Nachrichten - Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

1.376 folgen Dortmund-Süd
Natur + Garten
2 Bilder

Sonnenblume

Ich möchte Ihnen meine Sonnenblume vorstellen: Nach unserem Urlaub inspizierten wir natürlich sofort unseren Garten, in 3 Wochen passiert ja viel. Da sagt mein Mann:"Wo will denn die Sonnenblume hin?" So eine große Sonnenblume habe ich nicht gesehen! Wunderschön gwachsen, wir massen 3,60 m Ich habe dann sofort im Internet gesucht und gelesen, da stand es gibt einige Hobbyzüchter, die schaffen 5m und mehr. Aber was die auch alles anstellen, besonderen Dünger, einen Käfig drum herum...

  • Dortmund-Süd
  • 18.08.19
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Wirtschaft
Gefragt sind geförderte Mietwohnungen wie diese: DOGEWO21 baut derzeit 46 barrierefreie Wohnungen an der Schüruferstraße 20-22.

Dortmund braucht bezahlbare Wohnungen, doch Zuschüsse werden kaum nachgefragt
Förderung droht zu verfallen

Dortmund wächst und auch die Miet- und Immobilienpreise steigen stetig an. Als Antwort auf die angespannte Wohnungsmarktsituation braucht es Wohnungsneubau in allen Marktsegmenten. Besonders hoch ist die Nachfrage nach preiswerten Mietwohnungen. Gleichzeitig sinkt der Bestand an geförderten Mietwohnungen. Daher müsse dringend bezahlbarer geförderter Wohnraum geschaffen werden. Die verbesserten Rahmenbedingungen werden bislang jedoch kaum nachgefragt, heißt es aus der Verwaltung, die...

  • Dortmund-City
  • 16.08.19
Ratgeber
Westfalen-Lippe hat weiter Rücken: Mehr als 1,47 Millionen Ausfalltage entfielen im vergangenen Jahr allein auf Rückenschmerzen.

Dortmund
Westfalen-Lippe hat nach wie vor Rücken: Ausfalltage wegen Erkrankungen sind weiter gestiegen

Muskel- und Skeletterkrankungen sind weiterhin die Volkskrankheit Nummer eins. Sie verursachen unverändert die meisten Fehltage in Westfalen-Lippe. Mit 23,4 Prozent liegt deren Anteil an den gesamten Fehltagen mit großem Abstand an erster Stelle. Alleine auf Rückenschmerzen entfallen mehr als 1,47 Millionen Ausfalltage. Deren Anzahl ist gegenüber dem Vorjahr um mehr als 50.000 Ausfalltage weiter gestiegen. Das geht aus dem aktuellen Gesundheitsbericht der AOK NORDWEST hervor. Auf den...

  • Dortmund
  • 16.08.19
Politik
Viele pflegebedürftige Dortmunder werden täglich von einem Pflegedienst besucht, der Stadt-Anzeiger begleitete zwei Mitarbeiter.

Der Alltag in der ambulanten Pflege: Mitarbeiter wünschen sich mehr Zeit
Pflege im Minutentakt

Der Arbeitstag beginnt für Claudia S. und Ralf P. (Namen von der Redaktion geändert) um 5.45 Uhr. Dann finden sich die Krankenschwester und der Altenpfleger-Azubi im Büro eines ambulanten Pflegedienstes in Dortmund ein. Es folgt die Übergabe, das heißt, sie bekommen Informationen zu den Patienten, ob in der Spätschicht oder beim Bereitschaftsdienst in der Nacht irgendetwas vorgefallen ist, der Patient krank ist oder sogar ein Notarzt gerufen werden musste. Sie nehmen die notwendigen...

  • Dortmund-City
  • 16.08.19
Ratgeber
AOK-Vorstandsvorsitzender Tom Ackermann (2.v.l.) sowie die alternierenden Verwaltungsratsvorsitzenden Georg Keppeler (l.) und Johannes Heß (r.) begrüßten Dr. Christoph Vauth im Vorstand der AOK.

Einstimmige Wahl zum stellv. Vorsitzenden
Dr. Christoph Vauth ist neu im AOK-Vorstand

Dr. Christoph Vauth heißt der neue stellvertretende Vorstandsvorsitzende der AOK NORDWEST. Der 43-jährige Gesundheitsökonom wurde einstimmig vom AOK-Verwaltungsrat gewählt und tritt sein neues Amt am 1. November an. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Dr. Vauth einen ausgewiesenen Experten auf dem Gebiet der gesetzlichen Krankenversicherung für die AOK NORDWEST haben verpflichten können. Als Doppelspitze mit dem AOK-Vorstandsvorsitzenden Tom Ackermann sind wir bestens aufgestellt, die...

  • Dortmund
  • 16.08.19
Ratgeber
Mit der neuen AOK-App jederzeit schnell, einfach und bequem online mit der AOK kommunizieren.

Neue App „Meine AOK“ jetzt online
Mobil mit der AOK kommunizieren

Mit der neuen App „Meine AOK“ kommunizieren Versicherte der AOK NORDWEST mit ihrer Krankenkasse jetzt noch schneller, einfacher und bequemer. Der Online-Service ist vielseitig: AOK-Versicherte können jederzeit über Smartphone oder Tablet ihre Anliegen rund um ihre Krankenversicherung sicher online erledigen. Dafür bietet die neue App ein persönliches digitales Postfach. Ferner lassen sich persönliche Daten einsehen und ändern, Versichertenzeiten anzeigen und Anträge einreichen. Mit der...

  • Dortmund
  • 16.08.19
Vereine + Ehrenamt

Mit dem SGV Dortmund-Aplerbeck nach Voerde
Tageswanderung entlang der Finkenberger Mühle und der Hasper Talsperre

SGV-Wanderführer Manfred Igel lädt zur nächsten Sonntagswanderung (18.8.) von Voerde - Bilsteiner Berg - Finkenberger Mühle - Hasper Talsperre - Voerde ein. Die Wegstrecke ist etwa 17 km lang. Treffpunkt ist um 9 Uhr die Mauer an der Wittbräucker Str. 29 / Edelstahlweg. Interessierte sind zum Mitwandern herzlich willkommen. Kontakt: M. Igel, DO 454846

  • Dortmund-Süd
  • 15.08.19
Ratgeber
Per Postkarte wird fürs Angebot geworben.
2 Bilder

Klinikum Dortmund kooperiert mit dem Verein Lebensläufe in puncto Gesundheitsförderung
Sport gegen Krebs

Körperliche Aktivität stärkt nicht nur das Immunsystem, sondern reduziert messbar die Nebenwirkungen einer Chemotherapie. Diesen Effekt will sich das neue Projekt des Westfälischen Brustzentrums im Klinikum Dortmund zunutze machen: In Kooperation mit dem Dortmunder Verein LebensLäufe finden seit August unter Leitung von Uta Winkler jeden Dienstag um 16.30 Uhr Sportkurse für Patientinnen und Interessierte statt, die dem Krebsrisiko entgegenwirken wollen. Nach einer Krebserkrankung...

  • Dortmund-City
  • 15.08.19
Vereine + Ehrenamt

Aplerbecker Kinder- und Familienfest am 07.09.2019
Ewaldi-Platz wird zur Sportmeile für Groß und Klein

Aplerbeck. Mit einem Kinder- und Familienfest für den ganzen Stadtbezirk macht die DJK Ewaldi am 07.09.2019 die Sportanlage an der Ramhofstraße öffentlich zugänglich. Bei freiem Eintritt erwartet in der Zeit von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr auf kleine und große Besucher eine Sportmeile mit verschiedenen Angeboten. Neben einer Hüpfburg stehen dort ein Bungeerun und ein Menschenkicker bereit. Kinder zwischen drei bis sechs Jahre können das Kinderbewegungsabzeichen (KIBAZ) erwerben, während dem älteren...

  • Dortmund-Süd
  • 15.08.19
Vereine + Ehrenamt
Staatssekretär Dr. Andreas Bothe bescuchte das Fan-Projekt Dortmund.

Staatssekretär Dr. Andreas Bothe besucht Verein in Dortmund
Fan-Projekt stellt sich vor

Pünktlich zum Saisonbeginn hat Staatssekretär Dr. Andreas Bothe vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes das Fanprojekt besucht. Bothe informierte sich vor Ort über die Arbeit des 1987 gegründeten Vereins, dessen Angebote weit über die pädagogische Begleitung an Spieltagen hinaus gehen. Ebenfalls vor Ort waren Vertreter von Fanprojekten aus anderen Städten sowie der Landesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte in NRW.

  • Dortmund-City
  • 15.08.19
Kultur
Ikke Hüftgold ist auch wieder dabei.

Samstag wird im Revierpark Wischlingen zehn Stunden gefeiert
Dortmund Olé

Über 20 Künstler bei Mega-Party im Revierpark Wischlingen. Große Partysause am Samstag (17.8.) im Revierpark Wischlingen: Dortmund Olé ist Samstag zu Gast und hat über 20 Künstler im Gepäck. Um 12 Uhr startet der Einlass, mit dabei sind auch Mia Julia, Oli. P, Michael Wendler, Markus Becker, Ikke Hüftgold, Willi Herren, Pietro Lombardi, Eloy de Jong und Die Atzen. Gefeiert wird bei Dortmund Olé bis 22 Uhr. Näheres: Ole

  • Dortmund-City
  • 15.08.19
Natur + Garten
Bienen schätzen die blühenden Sonnenblumen am Feldrand.

Acht Landwirte pflanzten in Dortmund Blühstreifen für Insekten
Am Feldrand geht die Sonne auf

Nicht nur Mais und Kartoffeln wachsen auf Dortmunder Feldern, an Ackern von Dortmunder Landwirten summen jetzt auch Bienen und Hummeln um Sonnenblumen, denn es wurden Blühstreifen mit Saatmischungen wie hier als Insektenweide gepflanzt. Acht heimische Bauern machen laut Landwirtschaftskammer mit beim EU-geförderten Programm, welches Artenvielfalt und Biotopvernetzung stärkt, indem es Lebensraum für Nützlinge schafft. Begrünt sind die Feldrandstreifen mit pollen- und nektarreichen...

  • Dortmund-City
  • 14.08.19
  •  1
Kultur
Damit das Lichterfest zum 60. Geburtstag des Parks besonders schön erstrahlt, wird es jetzt schon vorbereitet.

Fürs Jubiläum wird schon dekoriert
Lichterfest im Westfalenpark

Alle Mitglieder des Westfalenpark-Teams haben alle Hände voll zu tun mit der Vorbereitung des Saisonhöhepunktes im Park. Die Planungen für das Geburtstags-Lichterfest zum 60-jährigen Bestehen des Parks am 31. August treten jetzt in die heiße Phase ein. Zwölf Mitarbeiter sind mit den Vorbereitungen beschäftigt. Eine Voraussetzung dafür, dass der Park leuchtet und glitzert, ist die funktionierende logistische Strategie. Damit der Park in allen Farben erstrahlen kann, werden rund 2.700 Meter...

  • Dortmund-City
  • 14.08.19
Politik
 Wenn die neue Brücke über die B1, wie geplant, im weiten Bogen im Osten endet, müssten sich Radfahrer zukünftig im Zickzack über die Rampe quälen, um den Weg zu erreichen, kritisiert das Bündnis.

Offener Brief gegen geplante Sperrung zwischen den Westfalenhallen
Bündnis für offenen Weg für Radler und Fußgänger

Der Wunsch der Westfalenhallen, den Weg zwischen den Messehallen drei und vier zeitweise oder sogar ganz zu schließen, stößt in Dortmund auf breite Ablehnung. In den letzten Wochen hatten sich bereits der Bund Deutscher Architekten und die Initiative "Aufbruch Fahrrad Dortmund" gegen eine Sperrung des Wegs ausgesprochen, der das Kreuzviertel und die Lindemannstraße direkt mit der Strobelallee verbindet. Nun haben sechs Organisationen einen offenen Brief an die Geschäftsführerin der...

  • Dortmund-City
  • 14.08.19
Vereine + Ehrenamt

After-Work-Wanderung morgen
Mit dem SGV Dortmund-Aplerbeck über die Bolmke

Gaby Kügler vom Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) Dortmund-Aplerbeck bietet am Mittwoch, d. 14. August eine After-Work-Wanderung an. Die Wegstrecke ist etwa 10 km lang und führt vom Torhaus über die Bolmke und um die Dünenwelt des Rombergparkes. Interessierte, insbesondere Wanderfreunde die nach der Arbeit einen gewissen Ausgleich in der Natur suchen, sind herzlich eingeladen. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr die Mauer an der Wittbräuckerstr. 29 / Edelstahlweg oder um 17.00 Uhr der...

  • Dortmund-Süd
  • 13.08.19
Sport
Amateur-Box-Weltmeister und Olympiasieger Torsten May.

Amateurboxen
Box-Olympiasieger Torsten May Gasttrainer beim Dortmunder Boxsport 20/50

Der Dortmunder Boxsport 20/50 führt vom 29.August bis 26.September in der Turnhalle der Tremonia-Schule, Lange Str.84, 44137 DO (Nähe Westpark), seinen 47. Kostenlosen Boxlehrgang für 10 bis 18-jährige durch. Am ersten Trainingstag gibt der Amateur-Weltmeister von 1991 und Olympiasieger von 1992 Torsten May von 18:30 bis 19:30 Uhr einen Einblick in das umfangreiche Boxtraining. Boxen ist Kampf und kein Spiel, werden alle Teilnehmer feststellen. Der Lehrgang beinhaltet Gymnastik,...

  • Dortmund-Süd
  • 13.08.19
Kultur
Julia Engelmann macht wieder Station beim Zeltfestival am Kemnader See. Foto: Ben Wolf
3 Bilder

Live-Auftritt mit aktuellem Programm "Poesiealbum" beim Zeltfestival Ruhr am Kemnader See
Poetry-Slammerin Julia Engelmann im Exklusiv-Interview: „Schreiben ist für mich wie Atem“

Am Freitag (16.8.) startet das Zeltfestival Ruhr und lockt 17 Tage lang wieder jede Menge Stars in die weiße Zeltstadt am Kemnader See. Julia Engelmann ist eine von ihnen - Deutschlands bekannteste Poetry-Slammerin, Bestseller-Autorin und Musikerin macht am 27. August mit ihrem Programm „Poesiealbum“ Station. Im Vorfeld spricht sie im Exklusiv-Interview über Euphorie und Alltagsthemen, Kreativität und Konfetti – und über Goethes Midlife-Crisis. Julia Engelmann, jetzt sind Sie in diesem Jahr...

  • Bochum
  • 13.08.19
  •  1
  •  1
Sport
Kagawa stand in 148 Bundesligaspielen (41 Tore, 37 Vorlagen) und 22 Champions-League-Partien (4 Tore, 6 Vorlagen) für Schwarzgelb auf dem Rasen.

Mittelfeldspieler wechselt vom BVB zu Real Saragossa
Shinji Kagawa sagt Sayonara

BVB-Mittelfeldspieler Shinji Kagawa wechselt zum spanischen Klub Real Saragossa in die Segunda División. Der 30-Jährige, der zuletzt an den türkischen Erstligisten Besiktas Istanbul ausgeliehen war, befindet sich bereits bei seinem neuen Arbeitgeber im Nordosten Spaniens.  Der Japaner gewann mit dem BVB 2011 die Deutsche Meisterschaft, 2012 das Double aus Meisterschaft sowie Pokal und 2017 den DFB-Pokal. „Shinji ist ein verdienter Borusse, der mit unserem Klub Titel gewonnen und sich immer...

  • Dortmund-City
  • 12.08.19
Sport
Schauspieler Joe Bausch.

Amateurboxen
Schauspieler Joe Bausch besucht die DBS-Boxer

Am Mittwoch, dem 28.8.2019, Beginn 19 Uhr, führt der Dortmunder Boxsport 20/50 in seinem Vereinslokal „Haus Puschnik“ seinen 151.Prominenten-Stamm- tisch durch. Ehrengast ist der bekannte Schauspieler, Arzt, Autor und Hörbuch-sprecher Joe Bausch. Der vielseitige Schauspieler Dietmar Bär , der mit Bausch schon viele Tatortfilme gedreht hat, hat den Kontakt hergestellt. Bär war selbst schon Ehrengast des rührigen Boxsportvereins und ist Besitzer des Goldenen-Ehrenhandschuhs. ...

  • Dortmund-Süd
  • 11.08.19
Kultur
Bei den Auftritten der internationalen Straßentheaterkünstler ist auch Fausto Giori zu erleben.

Micro!-Festival bringt drei Tage internationales Theater mit Musik auf den Friedensplatz
Straßen-Theater live

Das Kulturfestival zum Ausklang des Sommers: Das Micro!-Festival verschenkt vom 23. bis 25. August wieder drei Tage Weltmusik und Straßentheater auf dem Friedensplatz – umsonst und draußen. Es ist längst eine beliebte Dortmunder Tradition. Jedes Jahr am letzten Wochenende der Sommerferien gibt es noch einmal einen guten Grund, sich im Trubel der Innenstadt zu tummeln. Denn wohl kein anderes Festival vereint so viele außergewöhnliche Künstler aus den unterschiedlichsten Ländern zu einem...

  • Dortmund-City
  • 10.08.19
  •  1
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Dirk Meiske hat zusammen mit seiner Freundin 2.500 Euro durch den Verkauf von Süßigkeiten im Stadion gesammelt und den Erlös jetzt an den Direktor der Klinik für Kindermedizin Prof. Dr. Dominik Schneider, Barbara Drewes vom Fundraising sowie dem Leiter der Spieltherapie Jannis Freund übergeben.

Dirk Meiske verkauft süße Stärkungen an BVB-Fans und spendet Erlös für krebskranke Kinder
Im Rollstuhl durchs Stadion

Nervennahrung für Borussia-Fans: Der Rollstuhlfahrer Dirk Meiske hat in der letzten Saison bei jedem Heimspiel Süßigkeiten an die BVB-Fans im Stadion verkauft und so insgesamt 2.500 Euro für die Kinderkrebsstation im Klinikum Dortmund gesammelt. Zusammen mit seiner Freundin Corinna Giesler verteilte er Gummibärchen, Schokolade und Co., für die die Käufer bezahlen konnten, was sie wollten. Beladen mit zwei Koffern voller Süßigkeiten ziehen Dirk Meiske und Corinna Giesler bei jedem Heimspiel...

  • Dortmund-City
  • 09.08.19
Ratgeber
 Das Jahr im Kinderhaus Waltrop hat Eindruck auf Michelle Janzen gemacht – sie wird nun ein Fachabitur im Bereich „Gesundheit und Soziales“ machen. Im Kinderhaus hilft sie weiter aus – das freut auch den elfjährigen Arif.
3 Bilder

Für die 17-Jährige war das ein Glücksfall / Es sind noch Plätze am Leierweg frei
Freiwillig im Kinderhaus

 Mit einer gründlichen Portion Skepsis betrat Michelle Janzen vor einem Jahr das Kinderhaus. „Ich hatte keine Vorstellung davon, was mich hier erwartet – ich dachte, es wäre hier krankenhaushafter“, sagt die 17-Jährige und schmunzelt. Denn das Jahr im Bundesfreiwilligendienst der Kinderheilstätte war für sie ein echter Glücksfall. "Ich hatte keine Lust mehr auf die Schule und wollte eigentlich eine Ausbildung zur Immobilienkauffrau machen“, erzählt Michelle. Als es mit dem Ausbildungsplatz...

  • Dortmund-City
  • 09.08.19
Blaulicht
Per "Crash-Rettung" holten Feuerwehrleute zwei eingeklemmte Frauen aus den Unfallfahrzeugen, die frontal auf der Brackeler Straße zusammen gestoßen waren.

Crash-Rettung nachdem auf der Brackeler Straße zwei Autos frontal zusammenstießen
Zwei Frauen bei Unfall schwerverletzt

Schnellstmöglich befreite gestern Nachmittag die Feuerwehr eingeklemmte Frauen nach einem Unfall auf der Brackeler Straße aus den demolierten Fahrzeugen. Beide Opfer befanden sich nach dem schweren Unfall in Lebensgefahr.  Eine Falschfahrerin hatte laut Polizei auf der Brackeler Straße den folgenschweren Verkehrsunfall mit mehreren Autos verursacht. Kurz nach 16 Uhr stieß eine 69-jährige Bochumerin auf der Brackeler Straße in Richtung Asseln in Höhe der Ausfahrt B 236 mit dem Auto einer...

  • Dortmund-City
  • 09.08.19
Vereine + Ehrenamt

SGV Dortmund-Aplerbeck lädt ein:
Zwei Sonntagswanderungen in Breckerfeld und Hagen

Am kommenden Sonntag (11. August) bietet der SGV Dortmund-Aplerbeck gleich zwei Tageswanderungen an. Peter Zander lädt zu einer Rundwanderung über die Hagener Höhen mit herrlichen Ausblicken ein. Die Wegstrecke ist etwa 15 Kilometer lang, 300 Höhenmeter sind zu überwinden. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr die Mauer an der Wittbräuckerstr. 29 / Edelstahlweg. Wanderfreunde mit guter Kondition kommen bei einer Wanderung mit Ulrich Heinzel auf ihre Kosten. Der SGV-Wanderführer leitet eine etwa 30...

  • Dortmund-Süd
  • 08.08.19
  •  1
Sport
Mittelgewichtler Kevin Boakye-Schumann (MV, links) im Finalkampf gegen Silvio Schierle (TH). Der Ringrichter
beobachtet das Kampfgeschehen.
4 Bilder

Amateurboxen
DBSler besuchten die "DM" der Elite-Boxer in Berlin

Am letzten Samstag besuchten die vier DBSler Ziegler, Solimeo, Tangelst und Schumann die Finalkämpfe der Deutschen-Meisterschaft der Männer-Eliteboxer in Berlin. Der DBS-Vorsitzende Dieter Schumann traf dabei viele Bekannte und Freunde. Die Veranstaltung fand im Kuppelsaal des Sportparks Berlin statt. Der Dortmunder DBV-Sportdirektor Michael Müller sorgte mit seinen Vorstandsmitgliedern für eine perfekte Organisation. Ehrengast Profi-Exweltmeister Henry Maske, der viele Autogramme ...

  • Dortmund-Süd
  • 08.08.19
Kultur

07.09.2019 - Stimmbildungs-Workshop mit Kreischorleiterin Margitta Grunwald
07.09.2019 - Stimmbildungs-Workshop mit Kreischorleiterin Margitta Grunwald

Stimmbildungs-Workshop - mit Margitta Grunwald Samstag, den 07.09.2019 10:00 – 16:00 Uhr Lehrgangsort: Gemeindesaal der St. Marien-Gemeinde Obereving Alter Heideweg 5, 44339 Dortmund / Ecke „Bayrische Straße 155, 44339 Dortmund“ Teilnahmegebühren: 10 € für Mitglieder eines Chorverband-Mitgliedschores 20 € für Nichtmitglieder Anmeldefrist: 24.08.2019 Stimmbildungs-Workshop unter der Leitung von Kreis-Chorleiterin Margitta Grunwald. Inhalte: In diesem Kurs bietet der...

  • Dortmund-Nord
  • 08.08.19
  •  1
Sport
Optimistisch geht auch der TuS Eichlinghofen die neue Saison an und will die miserable Rückrunde schnell vergessen machen.

Bezirksliga: VfR Sölde und TuS Eichlinghofen vor dem Saisonstart
Mit Blick nach oben

Zwei Vereine aus dem Dortmunder Süden sind mit dabei, wenn die Fußball-Bezirksliga am 11. August in die neue Saison startet. Sowohl der VfR Sölde als auch der TuS Eichlinghofen streben dabei einen Platz unter den besten sechs Teams der Liga an. Von Dietmar Nolte Aufbauen auf einer guten Saison und sich weiter kontinuierlich steigern, das ist die Devise beim VfR Sölde. Nach dem großen Umbruch vor einem Jahr hat Sebastian Grundmann die überwiegend junge Mannschaft in der abgelaufenen...

  • Dortmund-City
  • 07.08.19
Kultur
Open Air auf dem Friedensplatz lockt das Micro! Festival viele Musik- und Theaterfans ab dem 23. August nach Dortmund.

Drei Tage Weltmusik und Straßentheater auf dem Friedensplatz
Micro!-Festival wird ganz groß

Lachen, Tanzen, Mitwippen, Staunen: Das Micro!Festival bietet vom 23. bis 25. August auf dem Dortmunder Friedensplatz viele großartige Entdeckungen aus 13 Ländern. Weltmusik und internationales Straßentheater versüßen umsonst unter freiem Himmel das Ende der Sommerferien. Am Samstag servieren die tollpatschigen Barkeeper von "Sitting Duck" aus Belgien Drinks, Soweto Soul tanzt durch die südafrikanische Musikgeschichte und zwölf junge Schauspieler des Bielefelder "AlarmTheaters" fragen nach...

  • Dortmund-City
  • 07.08.19
Ratgeber
Bürgermeister Roland Schäfer und Andreas Eckermann.

Andreas Eckermann macht Station in Bergkamen
Spendentour für Kinderhospiz

Bergkamen. Nach dem Besuch von „Oli radelt“ anlässlich dessen erster Spendenradtour durch Bergkamen am 23. Mai durfte sich Bürgermeister Roland Schäfer erneut über einen weiteren Spendenradtour-Besuch freuen. Der 36-jährigen Andreas Eckermann radelt vom 31. Juli bis zum 11. August für den Bundesverband Kinderhospiz quer durch Deutschland. Der Bundesverband für Kinderhospiz setzt sich für über 40.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland mit lebensverkürzenden Krankheiten ein und unterstützt...

  • Dortmund-Süd
  • 07.08.19
Blaulicht
Symbolbild Polizei

Halbjahresbilanz der Polizei Dortmund widerspricht populistischer Desinformation
"Alles wird immer schlimmer"?! Halbjahresbilanz der Polizei Dortmund

Mit einer Halbjahresbilanz für 2019 setzt das Polizeipräsidium Dortmund Fakten gegen eine öffentliche Debatte, die derzeit unter dem Tenor "Alles wird immer schlimmer" läuft. Am Freitag (2.8.2019) hatte die Dortmunder Polizei bezogen auf die Kriminalitätsentwicklung auf ihrem Facebook-Account diese Frage gestellt: "Wird wirklich alles immer schlimmer? - Tatsächlich sprechen die Statistiken eine eindeutige und viel positivere Sprache. Die Nutzer diskutierten fleißig mit. Ein beachtlicher...

  • Dortmund-Ost
  • 07.08.19
Blaulicht
Jetzt gut versorgt in liebevoller Pflege sind die vier Welpen, die von der Polizei aus einer Wohnung an der Brunnenstraße geholt wurden.

Zeugin meldet verwahrloste Labrador-Retriever-Welpen an der Brunnestraße
Polizei befreit Hunde aus Käfig in der Wohnung

Wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz hat die Polizei in Dortmund gestern, 5. August, vier Hundewelpen aus der Wohnung einer 33-jährigen Dortmunderin geholt.  Schon am Samstag hatte eine Zeugin die Polizei über verwahrloste Zustände informiert, in denen die Hunde lebten und aufwuchsen. Polizisten machten sich bei einem ersten Besuch selbst ein Bild, um die Vorwürfe zu verifizieren. "Leider bewahrheitete sich das von der Zeugin beschriebene Schicksal der Tiere: Die insgesamt vier...

  • Dortmund-City
  • 06.08.19
Kultur
Regina Kraft war 2018 unsere Miss Dortmunder Oktoberfest - nun sucht Eddy eine neues Madl.
2 Bilder

Für das besondere Dortmunder Oktoberfest zum Jubiläumsjahr 2020
Eddy sucht a fesches Madl

Er steigt zum 9. Mal - der bayrische Ausnahmezustand: Das Dortmunder Oktoberfest wird vom 27. September bis 5. Oktober auf der Festwiese in Wischlingen gefeiert. Und weil das erste Jubiläum schon im nächsten Jahr ansteht, suchen der Stadt-Anzeiger und Oktoberfest-Macher Nils Linke jetzt schon das Gesicht für das Jubiläum des Dortmunder Oktoberfestes. Für alle feschen Madls heißt es also jetzt schon: Bewerbt euch! Eddy, das beliebte Maskottchen des Dortmunder Oktoberfests, eine Mischung aus...

  • Dortmund-City
  • 05.08.19
Kultur
Köpfchen ist beim Tischtennis-Spielen  gefragt.

Bei den Summersounds mit DJs auf der Wiese picknicken
Am Naturkundemuseum wird gefeiert

Die Summersounds DJ-Picknicks werden nach einer kurzen Pause heute, 3. August, im Park am Naturkundemuseum fortgesetzt. Damit ist die kostenlose Veranstaltungsreihe um eine Location reicher. Der Park liegt nur zwei Minuten von der Haltestelle Fredenbaumpark entfernt. Von 14 bis 22 Uhr stehen Mr. Fries mit seinem nostalgischen House und Delicious Frequencies hinter den Mischpulten. Mr. Fries schaffte es mit seiner Musik aus angesagten Electronic Beats mit Disco-Elementen schon europaweit in...

  • Dortmund-City
  • 03.08.19
Politik
Klima-Gerechtigkeit jetzt!"forderten die jungen Deonstranten und warben für eine große Protestaktion am Tag, wenn das Klima seine Ergebnisse vorstellen will.
5 Bilder

Rund 1. 500 junge Fridays for Future-Aktivisten demonstrieren in Dortmund
Lautstarkter Protest fordert "C02nsequences"

Mit Plakaten "March now or swim later" und "CO2nsequences" demonstrierten rund 1.500 junge Klimaaktivisten der Fridays for Future-Bewegung heute in der City. Mit Standkundgebungen an der Kampstraße für einen Stopp von Kohlekraftwerken und der Aufforderung, am 20. September mit auf die Straße zu gehen, machte die junge Umweltbewegung lautstark auf die Klimakrise aufmerksam. Am Wochenende tauschen sich rund 1.400 junge Fridays for Future-Aktivisten im Revierpark Wischlingen bei einem...

  • Dortmund-City
  • 02.08.19
Natur + Garten
Vater Essam Alkuwaifi und Tochter Farah präsentieren mit Unterstützung von Abdullah und Ghazi (v.l.n.r.) stolz eines der beiden jetzt "neu eröffneten" Insektenhotels auf der Wildblumenwiese auf dem Dortmunder Hauptfriedhof.
5 Bilder

Flüchtlinge und ihre Kinder bauten Insektenhotels // Tolle "Hilfsunterkünfte" auf dem Hauptfriedhof eröffnet
Einsatz für die Umwelt und gegen das Insektensterben

Im Einsatz für die Umwelt und gegen das Insektensterben: Geflüchtete Väter aus den Stadtbezirken Brackel und Aplerbeck haben zusammen mit ihren Kindern Insektenhotels gebaut. Nun wurden die beiden neuen Anflugstellen für Hummeln, Schmetterlinge und Bienen auf der Wildblumen-Wiese auf dem Hauptfriedhof im Dortmunder Osten „eröffnet“. Initiator des Projekts war das Integrationsnetzwerk „lokal willkommen“ für die beiden Stadtbezirke Brackel und Aplerbeck. Viele Flüchtlinge möchten sich...

  • Dortmund-Ost
  • 02.08.19
Sport
Zu den Mitfavoriten der neuen Saison zählt der ASC, hier beim Spiel gegen Wickede im Hecker-Cup.

Favoritenrolle für den ASC 09

Oberligist setzt wieder auf junge und talentierte Neuzugänge Mit großen Erwartungen geht der ASC 09 Dortmund in die neue Saison in der Fußball-Oberliga. Nach Platz drei in der vergangenen Spielzeit zählen die Aplerbecker zu den Mitfavoriten – auch, weil der Kader mit gleich zwölf Neuzugängen quantitativ und qualitativ nochmals aufgebessert wurde. Von Dietmar Nolte Zweimal in Folge hat der ASC 09 die Saison als Tabellendritter beendet und den Aufstieg nur knapp verpasst. Nur allzu gern...

  • Dortmund-City
  • 02.08.19
Sport
Kork und Sand statt Mikroplastik, darauf setzt der TSC Eintracht auf dem Kunstrasenplatz an der Victor-Toyka-Straße und hat damit gute Erfahrungen gemacht.
4 Bilder

Zur Diskussion um Kunstrasenplätze
Kork und Sand als Lösung

Angesichts der EU-Pläne, zukünftig Mikroplastik-Granulat auf Kunstrasenplätzen zu verbieten, hat die Landesregiereung jetzt betont, dass dies nicht bedeute, dass bestehende Plätze erneuert werden müssten. Auf eine umweltfreundliche Lösung setzt Dortmunds mitgliederstarker TSC Eintracht an der Victor-Toyka-Straße: "Bereits seit 2012 nutzen wir Kork und Sand als Verfüllung für unsere Kunstrasen-Fußballplätze", berichtet Vereinssprecher Andreas Kranich, dass es damit bislang keine Probleme gebe....

  • Dortmund-City
  • 02.08.19
Vereine + Ehrenamt

SGV Dortmund-Aplerbeck lädt zum Mitwandern ein:
Am Sonntag in die Hohe Mark

Der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) Dortmund-Aplerbeck bietet für den kommenden Sonntag (4.8.) eine Tageswanderung (18 km) in die Hohe Mark an. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr an der Mauer Wittbräuckerstr. 29 / Edelstahlweg. Die Anfahrt zum Wanderstartpunkt erfolgt mit dem PKW. Infos bei Wanderführer Gerd Schramm, Tel.: DO 484926

  • Dortmund-Süd
  • 01.08.19
Politik

SPD-Ratsfraktion freut sich über Arbeitsplätze bei Amprion – auch dank Energiewende

Hörde. Dortmund hat Energie. Das wissen wir durch viele Projekte, die hier in den vergangenen Jahren erfolgreich umgesetzt worden sind. Und Dortmund ist eine Energiezentrale. Die SPD-Ratsfraktion hat sich beim Übertragungsnetzbetreiber Amprion auf Phoenix-West unter anderem über Versorgungssicherheit in der Zukunft, die Integration der erneuerbaren Energien und den Netzausbau informiert. Dabei wurde auch deutlich, dass die Energiewende Arbeitsplätze schafft. Amprion wird weiter wachsen und...

  • Dortmund-Süd
  • 01.08.19
Sport
 BVB-Biene Emma ist natürlich beim Familientag mit dabei.

BVB lädt seine Fans zum Saisonstart an die Strobelallee ein
Sonntag zum BVB-Familientag

Das lange Warten hat ein Ende: Zum Saisonstart lädt der BVB am Sonntag, 4. August zum schwarz-gelben Familientag ins Stadion ein. Gleich am Tag nach dem Spitzenspiel zum Supercups heißt die Borussia ihre Fans in Dortmund traditionell an der Strobelallee willkommen.   Rund um den Signal Iduna Park bietet der BVB ein Bühnenprogramm mit Musik, Interviews und BVB-Legendenund verspricht Überraschungen. Los geht's schon um 10 Uhr an der Strobelallee auf dem Parkplatz A7  direkt gegenüber vom...

  • Dortmund-City
  • 01.08.19
Sport
Zum Supercup am Samstag und auch beim BVB-Familientag am Sonntag, 4. August,  wird DSW21 sein Angebot ausweiten: Zwischen Fredenbaum und Stadion werden von 11 bis 21 Uhr zusätzliche Bahnen eingesetzt.

Wenn Dortmund gegen Bayern spielt, fahren Stadtbahnen alle fünf Minuten
Samstag zum Supercup

Längst ausverkauft ist der Signal Iduna park, wenn am Samstag, 3. August, um 20.30 Uhr der BVB im Dortmunder Stadion beim Supercup gegen den FC Bayern München antritt. Beide Teams stehen sich am Wochenende schon zum siebten Mal im Supercup gegenüber.Die Begegnungen werden mittlerweile in rund 200 Ländern live übertragen und erreichen damit nicht nur die Fans in Deutschland, sondern auch Zuschauer rund um den Globus. Live wird die Begegnung am Samstagabend im Fernsehen übertragen. Bei diesem...

  • Dortmund-City
  • 01.08.19
Kultur
Video-Filmer Michael Preis.

Reisefilm-Seminar des Filmklub Dortmund in der Kommende in Brackel
Weltenbummler und Video-Filmer Michael Preis gibt Tipps

Der Dortmunder Weltenbummler und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Reisefilmer Michael Preis aus Aplerbeck vom Filmklub Dortmund e.V. gibt in einem Seminar am 19. Oktober seine Erfahrungen für alle Video-Filmer weiter. Der Tag in der Kommende Dortmund in Brackel steht unter dem Motto "Praxisnah von einem Filmer für Filmer". Thematisiert werden im Seminar "Auf Reisen erfolgreich filmen" unter anderem Kameraführung, Vertonung und Kommentar schreiben und sprechen. Alle Grundsätze werden an...

  • Dortmund-Ost
  • 31.07.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

24-Jähriger soll Ehefrau getötet haben
Tödliche Stiche in Lütgendortmund

Ein 24-jähriger afghanischer Staatsangehöriger aus Zwickau ist dringend tatverdächtig, in den Morgenstunden des 28. Juli seine Ehefrau in Lütgendortmund getötet zu haben. Das berichten Staatsanwaltschaft und Polizei in einer gemeinsamen Presseerklärung. Die Obduktion habe ergeben, dass auf die 21-jährige Afghanin mit einer Vielzahl von Messerstichen eingewirkt wurde. Der Beschuldigte wurde am Montag in Zwickau vorläufig festgenommen und einen Tag später per Hubschrauber nach Dortmund...

  • Dortmund-West
  • 31.07.19
Politik
Auf Wunsch von Horst und Gisela haben wir das Foto verfremdet. Die 61-jährige Gisela ist bettlägerig, Horst kann nach seinem Schlaganfall den rechten Arm und den rechten Fuß nicht richtig bewegen.
2 Bilder

Ambulante Pflege
„Wir brauchen Hilfe in den alltäglichen Dingen“

Ihr Leben im Ruhestand hatten sich Horst und Gisela W. (Namen geändert) schon ziemlich anders vorgestellt, das sagt Gisela zum Schluss des Gesprächs. Sie sind immer viel unterwegs gewesen, oft im Urlaub in Griechenland. Die mitgebrachten Götter- und Sagenfiguren schmücken nun das Wohnzimmer. All das geht heute nicht mehr. Vor rund drei Jahren begannen die Schicksalsschläge. Zuerst mussten sie ihre alte Wohnung im Dortmunder Süden verlassen, eine Firmenansiedlung brauchte mehr Platz und...

  • Dortmund-City
  • 30.07.19
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei rettete die Welpen auf der A1 in Höhe Hagen. Foto: Polizei Dortmund

Polizei Dortmund stoppt Transporter mit Hundewelpen
Dem Hitzetod auf der A1 nur knapp entkommen

Schon wieder ein tierischer Blaulicht-Einsatz auf der Autobahn: Die Dortmunder Polizei hat am Sonntag auf der A1 sieben Hundewelpen aus einem Transporter gerettet. Die Babyhunde waren bei der Hitze anscheinend 20 Stunden ohne Wasser und Futter unterwegs. Und wieder ist es (wie beim Schweinetransport Tage zuvor - Hier -)  einer aufmerksamen Zeugin zu verdanken, die auf ihrer Autofahrt, auf der Ladefläche eines Transporters mehrere Hundewelpen entdeckt hat. Die armen Tiere wurden ohne Wasser...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.07.19
Ratgeber
Wer aus Tierschutz- und Umweltschutzgründen auf tierische Produkte verzichtet findet am Samstag, 3. August, auf dem ältesten veganen Straßenfest bundesweit neueste Trends, Informationen, viele Stände und ein volles Programm auf dem Reinoldikirchplatz.

Am Samstag an der Reinoldikirche mit Aktionen für Kinder und Jugendliche
Vegan Street Day zum Mitmachen

 Der 14. Vegan Street Day am Samstag, 3. August in Dortmund, kündigt sich auf dem Reinoldikirchplatz mit einem Mitmachprogramm für Kinder und Jugendliche an. Deutschlands ältestes veganes Straßenfest bietet ein buntes Unterhaltungs- und Info-Programm mit Verkaufs- und Essensständen sowie Vorträgen und Live-Musik. Und es wird erstmals eine Straßentheateraktion geben. Das Open Air-Fest rund um Veganismus und die aktuelle Tierbefreiungsbewegung, die Klima-, Natur-, Umweltschutz einschließt lädt...

  • Dortmund-City
  • 29.07.19
Kultur
Partymusik und Topstimming: Die Berliner SDP begeisterten tausende Festivalbesucher als Hauptact auf der Mainstage.
4 Bilder

Heiße Auftritte und Silent Disco: Samstag war die größte Tanzfläche Dortmunds ausverkauft
50.000 feierten Juicy Beats Festival

Heiß her ging's bei fast 40 Grad im Schatten schon am Freitag beim Juicy Beats Festival. Im Westfalenpark feierten rund 18 000 Musikfans Acts wie AnnenMayKantereit, Trettmann, Claptone, Giant Rooks, Visa Vie und Kid Simius. Nachdem Samstag die Tageskassen mit einem Restkontingent an Tagestickets geöffnet wurden, war der zweite Festivaltag nachmittags ausverkauft. Die Festivalbesucher erwartete nicht nur eine so irrsinnige wie eindrucksvolle Show von SDP, sondern auch Walls of Death bei Kelvyn...

  • Dortmund-City
  • 29.07.19
Vereine + Ehrenamt
Die Mitarbeiterinnen des Vereins bedankten sich für die kontinuierliche Unterstützung.

Der Verein "Frauen helfen Frauen" bedankt sich für langjährige Unterstützung
SI Club hilft Frauenhaus

Der Soroptimist Club Dortmund Ruhrregion unterstützt bereits seit vielen Jahren den Verein „Frauen helfen Frauen. Besonders die Arbeit des Frauenhauses liegt den Mitgliedern am Herzen. Im Rahmen der Kino-Matinee des Clubs zum Equal Pay Day sind über Eintrittsgelder und Spenden 1920 € zusammen gekommen, die jetzt Mitarbeiterinnen des Frauenhauses übergeben wurden. Sie wollen damit die Gestaltung der Ferien für Frauen und Kinder finanzieren.

  • Dortmund-City
  • 29.07.19
Vereine + Ehrenamt
Gut erhaltene Bücher, Spiele und CDs werden gern im Buchladen angenommen.

Gespendeter Lesestoff gesucht
bodo bittet um Bücher

Ein ganzes Geschäft voller gespendeter Bücher das ist das Buch-Projekt des Vereins bodo. Am Schwanenwall 36 betreibt der gemeinnützige Verein ein modernes Antiquariat und schafft so Stellen für langzeitarbeitslose Menschen. In den Ferien freut sich das Team über neue Buchspenden. bodo nimmt gebrauchte Bücher als Spenden an, die sowohl analog im gemeinnützigen Buchladen und auf Buchmärkten als auch online auf den großen Antiquariats- und Buchportalen erhältlich sind. „Bücher schaffen Stellen“...

  • Dortmund-City
  • 29.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.