Fliesenleger, 9 Maurer, 13 Straßenbauer, 7 Tiefbaufacharbeiter, 12 Zimmerer und ein Ausbaufacharbeiter.

Herzlich begrüßt wurden die Absolventen von den Spitzenvertretern der Innungen, Obermeister Martin Höhler (Straßen- und Tiefbau-Innung), Obermeister Torsten Schlegel (Stukkateur- und Zimmerer-Innung) und dem stellvertretenden Obermeister Alexander Möckel (Baugewerbe-Innung). Die eigentlichen Freisprechungen wurden dann feierlich, aber mit gebührendem Corona-Abstand durchgeführt.

Anschließend erfolgte jeweils die Ehrung der Prüfungsbesten. Auszeichnungen für die besten Abschlüsse erhielten:

Maurer: Til Bastian Kochbeck, Ausbildungsbetrieb Guido Lübke, Hagen;
Fliesenleger: Mohammad Ehab Haidar, Ausbildungsbetrieb Franz-Josef Schlott, Witten;
Straßenbauer: Mohammad Omer Sameh, Ausbildungsbetrieb Hugo Schneider, Hamm;
Tiefbaufacharbeiter: Wojciech Witold Kuberski, Ausbildungsbetrieb Bauunternehmungen Jakobi GmbH & Co. KG;
Zimmerer: Jens Ulrich, Ausbildungsbetrieb Lemm & Overberg, Bochum.

„Der Gesellenbrief, den Sie heute bekommen haben, ist Ihr Einstieg in ein erfolgreiches Berufsleben im Handwerk und mit Blick auf den Fachkräftemangel am Bau haben Sie aktuell hervorragende Perspektiven“, betonte Innungs-Geschäftsführer Joachim Susewind in seinem Schlusswort. „Meine Bitte: Geben Sie in Ihren Betrieben Ihr Wissen an die nächsten Auszubildenden weiter und bilden Sie sich selbst regelmäßig fort. Ich würde mich freuen, den einen oder anderen von Ihnen irgendwann in einem Meisterkurs des Handwerks wiederzutreffen.“

Besondere Belobigungen für hervorragende praktische Leistungen bei den Prüfungen erhielten:

Maurer: Robin Rose – Betrieb: Oliver Rose, Wetter; Robin Felten – Betrieb: Gräfingholt Hoch- und Tiefbau GmbH, Sprockhövel; Straßenbau: Jonas Nukic – Betrieb: Bauunternehmungen Jakobi GmbH & Co. KG; Lassana Kamissoko – Betrieb: Egon Duys Straßen- und Tiefbau GmbH;
Zimmerer: Leonard Pfeffer – Betrieb: Klinkowski KG, Witten, Paul Lukas Claßen – Betrieb: Holzbau Schindler GmbH, Bochum, Tim Oliver Ciprina – Betrieb: Marcus Heß, Dortmund.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen