Bild

Nachrichten - Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

1.422 folgen Dortmund-Süd
Natur + Garten
Diesen Fund von illegal entsorgten Altreifen, Fässern, Kanistern etc. machten Mitarbeiter der Entsorgung Dortmund (EDG) am heutigen Freitagmorgen in Husen.

Altreifen im Stadtgebiet illegal entsorgt - zuletzt heute früh in Husen
Stadt Dortmund bittet Menschen um Mithilfe

Das Thema Altreifen beschäftigt derzeit verstärkt die EntsorgungDortmund GmbH (EDG) und das Umweltamt. An mehreren Stellen im Stadtgebiet - zum Beispiel in Brackel, Marten, Berghofen und Groppenbruch - wurden in den letzten Wochen teilweise große Mengen an Altreifen illegal in die Landschaft entsorgt. Erst heute früh (31.7.) wurden erneut rund 40 Reifen in Husen gefunden. Bei diesem Fund wurden zusätzlich Fässer und Kanister mit bislang noch unbekannten Flüssigkeiten gefunden, die zum Teil...

  • Dortmund-Ost
  • 31.07.20
  •  1
Politik
(von links): SPD-Ratsherr Martin Grohmann, Katharina Schütz, Manuela Theus, Alexandra Theus.

SPD-Ratsherr Martin Grohmann besuchte Kinderstube
„Dreikäsehoch“ seit Jahresbeginn in Wellinghofen aktiv

Mit einem neuen Angebot zur Betreuung von Kindern unter drei Jahren startete Anfang des Jahres die neue Großpflegestelle Dreikäsehoch im Ortskern von Wellinghofen. Grund genug für eine erste Zwischenbilanz nach einem guten halben Jahr. „In unserer Kinderstube betreuen wir neun U3-Kinder täglich in der Zeit von maximal 7:00 bis 15.00 Uhr auf den Grundlagen der Waldorfpädagogik“, erläutert die Leiterin Manuela Theus den Rahmen für die pädagogische Orientierung der Kinderstube. Das dreiköpfige...

  • Dortmund-Süd
  • 30.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Amateurboxen
Neubau des Dortmunder Boxzentrums macht gute Fortschritte!

Die Bauarbeiter der Fa. Krutmann GmbH & Co.KG haben den Rohbau des neuen Box-Leistungszentrums Dortmund, östlich der Helmut-Körnig-Halle, fertiggestellt. Die beiden Fachschafts-Vorsitzenden Dieter Schumann (rechts) u. Klaus Helmich (links) sowie der Geschäftsführer Wilfried Peters (2.v.lks.) besuchten das Team. Dieter Schumann, der sich bei den Fachleuten bedankte, brachte für Jeden ein Paar goldene Mini-Boxhandchuhe mit. Danach stellte man sich gemeinsam zum Bild.

  • Dortmund-Süd
  • 27.07.20
LK-Gemeinschaft

ICH BRAUCHE IHRE HILFE
Marie braucht dringend Hilfe

Ich wende mich auf diesem Weg mit einer grossen Bitte an euch: Ich heiße Marie bin 30 Jahre jung, Sängerin und Mutter aus dortmund. Ich leide unter einen schweren unerforschten Krankheit und brauche dringend Unterstützung, meine spendenaktion vorran zu bringen. Meine Erkrankung heißt ME/CFS. Im spenden link erkläre ich alles. Ich liege 24h in einem dunklen zimmer und schaue die Decke an. Meine 4 jährige Tochter lebt bei meinen Eltern inzwischen. Ich hoffe das mir eventuell einige Menschen...

  • Dortmund-Süd
  • 24.07.20
  •  1
Sport
Zwei Fußball-Legenden im Sommer 2020 in Dortmund-Brackel: Teddy de Beer und Roman Weidenfeller. Foto: Karl-Heinz Diekhans
  4 Bilder

Beim BVB Dortmund in der Sommerpause
Was Roman Weidenfeller und Teddy de Beer gerade so machen...

Die Ferien sind lang, besonders in der Corona-Zeit. Weil manche Spieler als auch Fußball-Legenden in diesem Sommer nicht unbeschwert in der Weltgeschichte herumreisen können, bleiben einige von ihnen verantwortungsvoll zuhause. Und was macht man da, um der Langeweile zu entfliehen: trainieren und lamentieren - denn ohne beides funktioniert guter Fußball wohl kaum. Sommertag in Dortmund Der Kamener Hobbyfotograf Karl-Heinz Diekhans hat am heutigen Vormittag ganz zufällig am Trainingszentrum...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.07.20
Ratgeber
Die Brücke liegt wenige Meter östlich der Heliand-Kirche an der B1.

Am Bauwerk über die einstige Hoeschbahn-Trasse in der Gartenstadt
Marodes Brückengeländer wird erneuert

Das Geländer des Brückenbauwerks über die ehemalige Hoeschbahn-Trasse, einst Verbindung zwischen Westfalenhütte und Phoenix-Ost, am Westfalendamm (B1) zwischen den Einmündungen Hermann-Löns- und Lübkestraße, ist stark sanierungsbedürftig. Aus diesem Grund werden die Geländer in der kommenden Woche sowohl an der südlichen, als auch an der nördlichen Seite erneuert. Der Kfz-Verkehr wird dadurch nicht beeinflusst und auch der Fußgänger- und Radverkehr wird weiter möglich sein. Allerdings wird...

  • Dortmund-Ost
  • 22.07.20
Sport
Vorfreude auf Borussia Dortmund: Jude Bellingham.
  2 Bilder

Noch ein Top-Talent kommt nach Dortmund:
Bellingham-Wechsel zum BVB ist perfekt

Top-Klubs aus ganz Europa wollten ihn, unterschrieben aber hat er in Dortmund: Vom englischen Zweitligisten Birmingham City FC wechselt Jude Bellingham (17) zum BVB. Der junge Engländer hat beim Fußball-Bundesligisten einen langfristigen Vertrag unterzeichnet und ist trotz seines Alters sofort für den Profi-Kader eingeplant, berichtet der Verein in einer Pressemitteilung. Liste der Top-Talente immer längerSo wird die Liste der Top-Talente, die im BVB den idealen Ort für ihre...

  • Dortmund-West
  • 20.07.20
Politik
NRW-Innenminister Herbert Reul kündigt Verstärkung für die Polizei an: Rund 560 neue Stellen soll es ab 1. September geben. Foto: Land NRW/J. Tack

Land NRW stockt ab September Personal bei der Polizei auf - im Schnitt zwölf Kräfte pro Behörde
Mehr Polizisten für Essen und Gelsenkirchen, Duisburg muss abgeben

Ab September soll die Polizei in NRW verstärkt werden. Laut Innenminister Herbert Reul wird es für jede Kreispolizeibehörde im Schnitt zwölf Einsatzkräfte mehr geben. Personelle Aufstockungen wird es demnach bei Polizisten und bei sonstigen Regierungsbeschäftigten geben. Davon profitieren Düsseldorf (plus 34), Dortmund (plus 31), Essen (plus 28) und Gelsenkirchen (plus 12). In Duisburg dagegen werden fünf Stellen abgezogen. Die endgültige Verteilung soll am 1. September feststehen, wenn die...

  • Essen-Süd
  • 16.07.20
  •  3
  •  1
Sport
Andre Schürrle verlässt Borussia Dortmund.

"Zeit mit Höhen und Tiefen"
BVB und André Schürrle einigen sich auf Vertragsauflösung

Ende eines teuren Missverständnisses: Borussia Dortmund und der zuletzt bereits an den russischen Erstligisten Spartak Moskau verliehene Fußball-Profi André Schürrle haben sich auf eine einvernehmliche Aufhebung des ursprünglich noch bis 2021 gültigen Vertrages verständigt. Das teilte der BVB auf seiner Homepage mit.  Damit werde der Weltmeister von 2014 auch nicht mehr am Trainingsauftakt des BVB am 30. Juli teilnehmen. André Schürrle sagte laut der Vereinsmitteilung: „Rückblickend war es...

  • Dortmund-West
  • 15.07.20
Ratgeber

Im Bereich der Gartenstadt in Höhe Westfalendamm 279
B1: Nur eine Fahrspur steht in Richtung Unna zur Verfügung

Ab Donnerstag, 16., bis Freitag, 17. Juli, wird auf der Bundesstraße 1 in Höhe des Westfalendamm 279 in Fahrtrichtung Unna auf rund 60 m² die Fahrbahn repariert und eine Schachtabdeckung neu reguliert. Sofern das Wetter mitspielt. Dem Straßenverkehr steht nur die linke Fahrspur zur Verfügung, mittlere und rechte Spur in Richtung Unna werden gesperrt. Die Baukosten belaufen sich auf rund 15.000 Euro. Tiefbauamt und ausführende Baufirma bitten um Verständnis für unvermeidbare...

  • Dortmund-Ost
  • 14.07.20
Politik
Mario Krüger ist Vorsitzender der Schutzgemeinschaft Fluglärm (SGF).

SGF ruft zum Protest-Spaziergang am Flughafen auf
"Planungen lassen Schlimmes befürchten"

Die Schutzgemeinschaft Fluglärm Dortmund - Unna (SGF) ruft für Sonntag, 19. Juli, von 11 bis 13 Uhr zum Protest-Spaziergang am Dortmunder Flughafen auf. Treffpunkt ist an der Einmündung Osterschleppweg/Zeche-Norm-Straße in Wickede. Die Demo-Route führt östlich um die Start- und Landebahn herum zum Terminal. Die Planungen für den schon jetzt zulasten der Stadtwerke hoch subventionierten Flughafen ließen Schlimmes befürchten, sagt SGF-Vorsitzender Mario Krüger: "Es droht der massive Ausbau als...

  • Dortmund-Ost
  • 13.07.20
Ratgeber
Statt gemeinsam mit der Familie Mahlzeiten zuzubereiten, werden immer mehr Fertigprodukte verwendet. Die Folge: Die Ernährungsqualität sinkt deutlich.

Wer kennt sich mit gesunder Ernährung aus?
Alarmierende AOK-Studie: Viele wissen nicht, wie gesunde Ernährung funktioniert

Sich gesund und bewusst ernähren, Speisen selbst zubereiten, gesunde Vorräte lagern. Süßem widerstehen und gemeinsam essen. Das wollen die meisten von uns. Doch wie es geht, wissen die wenigsten. Eine aktuelle AOK-Studie zeigt, dass es um die Ernährungskompetenz in Deutschland nicht allzu gut bestellt ist. Danach verfügen knapp 54 Prozent der Erwachsenen über eine problematische oder gar ungeeignete Kompetenz, wie gesunde Ernährung funktioniert. „Sich dauerhaft selbst zu versorgen und dabei...

  • Dortmund-Süd
  • 10.07.20
Ratgeber
Trinken bis zum Filmriss? Nein, sagen immer mehr Jugendliche und junge Erwachsene in Westfalen-Lippe.

Auswertung der AOK NORDWEST
„Komasaufen“ im Abwärtstrend: Trotzdem kein Grund zur Entwarnung

In Westfalen-Lippe hält der Abwärtstrend beim „Komasaufen“ weiter an. Das belegt eine aktuelle Auswertung der AOK NORDWEST. Danach wurden im vergangenen Jahr insgesamt 788 junge Menschen im Alter von 12 bis 20 Jahren mit einer akuten Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert, über sechs Prozent weniger als im Vorjahr (840). „Grund zur Entwarnung ist das allerdings nicht. Wir dürfen nicht nachlassen, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene über die Gefahren des Alkoholkonsums...

  • Dortmund-Süd
  • 10.07.20
Blaulicht
Kurz nach 4 Uhr war wurde der Brand am Donnerstagmorgen in Kirchlinde durch Anwohner festgestellt. 23 Hausbewohner wurden während des Einsatzes im Betreuungsbus der Feuerwehr rettungsdienstlich betreut, vier Bewohner verblieben in ihren Wohnungen und wurden dort betreut.

10 Kellerbrände seit dem 13. März
Polizei sucht Feuerteufel im Dortmunder Westen

Ein Wunder, dass bisher nichts Schlimmeres passiert ist: Seit dem 13. März 2020 ermittelt die Polizei nach inzwischen zehn Kellerbränden im Dortmunder Westen wegen Brandstiftung und untersucht, ob die Taten in einem Zusammenhang stehen. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf Tatverdächtige geben können. Zuletzt legte ein Unbekannter - oder eine Unbekannte - am 9. Juli 2020 in den Morgenstunden im Keller eines Wohnhauses an der Kirchlinder Straße in Kirchlinde ein Feuer. Mit...

  • Dortmund-West
  • 10.07.20
Ratgeber
Positiver Jahresabschluss und 46.000 neue Mitglieder. Die AOK NORDWEST setzt ihren Wachstumskurs fort. Das verkündeten (v.l.): AOK-Vorstandschef Tom Ackermann und die beiden alternierenden AOK-Verwaltungsratsvorsitzenden Georg Keppeler und Johannes Heß.

Gesundheitspolitik treibt Ausgaben in die Höhe
AOK NORDWEST weiter auf Wachstumskurs

Die AOK NORDWEST setzt ihre erfolgreiche Geschäftspolitik mit stabilen Finanzen und mehr Wachstum fort. Mit einem positiven Rechnungsergebnis in Höhe von 14,9 Millionen Euro schließt sie das Geschäftsjahr 2019 ab. Außerdem wächst die AOK NORDWEST weiter. Mehr als 46.000 neue Mitglieder entschieden sich im vergangenen Jahr für den Marktführer in Westfalen-Lippe und Schleswig-Holstein. „Mit unserem im Branchenvergleich geringen Zusatzbeitrag und den vielen exklusiven Mehrleistungen innerhalb...

  • Dortmund-Süd
  • 10.07.20
Politik
Innenminister Herbert Reul sagte am Dienstag in Düsseldorf, dass die Kriminalitätsrate während der Pandemie um 23 Prozent gesunken ist. Foto: Land NRW/R. Sondermann

Innenminister Reul stellt aktuelle Zahlen aus NRW vor
Kriminalität geht um 23 Prozent zurück - auch weniger häusliche Gewalt

Wohnungseinbrüche, Raubüberfälle, Taschendiebstähle: Delikte, die seit Beginn der Corona-Pandemie deutlich zurückgegangen sind. Auch häusliche Gewalt hat in dieser Zeit abgenommen. Insgesamt habe es in NRW von Anfang März bis Ende Juni 23 Prozent weniger Strafanzeigen gegeben, teilte Innenminister Herbert Reul am Dienstag in Düsseldorf mit. 365.676 Strafanzeigen wurden in dem genannten Zeitraum gestellt, 107.954 weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Laut Reul eine logische...

  • Essen-Süd
  • 09.07.20
  •  2
Kultur
  2 Bilder

Kostenfreies Filmprojekt für 10-14 Jährige
Reise in eine andere Zeit

Zeitreisen sind Thema vieler Bücher und Verfilmungen. Auch unsere Zeitreise führt zu erstaunlichen Abenteuern, von denen unsere Filme erzählen werden! Es beginnt ganz harmlos. Ein paar Kids langweilen sich in den Ferien. Es ist nichts, es ist wirklich überhaupt nichts los. Auf der Suche nach einem Abenteuer stöbern sie auf dem Dachboden von Opa Einstein herum und machen dabei eine folgenschwere Entdeckung. Mitten in Staub, Dreck und Spinnweben finden sie eine waschechte Zeitmaschine! Sie...

  • Dortmund-Süd
  • 06.07.20
  •  1
Sport
Der Trainingsring in der Eishalle Wischlingen. Einige DBSler
stellen sich nach dem Training zum Foto. Im Ring :Dieter Weinand, (links) und
Francesco Solimeo, (blaues T-Shirt).

Amateurboxen
DBS-Boxer wieder im Training!

In den Ferien trainiert der Dortmunder Boxsport 20/50 jeden Dienstag von 18.00 bis 21.00 Uhr in der Eishalle Wischlingen, Höfkerstr.12, 44149 Dortmund. Die drei Übungsleiter Francesco Solimeo, Dieter Weinand und Vasili Gherta machen ein abwechslungsreiches Training. Aufgrund der noch bestehenden Hygiene-Vorschriften dürfen nur neuwertige Boxsportutensilien benutzt werden. Neumitglieder können deshalb erst nach den Ferien wieder aufgenommen werden. Der Corona-Beauftragte Mathias Burchardt...

  • Dortmund-Süd
  • 01.07.20
Sport
Ministerpräsident Laschet ließ am Dienstag offen, ob das Land eine 40-Millionen-Euro-Bürgschaft für Schalke 04 übernimmt. Foto: Land NRW

Ministerpräsident äußert sich zu 40-Millionen-Bürgschaft für Fußball-Bundesligisten
Laschet: Es wird keine Lex Schalke geben!

Wird das Land NRW eine 40-Millionen-Euro-Bürgschaft für Schalke 04 übernehmen? Das ist laut Ministerpräsident Armin Laschet offen. "Es gibt noch keine Entscheidung", sagte Laschet dazu am Dienstagvormittag in Düsseldorf während der Landespressekonferenz. Weitere Erklärungen verweigerte er mit Blick auf die gesetzlich gebotene Vertraulichkeit. Entscheidung am Mittwoch? Laschet verwies auf "feste Verfahren", die in Bürgschaftsfragen gelten. Dieses Verfahren laufe auch gerade. Der MP: "Es...

  • Essen-Süd
  • 30.06.20
  •  8
  •  1
Kultur
Tempel neben Tempel: In der Nachbarschaft des Signal Iduna Parks befindet sich der zweite "Teilbereich" des funDOmio. Unter anderem mit der Wildwasserbahn "Poseidon (im Bild), Breakdancer und "Krumm und Schief, der lustigsten Baustelle der Welt".Fotos: Schmälzger
  25 Bilder

Auftakt des Freizeitparks an der Westfalenhalle
funDOmio in Dortmund: Nicht nur 'ne Kirmes - Neues günstiges "Flanierticket"

funDOmio ist eröffnet: Reichlich Fahrgeschäfte und sonniges Palmenfeeling "funDOmio", der "Pop Up"-Freizeitpark für die ganze Familie an den Westfalenhallen hat am Donnerstag seine Pforten geöffnet. Der Besucherandrang war noch verhalten. "Es ist ja noch kein Ferienstart. Wir haben ja bewusst schon geöffnet, um die Abläufe zu optimieren. Und richtig voll, wie man es früher kannte, wird es auf dem Gelände hier ohnehin nie", sagt Patrick Arens. Denn maximal 5.000 Besucher dürfen aufgrund von...

  • Dortmund-City
  • 29.06.20
  •  1
  •  1
Sport
DBS-Boxtrainer Dieter Weinand (links) und der DBS-Vize
Mathias Burchardt.

Amateurboxen
Das verstorbene DBS-Ehrenmitglied Heinz Neuhaus erhielt eine besondere Ehrung!

Auf Initiative des Hombrucher Bürgermeisters Hans Semmler, eines Freundes des Dortmunder Boxsport 20/50, wurden im neuen Wohngebiet „Auf dem Bergfeld“ in DO-Lücklemberg“ drei Straßen nach bekannten Dortmunder Persönlichkeiten benannt. Es sind der ehemalige DO-Zoodirektor Dr. Wolf Bartmann, der bekannte Radrennfahrer Emil Kijewski und der Profiboxer Heinz Neuhaus. Neuhaus war in den 50er Jahren Schwergewichts-Europameister und als „König der Westfalenhalle“ bekannt. Bis zu seinem Tod 1998...

  • Dortmund-Süd
  • 25.06.20
Politik
Das Karstadt-Haupthaus, Galeria Kaufhof und das Sporthaus in Dortmund zu erhalten, darum geht es Freitag in einer Demonstration, zu der Verdi aufruft.

Freitag große Demonstration in Dortmund für die drei Galeria Karstadt Kaufhof Warenhäuser geplant
OB: Wir kämpfen um alle drei Häuser

Die Mauer des Schweigens von Seiten der Galeria Karstadt Kaufhof Konzernführung will Dortmund durchbrechen. Seitens der Stadt, die wie die Mitarbeiter, die Betriebsräte und Gewerkschafter erst aus den Medien von den Schließungsplänen der drei Dortmunder Warenhäuser erfuhr, wolle die Verwaltung mit vielen am runden Tisch, der sich bereits getroffen hat, für den Fortbestand der Häuser kämpfen. Mit am Tisch sitzt auch Ver.di, deren Vertreter am Freitag in Dortmund zu einer Demonstration zum Erhalt...

  • Dortmund-City
  • 23.06.20
Sport
Die DBSler bei der Gymnastik vor der Eishalle. Zweiter von rechts: Übungsleiter Francesco Solimeo.

Amateurboxen
Die DBS-Boxer sind wieder aktiv!

Am Dienstag, dem 23.Juni, von 18.00-21.00 Uhr, nehmen die DBS-Aktiven und Freizeitsportler in der größten Trainings-Boxhalle von Deutschland, der Eissporthalle in Wischlingen, nach der Corona -Auszeit ihr Training wieder auf. Jeder Sportler muss seine eigenen Boxsportutensilien mitbringen. Ein Umziehen in der Umkleide ist nicht erlaubt. Die erforderlichen Corona Regeln , die jeder Sportler ausgehändigt bekommt, sind einzuhalten. Die Überprüfung der Maßnahmen obliegt dem...

  • Dortmund-Süd
  • 21.06.20
Politik
MdL Anja Butschkau

MdL Anja Butschkau stellt Kleine Anfrage im Landtag NRW
Das Management von Karstadt/Kaufhof ist bis heute ein nachhaltiges Sanierungskonzept schuldig geblieben

Dortmund. Am 19.6.2020 hat der Warenhauskonzern Karstadt Kaufhof verkündet, dass er 62 seiner 172 Filialen schließen wird. Damit verlieren 7.500 Beschäftigte deutschlandweit ihren Job. Die Dortmunder Landtagsabgeordnete Anja Butschkau (SPD) findet hierfür kritische Worte für die Konzernleitung, aber auch an die nordrhein-westfälische Landesregierung. Mit einer Kleinen Anfrage will Butschkau in Erfahrung bringen, ob sich die Landesregierung für die Rettung von Arbeitsplätzen eingesetzt hat und...

  • Dortmund-Süd
  • 20.06.20
Sport
Düsseldorf ist mit der MERKUR SPIEL-ARENA eine der vier Spielstätten für das Finalturnier der UEFA Europa League, das vom 10. bis 21. August 2020 ausgetragen wird.

UEFA Europa League 2019/20 in Düsseldorf:
MERKUR SPIEL-ARENA ist einer der vier Spielstätten für das Finalturnier

Düsseldorf ist mit der MERKUR SPIEL-ARENA eine der vier Spielstätten für das Finalturnier der UEFA Europa League, das vom 10. bis 21. August 2020 ausgetragen wird. Das hat das UEFA-Exekutivkomitee heute, am Mittwoch, 17. Juni 2020, bekanntgegeben. Viertelfinale, Halbfinale und Finale werden als K.-o.-Turnier der letzten acht Mannschaften werden Düsseldorf, Köln, Duisburg und Gelsenkirchen ausgetragen. „Ein weiterer Volltreffer für Düsseldorf – Finalspiele der UEFA Europa League in der...

  • Düsseldorf
  • 18.06.20
Vereine + Ehrenamt

Spielplatz Auf’m Brautschatz wieder eröffnet

Dortmund Hörde. Über die neuen Spielgeräte auf dem Spielplatz Auf’m Brautschatz und die Neueröffnung Anfang Juni freuen sich Ratskandidatin Heidemarie Lyding-Lichterfeld (SPD) und Jan Tech vom Spielplatzverein. „Es sind tolle Spielgeräte für die Kinder aufgestellt worden. “, so Heidemarie Lyding-Lichterfeld. Werner Baschin und Ralf Neuhaus von der SPD Hörde-Nord weisen darauf hin, dass bisher noch keine Papierkörbe auf dem Spielplatz vorhanden sind.

  • Dortmund-Süd
  • 15.06.20
Sport
Der prominente Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus sieht der Vergabe der neuen TV-Rechte für die Bundesliga entspannt entgegen.

Neuer TV-Deal steht bevor
Erik Stoffelshaus: Zustände in Deutschland paradiesisch

Nicht mehr lange und die Deutsche Fußball Liga (DFL) gibt bekannt, wer die Bundesliga von der Saison 2021/2022 an bis einschließlich 2024/2025 live übertragen darf. Derzeit feilschen mehrere Interessenten um die begehrten TV-Pakete. Während in Deutschland die Fans immer mehr Abonnements abschließen müssen und überhaupt nicht glücklich darüber sind, verweist der prominente Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus (49) in dem Zusammenhang auf andere Länder. „Das gehört ganz klar zum Business“, macht...

  • Essen-Süd
  • 12.06.20
  •  2
Ratgeber
99 Prozent der gekauften Frühstückscerealien für Kinder sind viel zu süß.

"Süß, süßer, Frühstück"
AOK-Studie zeigt: Kindercerealien sind Zuckerbomben

Frühstückscerealien in Deutschland sind vor allem eines: überzuckert. Besonders Kinderprodukte sind betroffen. „Bei den speziell an Kinder gerichteten Müslis, Cornflakes und Co. überschreiten 99 Prozent beim Zuckergehalt die Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Dieser Richtwert liegt bei 15 Gramm Zucker pro 100 Gramm. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), die die AOK in Auftrag gegeben hat. Die Studie zeigt auch, dass...

  • Dortmund-Süd
  • 12.06.20
  •  1
Ratgeber
Muskel- und Skeletterkrankungen verursachten im vergangenen Jahr über 275.500 Fehltage bei den AOK versicherten Arbeitnehmern in Dortmund.

AOK-Gesundheitsbericht 2019
Krankenstand ist in Dortmund gestiegen

Der Krankenstand bei den rund 65.000 versicherten Arbeitnehmern der AOK NORDWEST in Dortmund ist im Jahr 2019 von 5,7 Prozent auf 5,8 Prozent leicht gestiegen. Das geht aus dem aktuellen Gesundheitsbericht der AOK NORDWEST hervor. Danach verursachten allein Muskel- und Skeletterkrankungen über 275.500 Fehltage. Mit 24,2 Prozent lag deren Anteil an den gesamten Fehltagen an erster Stelle. Es folgten Atemwegserkrankungen (12,1 Prozent), psychische Erkrankungen (11,7 Prozent) sowie...

  • Dortmund-Süd
  • 12.06.20
Ratgeber
Salmonellen und Campylobacter gehören zu den häufigsten Erregern bakterieller Durchfallerkrankungen.

Salmonellen und Campylobacter
Gefahren beim Grillen: AOK warnt vor Magen-Darm-Infektionen

Grillen im eigenen Garten hat in Dortmund in Zeiten von Corona Hochkonjunktur. Doch mit der Grillsaison steigt auch die Gefahr, an Magen-Darm-Infektionen zu erkranken, die vor allem durch Grillen von rohem Geflügelfleisch entstehen können. 107 Erkrankungen an Salmonellose und fast 550 Fälle von Campylobacter-Enteritiden wurden allein im vergangenen Jahr in Dortmund gemeldet. Das teilt die AOK NORDWEST auf Basis aktueller Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) in Berlin mit. Beide Keime sind...

  • Dortmund-Süd
  • 12.06.20
Politik
Thomas Westphal beim Rundgang über den Hanse-Markt in der Dortmunder Ciy.

Alle Ressourcen unter ein Dach
Wochenmärkte sichern und ausbauen!

„Die Wochenmärkte machen einen guten Teil des Flairs unserer Stadt aus und sind das Herz der Stadtbezirkszentren. Wir müssen dafür sorgen, dass sie dort dauerhaft verankert bleiben und eine gute, profitable Zukunft haben.“ Das stellte der Oberbürgermeisterkandidat der Dortmunder SPD, Thomas Westphal, nach einem Gespräch mit den Markthändlern am Pfingstsamstag auf dem Hansaplatz fest. Der Einkauf auf dem Wochenmarkt ist für viele Dortmunderinnen und Dortmunder fester Bestandteil ihres...

  • Dortmund-Süd
  • 09.06.20
SportAnzeige

Sommerferien auf dem Ruhrstausee Harkortsee
Das perfekte Homeoffice für Kids: Der Opti!

Bewegung an der frischen Luft? Gemeinsamer Spaß bei gleichzeitiger „Abstandswahrung“? Ein begeisterndes Kinderferienprogramm unter besonderer Berücksichtigung der alles und jeden beeinflussenden Pandemie? Das geht doch gar nicht!
Doch! Das geht! Bei der Yachtschule Harkortsee finden auch in diesen Sommerferien wieder die beliebten zweiwöchigen Segelkurse für Kids statt. Den krönenden Abschluss bildet dann wie immer die „Prüfung“ zum Jüngstensegelschein des Deutschen Segler-Verbandes (DSV).
Aber...

  • Dortmund-Süd
  • 08.06.20
Natur + Garten
Die Fachberaterin des Gartenvereins Langeloh-Blick in
Löttringhausen, Mechthilde Hewing, an ihrer Kulturpflanze
"Artischocke".

Schrebergarten
Gartenfachberaterin Hewing hat einen grünen Daumen

Frau Hewing, die mittlerweile die Anerkennung als Kräuterfachfrau vom „BUND“ erhalten hat, wird im Herbst bei einigen Lehrgängen ihre Erfahrungen an interessierte Gartenfreunde weitergeben. In ihrem Garten wachsen die unterschiedlichsten Pflanzenarten und Sträucher. Viele Pflanz-Versuche sind erfolgreich abgeschlossen worden. Der Spruch von Gärtner Pötschke: „Der kürzeste Weg zur Gesundheit ist der Weg in den Garten“ hat seine volle Berechtigung. „Der Garten ist mein Hobby und keine...

  • Dortmund-Süd
  • 07.06.20
Sport
Der prominente Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus erwartet vom FC Schalke 04 mehr Courage und ein offensiveres Auftreten.

S04 droht Negativrekord
Erik Stoffelshaus: „Schalke muss das Herz in die Hand nehmen“

Die Talfahrt beim FC Schalke 04 hält schon lange an. Sehr lange. Trotzdem winkt den Königsblauen noch ein Negativrekord. Der könnte nach dem 30. Spieltag und dem Auswärtsspiel gegen Union Berlin eingestellt werden. Was oder wer kann den freien Fall an den letzten fünf Spieltagen dieser Saison bremsen? Wir haben beim prominenten Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus (49) nachgehakt. „Eines ist Fakt: Die Mannschaft ist, wie sie ist. An der kann nichts verändert werden“, sagt Erik Stoffelshaus,...

  • Essen-Süd
  • 05.06.20
  •  1
Wirtschaft
Die Dortmunder Sparkassen Hauptstelle an der Kamp-/Katharinenstraße hat in der Woche durchgehend von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Sparkasse Dortmund öffnet ab Montag wieder länger
Filialen bieten gewohnte Zeiten und Angebote

Durch Sicherheitsvorkehrungen konnte die Sparkasse Dortmund ihren Geschäftsbetrieb, der in der Corona-Krise reduziert wurde, in den vergangenen Wochen wieder hochfahren. Ab Montag, 8. Juni, ist die Sparkasse an 23 Standorten wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten und mit dem kompletten Angebot da. „Die vergangenen Monate waren für uns alle herausfordernd“, sagt Vorstandsvorsitzender Dirk Schaufelberger. „Wir sind stolz, solch treue und verständnisvolle Kunden zu haben. Gemeinsam haben wir die...

  • Dortmund-City
  • 05.06.20
Vereine + Ehrenamt

Elementarsportgruppe und Bewegungszwerge starten ab dem 08. Juni 2020
Kinderkurse der DJK Ewaldi vor Wiederbeginn

Aplerbeck. Mit dem Re-Start des Trainingsbetriebs für die Kindergruppen nimmt die DJK Ewaldi ein weiteres Sportprogramm wieder auf. Unter strengen Hygieneauflagen gibt es ab dem 08. Juni 2020 grünes Licht für die Elementarsportgruppe sowie die Bewegungszwerge, die überwiegend den Platz an der Ramhofstraße nutzen werden. In reduzierter Gruppenstärke ist es dann möglich, mit je 10 Teilnehmer*innen, inkl. Eltern, Übungen durchzuführen. Dazu ist eine telefonische Voranmeldung bei den...

  • Dortmund-Süd
  • 04.06.20
Sport
Der prominente Steilpass-Tipper Marcel Maltritz kann sich derzeit etwas mehr zurücklehnen, was seinen ehemaligen Klub VfL Bochum in Liga zwei angeht. In der Bundesliga glaubt der einstige Abwehrspieler, dass die Deutsche Meisterschaft jetzt entschieden ist.

Unruhe in Dortmund
Marcel Maltritz: Chemie zwischen BVB und Favre stimmt nicht

Ist die Deutsche Meisterschaft entschieden? Ja, sagt der prominente Steilpass-Tipper Marcel Maltritz (41). „Das lässt sich der FC Bayern jetzt nicht mehr vom Brot nehmen.“ So beschäftigt Fußball-Deutschland derzeit eher die Personalie Lucien Favre (62), der mit seinen Aussagen nach der Niederlage im Spitzenspiel für Unruhe rund um den BVB gesorgt hat und alte Diskussionen hat neu aufkommen lassen. Die derzeitigen „Geisterspiele“ sind für Marcel Maltritz „wie vermutlich für jeden anderen...

  • Essen-Süd
  • 29.05.20
Politik
"Aus epidemiologischer Sicht halte ich die Entscheidung der KVWL für falsch. Sie wirft uns weit zurück“, sagt Dr. Frank Renken, Leiter des Dortmunder Gesundheitsamtes.

Dortmund
Corona-Testungen erschwert: Stadt fordert Rückkehr zur "direkten Abrechnung" über KVWL

Seit Mittwoch (20. Mai) können Gesundheitsämter für Kassenpatienten keine Untersuchungen auf COVID-19 mehr direkt über die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen Lippe (KVWL) abrechnen. Das hat die KVWL schriftlich mitgeteilt. Dieser Schritt kommt für die Stadt Dortmund überraschend und erschwert die Arbeit der Gesundheitsämter vor Ort. OB Ullrich Sierau und Birgit Zoerner, Leiterin des Krisenstabs der Stadt, fordern daher die Rücknahme der Entscheidung. In dem Schreiben der KVWL heißt es,...

  • Dortmund
  • 25.05.20
Ratgeber
Schwangerschaft in Corona-Zeiten: Was hat sich geändert, worauf muss man achten?

Klinikum Dortmund
Schwangerschaft in Corona-Zeiten: Kreißsaal-Team beantwortet Fragen

Muss ich während der Geburt einen Mundschutz tragen? Darf mich mein Partner zu allen Terminen begleiten? Oder werde ich ab dem Zeitpunkt der Geburt komplett isoliert? Oberärztin Dr. Charlotte Rohlwink und Hebamme Anne Karisch-Mühlberg vom Kreißsaal-Team des Klinikums Dortmund beantworten die häufigsten Fragen rund um Schwangerschaft in Corona-Zeiten, die die Instagram-Follower des Hauses (@klinikumdo) vorab einreichen konnten. Sollte ich vor der Geburt zum Corona-Test? Dr. Rohlwink: Wir...

  • Dortmund
  • 25.05.20
Politik
Hörde, See und Phoenix-Flächen sollen durch das Programm Soziale Stadt Hörde zusammenwachsen und nach der Corona-Krise wieder belebt sein.

Hörde, Phoenix-Fläche und Wichlinghofen
Corona-Krise: Mit 21 Mio Euro sollen Dortmunder Stadtteile unterstützt werden

Der Verwaltungsvorstand bringt ein Städtebauförderprogramm für 2021 mit einem Gesamtvolumen von 21 Millionen Euro auf den Weg. Und auch in den Süden fließen Mittel. Geld gibt es für die Soziale Stadt Hörde und den Stadtumbauprozess Wichlinghofen. Die Entscheidung des Verwaltungsvorstands ist der erste Schritt, um die Stadterneuerungsprojekte in das Städtebauförderprogramm 2021 aufzunehmen und die entsprechenden Förderungsmittel bei der Bezirksregierung beantragen zu können. Planungsdezernent...

  • Dortmund-Süd
  • 25.05.20
Blaulicht

Aplerbeck
Polizei nimmt nach schwerem Raub drei Jugendliche (14, 15 und 16) fest

Nach einem Angriff auf drei Jugendliche in der Nacht auf Donnerstag (21.5.) hat die Polizei drei Verdächtige in der Nähe des Schulzentrums Aplerbeck festgenommen. Die drei Opfer im Alter von 16 bis 17 Jahren waren gegen 2 Uhr nachts auf der Schweizer Allee unterwegs, als sie in Höhe der Unterführung von einer mindestens sechsköpfigen Gruppe angesprochen wurden. Vom 17-Jährigen forderten sie Zigaretten und Bargeld. Bevor er reagieren konnte, hatte ihn bereits ein Täter mit der Faust zu...

  • Dortmund-Süd
  • 25.05.20
Kultur
Ein Foto des "Feuerwerk der Turnkunst Showteams" vor der Corona-Krise: Aktuell startet das Team wieder langsam mit dem Training für die neue Hard Beat Tournee. Die soll es auf jeden Fall geben: „Wir arbeiten nicht für die Katz‘ und lassen uns von der aktuellen Situation nicht unterkriegen“, betont Geschäftsführer Wolfram Wehr-Reinhold.

Westfalenhalle Dortmund
"Mix aus zwei Kultfilmen" So bereitet sich das Feuerwerk der Turnkunst in Corona-Zeiten auf die "Hard Beat Tournee" vor

"Hard Beat" heißt die neue Tournee des sagenhaften Feuerwerk der Turnkunst, das am 5. Januar 2021 (19 Uhr) natürlich auch in der Westfalenhalle gastiert. Dabei werden thematisch zwei Kultfilme ins Spotlight gerückt. „Trotz Corona - wir freuen uns auf das neue Feuerwerk der Turnkunst!“, so das klare Statement des Veranstalters. Wer erinnert sich nicht an die Kultfilme „Flashdance“ und „Dirty Dancing“? Das Feuerwerk der Turnkunst wird mit seiner "Hard Beat" Tournee die Emotionen aus den beiden...

  • Dortmund
  • 25.05.20
Politik
Ulla Pulpanek-Seidel und Silvya Ixkes (l.) vom Ortsvereinsvorstand der Baroper SPD freuen sich über das deutliche Komfort-Plus für Fußgänger und Radler.

SPD Barop sagt "Danke"
Fuß-/Radweg entlang der Bahn jetzt asphaltiert

In Barop ist ein erstes Teilstück des viel genutzten Fuß- und Radweges entlang der S-Bahnstrecke nach Witten/Hagen kürzlich unerwartet asphaltiert worden. „Damit haben die Ausspülungen nach heftigeren Regenfällen endlich ein Ende und der Weg kann auch nicht mehr Zuwachsen,“ freuen sich SPD-Ortsvereinsvorsitzende und Ratsfrau Ulla Pulpanek-Seidel und Ratskandidatin Silvya Ixkes-Henkemeier. Mit neuem Belag versehen wurde jetzt der Abschnitt zwischen dem Rüpingsweg und der Straße An der...

  • Dortmund-Süd
  • 24.05.20
Sport
Boxsport-Trainerlegende Dimitri Kirnos (rechts) mit dem
Deusen DAM - Vorsitzenden Dr. Mark Altermann.

Boxen
85.Runde für die Dortmunder Box-Trainerlegende Dimitri Kirnos

Der in Kiev am 16. Mai 1935 geborene Ukrainer, Dimitri Kirnos, feierte vor einigen Tagen seinen 85.Geburtstag. Trotz seines Ehrentages trainierte er am frühen Morgen, mit dem nötigen Abstand, noch einige männliche und weibliche Schützlinge. Nach Abschluß seines Studiums wurde er 1962 Diplomierter Sportlehrer. In der Armee holte er sich das nötige boxerische Rüstzeug als aktiver Kämpfer. In den Gewichtsklassen von 51 – 63 kg bestritt er 142 Kämpfe. Zuletzt wurde er zum „Meister des Sports“...

  • Dortmund-Süd
  • 23.05.20
Sport
Steilpass-Tipper und ehemaliger Schalke-Manager: Erik Stoffelshaus ist erschrocken von den derzeitigen Auftritten des S04.

S04 im freien Fall
Erik Stoffelshaus: Kritische Fragen zu David Wagner müssen erlaubt sein

Der erste Bundesliga-Spieltag nach der Corona-Zwangspause ist passé, der zweite folgt sogleich. Erste Tendenzen sind nun schon besser zu erkennen, wie der Schlussspurt in der deutschen Beletage aussehen könnte. Der prominente Steilpass-Tipper und ehemalige Schalke-Manager Erik Stoffelshaus (49) ist dabei erschrocken, wie „sein“ ehemaliger Klub im Revierderby aufgetreten ist. Der desaströse Schalke-Auftritt in Dortmund (0:4) hat Erik Stoffelshaus zu denken gegeben. Viele Worte fallen dem...

  • Essen-Süd
  • 22.05.20
Vereine + Ehrenamt

Sportanlage an der Ramhofstraße öffnet am 25. Mai – vorerst nur für vereinseigenen Betrieb
DJK Ewaldi fährt den Trainingsbetrieb wieder hoch

Aplerbeck. Mit einem umfassenden Schutzkonzept sehen sich die Verantwortlichen der DJK Ewaldi gut gerüstet, um die Sportanlage an der Ramhofstraße ab dem 25. Mai wieder zu öffnen. Unter strengen Hygieneauflagen laufen die ersten Kursangebote an, die dann vorwiegend unter freiem Himmel stattfinden. Neben dem Training der Leichtathletikabteilung werden so auch wieder Einheiten der Gymnastik- und Fitnessabteilung, der Tischtennisabteilung sowie der Schachabteilung aufgenommen. Auch die...

  • Dortmund-Süd
  • 20.05.20
Ratgeber
Servieren in Corona-Zeiten: Ohne Hygiene- und Abstandsregeln geht nichts in der Gastronomie. Daher sollten Gäste beim Restaurantbesuch Geduld mitbringen, meint die Gewerkschaft NGG.

NGG zu Gastro-Öffnung und Ausgehen unter Corona-Bedingungen: "Geduld mitbringen!"
"Jedes Bier zählt, jedes Trinkgeld tut gut"

Nach dem Shutdown wieder ins Stammlokal: Restaurants und Kneipen in Dortmund sind wieder am Start – doch in Zeiten der Pandemie ist die Geduld der Gäste gefragt. Darauf weist die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hin: „Wirte und Kellner freuen sich nach extrem harten Wochen auf Kundschaft. Jetzt zählt jedes getrunkene Bier“, sagt NGG-Geschäftsführer Torsten Gebehart. Mit Blick auf Abstands- und Hygieneregeln werde der Restaurantbesuch jedoch ein anderer sein. Gäste sollten mehr...

  • Dortmund-Ost
  • 19.05.20
Politik
MdB Sabine Poschmann (SPD)

500 Millionen Euro für digitalen Unterricht
Startschuss für Sofortausstattungsprogramm für Schulen

Dortmund. „Digitaler Unterricht zu Hause wird den Präsenzunterricht noch länger ergänzen müssen. Der Bund unterstützt jetzt die Schülerinnen und Schüler, die bisher kein digitales Endgerät haben“, kommentiert die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann (SPD) das 500 Millionen Euro schwere Sofortausstattungsprogramm für Schulen. Bund und Länder haben heute die dafür notwendige Zusatzvereinbarung zum Digitalpakt Schule auf den Weg gebracht. Schülerinnen und Schüler, bei denen...

  • Dortmund-Süd
  • 17.05.20
Ratgeber
Aufgrund der aktuellen Corona-Krise hat die AOK ihre Kursangebote für pflegende Angehörige umgestellt und bietet den Kurs „Pflegen zu Hause“ online als E-Learning-Angebot an.

Herausforderung für viele pflegende Angehörige
Corona-Krise: AOK-Pflegekurse für Angehörige jetzt online

Damit Angehörige die häusliche Pflege auch weiterhin mit dem nötigen Wissen fachlich richtig und persönlich unterstützend durchführen können, bietet die AOK NORDWEST ihre Pflegekurse aufgrund der Corona-Krise jetzt online als E-Learning-Angebot unter www.aok.de/nw/onlinepflegekurs an. „Mit häuslicher Pflege ermöglichen pflegende Angehörige es den Pflegebedürftigen, zu Hause wohnen zu bleiben. Das soziale Umfeld und eine möglichst selbständige Lebensführung bleiben erhalten. Das nötige...

  • Dortmund-Süd
  • 15.05.20
Ratgeber
Mit dem Pflegenavigator unterstützt die AOK Pflegebedürftige und Angehörige in Dortmund dabei, geeignete Einrichtungen in ihrer Nähe zu finden.

AOK-Pflegenavigator optimiert
Den richtigen Partner für die Pflege finden

Bei der Suche nach einem Pflegedienst oder einem Pflegeheim spielen nicht nur die Leistungen und der Preis eine Rolle, sondern vor allem die Qualität. Das Suchportal AOK-Pflegenavigator wurde umfassend überarbeitet und bietet eine integrierte Suche nach geeigneten Pflegeheimen, Pflegediensten und unterstützenden Hilfsangeboten für pflegende Angehörige in Dortmund. Auch mobil ist der AOK-Pflegenavigator optimal nutzbar. „Ein Pflegefall ist für jede Familie ein schwerwiegender Einschnitt....

  • Dortmund-Süd
  • 15.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.